Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Mausklicks werden ignoriert / verzögert
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Thu Nov 06, 2014 3:50 pm    Post subject: Mausklicks werden ignoriert / verzögert Reply with quote

Ich habe seit einiger Zeit (Wechsel Nvidia -> Ati? Wechsel KDE -> Xfce?) folgendes Problem:
Mausklicks werden entweder komplett ignoriert, verzögert nach mehreren Sekunden ausgeführt, oder erst in dem Moment wenn ich den Mauszeiger bewege.

Das mit dem Ignorieren passiert mir bevorzugt in Thunar (Xfce-Dateimanager, benutzt GTK). Wenn ich dort auf ein Verzeichnis oder eine Datei klicke, verwandelt sich der Mauszeiger von der Auswahlhand in den normalen Pfeil und nichts passiert. Die Maus wurde während des Klicks definitiv nicht bewegt, so dass kein Verschiebevorgang eingeleitet und nach wenigen Pixeln abgebrochen werden sollte.

Die Verzögerungen habe ich besonders unter Qt-Programmen. Wenn ich z.B. in Konsole einen anderen Tab anklicke (oder per Mausrad wechsle), passiert erstmal gar nichts. Sobald ich aber den Mauszeiger 1 Pixel bewege (Taste ist bereits lange losgelassen), springt die Anzeige sofort auf den gewünschten Tab. Bewege ich den Mauszeiger nicht findet der Wechsel nach wenigen Sekunden automatisch statt.

Kommt das irgendwem bekannt vor? Hab per Google nichts wirklich Hilfreiches gefunden. Ein KDE-Bug mit ähnlichen Symptomen wurde als Gentoo-spezifisch geschlossen, da es dort nur bei Gentoo-Usern auftrat. Es wurde ein Problem mit überoptimierten Compiler-Flags vermutet. Bei mir lauten die aber lediglich: CFLAGS="-march=native -O2 -pipe".
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1733
Location: St. Wendel

PostPosted: Thu Nov 06, 2014 4:05 pm    Post subject: Reply with quote

Was sagt den eselect opengl?
Back to top
View user's profile Send private message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Thu Nov 06, 2014 5:19 pm    Post subject: Reply with quote

Code:
Available OpenGL implementations:
  [1]   ati *
  [2]   xorg-x11


Treiber ist ati-drivers-14.4_p1.

xorg.conf:
Code:
Section "ServerLayout"
        Identifier     "aticonfig Layout"
        Screen      0  "screen1" 0 0
EndSection

Section "Module"
EndSection

Section "Device"
        Identifier  "ati_fglrx"
        Driver      "fglrx"
        BusID       "PCI:1:0:0"
        Option      "UseFastTLS" "1"
EndSection

Section "Screen"
        Monitor    "Monitor0"
        Identifier "screen1"
        Device     "ati_fglrx"
EndSection

Section "Monitor"
        Identifier             "Monitor0"
        Option                 "DPI" "103 x 103"
EndSection
Back to top
View user's profile Send private message
ManDay
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Jan 2008
Posts: 227

PostPosted: Thu Nov 06, 2014 5:52 pm    Post subject: Reply with quote

Was sagt denn xev, wenn Du darin rumklickst?
Back to top
View user's profile Send private message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Tue Nov 11, 2014 7:12 am    Post subject: Reply with quote

In xev kann ich keine Verzögerungen feststellen.
Allerdings hatte ich nach dem letzten Kernelupdate vergessen, ati-drivers neu zu installieren. Damit waren dann auch die Verzögerungen verschwunden, es scheint also tatsächlich am Ati-Treiber zu liegen.
Keine Ati-User hier, die damit schon Problme hatten?
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1592
Location: Schweiz

PostPosted: Tue Nov 11, 2014 2:19 pm    Post subject: Reply with quote

sprittwicht wrote:
Keine Ati-User hier, die damit schon Problme hatten?

Vermutlich benutzen die meisten welche eine AMD Grafikkarte haben den OpenSource-Treiber, denn der ist ja im Gegensatz zum "nouveau" fast so gut wie der proprietäre.
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1733
Location: St. Wendel

PostPosted: Tue Nov 11, 2014 2:27 pm    Post subject: Reply with quote

fglrx kann kein xv, was ein großes NoGo für mich ist, daher setze ich den radeon(si) ein.

Bye
Py
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum