Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Netzwerk mit qemu
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2333
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Fri Nov 22, 2013 1:17 pm    Post subject: Netzwerk mit qemu Reply with quote

Hallo :-)

Ich habe bisher ein paar virtuelle Maschinen mit VirtualBox laufen. Funktionieren alle super. Jetzt wollte ich mir mal kvm und qemu anschauen. Weil VirtualBox ist ja Oracle und Oracle ist böse … (Frage nebenbei: lohnt sich qemu? Sollte man es VirtualBox vorziehen?!)

Leider hab ich eine Virtualisierung mit qemu nicht „einfach so“ hinbekommen. Das Netzwerk tut nicht ganz das, was ich gern hätte.

In VirtualBox hab ich eine „Netzwerkbrücke“ eingestellt. Die virtuelle Maschine hat eine Netzwerkkarte und eine IP-Adresse im selben Netz wie das Host-System. Beide können sich auch gegenseitig pingen etc.

Wie stelle ich das qemu an? Ich hab da mit TAP-Devices und Bridging rumexperimentiert, aber funktioniert hat es nicht (ich hab allerdings auch keine große Ahnung davon).

Kann doch nicht so schwer sein? Steht doch bestimmt auch irgendwo. Für jede Hilfe bin ich dankbar!
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Veteran
Veteran


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 1444
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Fri Nov 22, 2013 5:02 pm    Post subject: Reply with quote

QEMU/KVM ist toll und kann sehr viel! Allerdings ist ist eine Einarbeitung etwas aufwändiger. Aber es lohnt sich definitiv!

Für den Einstieg würde ich vielleicht erst einmal mit libvirt arbeiten, das dann qemu-kvm aufruft.

Bzgl. Netzwerke gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, z. B.
1) Man kann eine virtuelle Maschine komplett ohne Netzwerk laufen lassen
2) Man kann eine virtuelle Maschine so laufen lassen, dass sie nur Kontakt zum Host hat, siehe z.B. hier: http://gentooexperimental.org/~patrick/weblog/archives/2013-11.html#e2013-11-14T08_05_59.txt
3) Man kann auf dem Host mit den brutils eine virtuelle Bridge anlegen und dann eine oder mehrere VMs und eine oder mehrere physikalische Netzwerkkarten mit der Bridge verbinden. Ich arbeite hier immer mit TUN/TAP interfaces. Schau zum Beispiel mal hier: http://qemu-buch.de/de/index.php/QEMU-KVM-Buch/_Netzwerkoptionen/_Virtuelle_Netzwerke_konfigurieren
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2333
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Sat Nov 23, 2013 5:45 pm    Post subject: Reply with quote

Ich hab’s nach der Anleitung probiert:
Code:
qemu-kvm -cdrom grml64-small_2013.02.iso -net nic,vlan=0 -net tap,vlan=0,ifname=tap0

entsprechend /etc/qemu-ifup und /etc/qemu-ifdown angelegt. Es wird auch tap0 als Netzwerkinterface im Host-System angelegt und eth0 im Gastsystem. Aber das Gastsystem kann sich nur selbst pingen und nichts sonst, auch nicht das Hostsystem.

Ich will nur eine virtuelle Maschine laufen lassen und die soll eine Netzwerkkarte im selben Netz wie das Hostsystem und Zugriff auf dieses Netzwerk haben. Was mache ich falsch?
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Veteran
Veteran


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 1444
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sat Nov 23, 2013 8:50 pm    Post subject: Reply with quote

Ferndiagnosen sind immer etwas schwierig... Der Qemu-Aufruf sieht erst einmal gut aus. Poste mal die Ausgaben von "brctl show" und von "ifconfig -a" auf dem Host-System. Poste auch die IP-Adresse und Netzmaske, die Du im Gast-System verwendest.
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2333
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Sun Nov 24, 2013 9:28 am    Post subject: Reply with quote

Okay, jetzt hat’s funktioniert: es war etwas mit der Netzwerkbrücke nicht in Ordnung.

Folgende Konfiguration von /etc/conf.d/net hat funktioniert:
Code:
config_eth0="null"
tuntap_tap0="tap"
config_tap0="null"
config_br0="192.168.178.80/24"
routes_br0="default via 192.168.178.1"
bridge_br0="eth0 tap0"
rc_net_br0_need="net.eth0 net.tap0"

Mit folgendem Aufruf:
Code:
qemu-kvm -cdrom grml64-small_2013.02.iso -net nic -net tap,ifname=tap0,script=no,downscript=no


Aber ich hab trotzdem noch eine Frage: Damit das funktioniert, muss ich ja die Konfiguration von eth0 auf "null" setzen. Das heißt, dass ich die Netzwerkbrücke immer laufen lassen muss, auch, wenn ich gar keine virtuelle Maschine benutze, oder?! Geht das nicht auch irgendwie dynamisch? Also dass der Brückenbetrieb nur dann läuft, wenn ich die virtuelle Maschine starte? So wie das bei VirtualBox der Fall ist? Oder haben die das irgendwie ganz anders (weniger performant?) realisiert?
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Veteran
Veteran


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 1444
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sun Nov 24, 2013 11:53 am    Post subject: Reply with quote

Quote:
Damit das funktioniert, muss ich ja die Konfiguration von eth0 auf "null" setzen.

Ja, das ist so, wenn Du mit einer Bridge arbeitest.

Wenn Du die VM nur ab und zu nutzt, kannst Du den Rechner natürlich
beim Booten zunächst ohne Bridge konfigurieren und zum Starten der
VM(s) ein kleines Bash-Script schreiben, das zunächst die Bridge
installiert (und dabei die IP-Adresse des Rechners von eth0 auf br0
umzieht) und die VM(s) startet. So mache ich das bei Rechnern, auf
denen nur ab und zu eine VM läuft.

Bei Servern, bei denen die VMs immer laufen, arbeite ich gerne mit zwei
Ethernet-Adaptern. Der erste ist nur für den Host Rechner und an den
zweiten werden die Bridge und die VMs gehängt.
Back to top
View user's profile Send private message
syn0ptik
Apprentice
Apprentice


Joined: 09 Jan 2013
Posts: 265

PostPosted: Thu Dec 05, 2013 10:55 am    Post subject: Reply with quote

hallo,
Du mußt gemacht der qemu laüft mit
Code:
-net nic,model=rtl8139 -net tap,ifname=tap0
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum