Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[XEN] beim Start einer DomU hard-reset des Systems
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2044
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Tue Aug 30, 2011 9:02 pm    Post subject: [XEN] beim Start einer DomU hard-reset des Systems Reply with quote

Hallo Leute,

Ich bin nach dem (weitgehend gleichlautenden) Anleit_ungen vorgegangen ein XEN auf meine kleine Maschine zu installieren (leider momentan nur Intel Pentium 4 2,8GHz (Single-Core ohne Intel-V))

Auf Jedenfall läuft die Dom0 (mit Encrypting der Systemplatte beim Startup und LVM und sofort).
Sobald ich aber eine x-beliebige DomU starten möchte killt sich der komplette Rechner, soll heißen, ich lande wieder beim BIOS.

Mir fehlt jedenfalls irgendwie ein Ansatz und hoffe das ihr mir einen Schubs in die richtige Richtung geben könnt.

messages
xend.log
xend-debug.log

xend-config.sxp

Edith:
_dom0/.config (Kernel-Config für dom0)
_domU/.config (Kernel-Config für domU)

Edith: per Google suchte ich auch schon, bin aber bisher kaumn fündig geworden.
Ich vermute einen einfachen Configfehler...
Die Frage ist nur wo.
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Wed Aug 31, 2011 4:25 pm    Post subject: Re: [XEN] beim Start einer DomU hard-reset des Systems Reply with quote

Hallo,


Die CPU muß doch für XEN Intel VT unterstützen, oder?
Warum nimmst Du nicht den akzuellen Linux Kernel?

Hier ist doch der erste Fehler:

ERROR (XendDomain:365) Unable to open or parse config.sxp: /var/lib/xend/domains/58970188-5d19-48f5-a45b-f1512ebb9f50/config.sxp

G. Roland
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2044
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Thu Sep 01, 2011 7:30 am    Post subject: Reply with quote

Die CPU muss Intel-VT unterstützen falls man vorhat unmodifizierte Clients auf der Kiste laufen zu lassen (e.g. windoof), da ich aber mein eigener Admin bin und mir Gentoo-gäste reichen, brauche ich das (noch) nicht.

Du meinst den 3.0.3, richtig? Hat der inzwischen den XEN-Patch-set eingebaut?

(ich hab die xen-sources installiert)

Hmmm... nach dem Fehler werd ich schauen sobald ich wieder zuhause bin, vorher geht leider schlecht.
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Thu Sep 01, 2011 8:18 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

nein ich meine den kommenden 3.1 Kernel. Beim 3.0.3 fehlt wohl noch ein Patch, der noch vergessen wurde einzureichen.

Teste dann auch mal mit dem Kernel, weil ich XEN mal wieder antesten möchte.

G. Roland
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2044
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Thu Sep 01, 2011 9:32 pm    Post subject: Reply with quote

Hmmm seltsam, diese bemängelten config.sxp sind leer.
Aber erst nach einem neustart, davor sind sie wohlgefüllt mit den Parametern die durch xm new /pfad/zur/config herkommen...

Hatte mal alle gelöscht und 1 neu angelegt, der hat fast funktioniert. Aber nur fast, weil 1. hat er meinen Arbeitsspeicher bemängelt (zu wenig, dabei waren noch gut 1,5G frei und die VM sollte mit 512MB auskommen und 2. war nach dem nächsten Neustart wieder alles futsch (Fehlerbild ist wieder da).

Naja, hoffen wir mal das der neue Kernel 3.1 irgendwas reißt.

Ansonsten... bin ich wieder ratlos.

Vll hat noch jemand anders 1 Idee.

Wenn noch irgendwelche Configurationsdateien oder Logdateien benötigt werden einfach schreien.
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
boospy
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Feb 2010
Posts: 299
Location: Austria

PostPosted: Mon Sep 05, 2011 1:53 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Leute

Ich habs versucht mit Kernel 3.0.4. Leider bekomme ich immer ne Kernelpanic. Mit ner Minimal konfig auf einem nicht grafischen Server läuft das super. Aber hier auf meinem Notebook wo ich entwickeln soll geht es einfach nicht. Hier hab ich die Fehlermeldung:
Code:
kworker/u:5 used greatest stack depth: 5416 bytes left
INIT: version 2.08 booting
init[1] trap invalid opcode ip:7fb91b2039d1 sp:7fff0ce01ea8 in libc-2.13.so
init used greatest stack depth: 3352 bytes left
kernel panic - not syncing: Attempted to kill init!
Pid: 1, comm: init not tainted 3.0.4-gentoo  #3

Das Feature Xen ist in den Gentoo-sources natürlich wie ihr schon sagt sehr neu, aber funktionieren tut es, die Frage ist wohl was sich hier gegenseitig im Kernel nicht mag.

lg
boospy
Back to top
View user's profile Send private message
wols
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 06 Nov 2005
Posts: 90
Location: Franken

PostPosted: Tue Sep 13, 2011 5:43 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,
als "Schuss ins Blaue": 'xapi' vorhanden?
http://blogs.citrix.com/2011/05/30/xen-celebrates-the-final-step-of-a-four-year-odyssey/
_________________
Mit freundlichen Grüßen
*WOL*fgang *S*chricker
Back to top
View user's profile Send private message
rockojfonzo
n00b
n00b


Joined: 07 Oct 2011
Posts: 4

PostPosted: Fri Oct 07, 2011 11:02 am    Post subject: Reply with quote

boospy wrote:

Code:
kworker/u:5 used greatest stack depth: 5416 bytes left
INIT: version 2.08 booting
init[1] trap invalid opcode ip:7fb91b2039d1 sp:7fff0ce01ea8 in libc-2.13.so
init used greatest stack depth: 3352 bytes left
kernel panic - not syncing: Attempted to kill init!
Pid: 1, comm: init not tainted 3.0.4-gentoo  #3

Hallo boospy,
die exakte Fehlermeldung habe ich auch!

Hast Du inzwischen etwas rausgefunden?

Dank!
Back to top
View user's profile Send private message
boospy
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Feb 2010
Posts: 299
Location: Austria

PostPosted: Fri Oct 07, 2011 9:34 pm    Post subject: Reply with quote

Leider noch nicht, aber ich werde es nächste Woche wieder mit aktuellem Kernel testen.

lg
boospy
Back to top
View user's profile Send private message
rockojfonzo
n00b
n00b


Joined: 07 Oct 2011
Posts: 4

PostPosted: Mon Oct 10, 2011 4:08 pm    Post subject: Reply with quote

Aber icke!! Sieg!
Ich hab einfach nochmal von vorne angefangen, stage3 entpackt und ohne irgendeine Anpassung oder recompile (portage natürlich aktualisiert)
nun die Sache mit
xen-4.1.1-r2
xen-tools-4.1.1-r5 und
gentoo-sources-3.0.6
erfolgreich am Start!

Es war irgendwas beim World-Update der glibc schief gelaufen.
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Tue Oct 11, 2011 8:37 pm    Post subject: Reply with quote

rockojfonzo wrote:
Aber icke!! Sieg!
Ich hab einfach nochmal von vorne angefangen, stage3 entpackt und ohne irgendeine Anpassung oder recompile (portage natürlich aktualisiert)
nun die Sache mit
xen-4.1.1-r2
xen-tools-4.1.1-r5 und
gentoo-sources-3.0.6
erfolgreich am Start!

Es war irgendwas beim World-Update der glibc schief gelaufen.


Hallo,

kannst Du mal ein paar Info's rüberwachsen lassen?

Kernel config?
xm config?
Kann man jetzt den nvidia Treiber nutzen?
Hast Du auch ein W**D*S in einer VM am Start?

Danke schon mal für jeden Tipp!

G. Roland
Back to top
View user's profile Send private message
rockojfonzo
n00b
n00b


Joined: 07 Oct 2011
Posts: 4

PostPosted: Fri Oct 21, 2011 12:28 pm    Post subject: Reply with quote

Also, um es vorweg zu schicken: Die Kiste läuft problemlos mit Win7 als Gast.
Was ich noch nicht geschafft habe, ist der Gentoo-Gast. Da schmiert derzeit immer bei Load die Netzwerkkarte ab. :-(

make.conf:
Code:
CFLAGS="-O2 -pipe"
CXXFLAGS="${CFLAGS}"
# WARNING: Changing your CHOST is not something that should be done lightly.
# Please consult http://www.gentoo.org/doc/en/change-chost.xml before changing.
CHOST="x86_64-pc-linux-gnu"
# These are the USE flags that were used in addition to what is provided by the
# profile used for building.
USE="hvm mmx qemu screen sse sse2 xen xend -ipv6"
ACCEPT_KEYWORDS="amd64"


dom0 Kernel:
http://pastebin.com/PhQkA3Ax

xm config Win7:
Code:
kernel = "hvmloader"
builder='hvm'
memory = 3000
name = "FiBu"
vcpus=2
vif = [ 'type=ioemu,  mac=00:16:3e:5b:99:3c, bridge=xenbr0' ]
disk = [ 'phy:/dev/sda11,hda,w' ]
on_reboot   = 'restart'
on_crash    = 'destroy'
device_model = 'qemu-dm'
boot="dc"
sdl=0
opengl=1
vnc=1
vnclisten="0.0.0.0"
vncpasswd=''
stdvga=1
videoram=16
serial='pty'
tsc_mode=0
usb=1
usbdevice='host:0529:0001'


Graphiktreiber interessieren mich hier nicht, da Rackserver.
Back to top
View user's profile Send private message
mape2k
n00b
n00b


Joined: 26 Apr 2004
Posts: 24

PostPosted: Mon Mar 19, 2012 5:52 am    Post subject: Reply with quote

Was für einen Prozessor hast du und wie sahen deine CFLAGS beim ersten mal auf? Ich habe hier mit einem Core i7 2600 genau das gleiche Problem. Ein komplettest neubauen mit "-march=core2" statt "-march=native" mit GCC 4.5.3 scheint das Problem auch zu lösen.
Back to top
View user's profile Send private message
rockojfonzo
n00b
n00b


Joined: 07 Oct 2011
Posts: 4

PostPosted: Mon Apr 02, 2012 11:30 am    Post subject: Reply with quote

Hallo, leider habe ich das Problem nachhaltig nie in den Griff bekommen und bin daher sehr bald auf KVM gewechselt, welches ohne (größere oder unbehebbare) Probleme läuft.

Sorry...
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum