Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Dateien mit Sonderzeichen für Windows User zugänglich machen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Dorsai!
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2008
Posts: 276
Location: Bavaria

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 10:17 am    Post subject: Dateien mit Sonderzeichen für Windows User zugänglich machen Reply with quote

Hallo,

Ich habe etliche Dateien in Samba Shares, die unter Windows "verbotene" Zeichen im Verzeichnis- oder Dateinamen haben.
z.B ":", ">" oder "\"
Das man die Windowsuser vor diesen Zeichen "schützen" muss ist mir klar.
Das Dumme ist aber, dass diese Zeichen nicht einfach entfernt werden, sondern der gesamte Dateiname oder Verzeichnisname durch eine Zeichenkette wie "_SSUXW~L" ersetzt werden.

Gibt es irgendeine Methode die Dateien anderweitig zugänglich zu machen (Z.B einen ftp Server) so dass nur die entsprechenden Zeichen entfernt werden, aber der Rest des Namens erhalten bleibt?

PS:Ein ähnliches Problem habe ich auch beim rsyncen auf vfat und ntfs Dateisysteme.
Gibt's da eine Lösung dafür?

Gruß,
Dorsai
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4484

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 10:30 am    Post subject: Reply with quote

ich frage mich wiso überhaupt diese Zeichen in den Dateinamen auftauchen müssen?
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Dorsai!
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2008
Posts: 276
Location: Bavaria

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 10:57 am    Post subject: Reply with quote

Das steht zwar jetzt nicht zur Diskussion, aber:

Zum Beispiel wenn ich mit Easy-Tag meine Musik im Batch tagge und umbenenne, dann kommen gelegentlich solche Zeichen von der cddb über die Tags mit in die Dateinamen.
Windows Programme filtern solche Zeichen raus, aber Easy-Tag lässt sie drin, da sie ja von gängigen Dateisystemen erlaubt werden.
Gut, ich könnte nun jede Datei umbenennen, aber das müsste ich dann jedes Mal machen wenn ich solche Musik tagge.
Außerdem ist mir das zu viel Arbeit für das, dass ich sie ja ohne Probleme anzeigen kann.
Back to top
View user's profile Send private message
69719
l33t
l33t


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 865

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 12:19 pm    Post subject: Reply with quote

Da war wohl jemand schneller als ich, das Problem tritt bei mir ebenfalls mit cifs auf, meist bei Videos die ich von Youtube speicher und deren Titel ein " besitzen, aber eine Lösung habe ich bisher auch noch nicht.

Dem manual von smb.conf nach, läßt sich das ganze mittels
Code:

mangled names = no

abschalten.
Back to top
View user's profile Send private message
mattes
Apprentice
Apprentice


Joined: 23 Jul 2008
Posts: 255
Location: München, Bavaria, Germany

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 5:25 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

also wenn dir die Zeichen nicht wichtig sind würde ich sie entfernen. Ein kleines Skript dafür sollte in 5 Minuten geschrieben sein.
Back to top
View user's profile Send private message
Hupf
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 11 Sep 2005
Posts: 110
Location: Germany

PostPosted: Wed Mar 31, 2010 7:12 pm    Post subject: Reply with quote

Symlinks sehen doch in Samba wie die verlinkten Dateien aus - wäre das nicht ein Ansatz?
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum