Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Abhängigkeitsprobleme beim Update von Gnome
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 6:58 am    Post subject: Abhängigkeitsprobleme beim Update von Gnome Reply with quote

Hallo,
ich komme von Debian Wheezy und erwäge einen Umstieg auf Gentoo/Funtoo. Habe vor 2 Tagen nun probehalber Funtoo installiert, das compilieren von Gnome und Firefox ist nun durch, und nun gibt es schon Probleme mit dem ersten Update. Leider habe ich von Portage noch keine Ahnung und weiß überhaupt nicht wo ich den Fehler suchen kann und evtl. beheben kann.

Folgendes passiert:

Code:
jochen@localhost:~$ sudo emerge -uavDN @world

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild  N     ] dev-libs/xapian-1.3.1-r1  USE="brass chert inmemory sse sse2 -doc -static-libs" 4,318 kB
[ebuild  N     ] media-libs/babl-0.1.10-r1  USE="mmx sse (-altivec)" 440 kB
[ebuild  N     ] dev-libs/dee-1.0.14-r2  USE="icu introspection -debug -doc -examples -static-libs {-test}" PYTHON_TARGETS="python2_7 python3_3 (-python3_2)" 666 kB
[ebuild  N     ] dev-python/pyparsing-2.0.3-r1000  USE="-doc -examples" PYTHON_ABIS="2.7 3.3 -2.6 -2.7-jython -2.7-pypy-2.0 -3.1 -3.2 -3.4 (-3.5)" 1,429 kB
[ebuild  N     ] dev-python/isodate-0.5.0-r1000  PYTHON_ABIS="2.7 3.3 -2.6 -2.7-jython -2.7-pypy-2.0 -3.1 -3.2 -3.4 (-3.5)" 26 kB
[ebuild  N     ] dev-python/bsddb3-6.1.0-r1000  USE="-doc" PYTHON_ABIS="2.7 3.3 -2.6 -2.7-pypy-2.0 -3.2 -3.4 (-3.5)" 333 kB
[ebuild  N     ] media-libs/exempi-2.2.1:2  USE="-examples -static-libs" 3,484 kB
[ebuild  N     ] media-libs/raptor-2.0.14:2  USE="curl unicode -debug -json -static-libs" 1,834 kB
[ebuild  N     ] dev-python/rdflib-4.1.2-r1000  USE="berkdb -examples -html5lib -sparql {-test}" PYTHON_ABIS="2.7 3.3 -2.6 -2.7-jython -2.7-pypy-2.0 -3.1 -3.2 -3.4 (-3.5)" 849 kB
[ebuild  N     ] sys-apps/mlocate-0.26-r1  USE="nls (-selinux)" 351 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/gnome-getting-started-docs-3.14.1  125,481 kB
[ebuild  N     ] media-libs/gegl-0.2.0-r2  USE="jpeg mmx png sse -cairo -debug -ffmpeg -jpeg2k -lensfun -openexr -raw -sdl -svg -umfpack" 7,327 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/gnome-search-tool-3.6.0  670 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/zeitgeist-0.9.14-r1  USE="datahub fts icu introspection nls -downloads-monitor -extensions -plugins -sql-debug -telepathy" PYTHON_TARGETS="python2_7" 763 kB
[ebuild  N     ] media-sound/gnome-sound-recorder-3.14.0.1  USE="-debug" 420 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/california-0.2.0  USE="-debug" 852 kB
[ebuild  N     ] sci-geosciences/gnome-maps-3.14.1.2  768 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/gnome-weather-3.14.1  10,274 kB
[ebuild  N     ] mail-client/geary-0.8.1  USE="nls" 809 kB
[ebuild  N     ] gnome-extra/gnome-clocks-3.14.1  852 kB
[ebuild  N    #] x11-wm/metacity-3.14.1  USE="{-test} -xinerama" 1,573 kB
[ebuild  N     ] sys-apps/gnome-disk-utility-3.12.1  USE="gnome -fat -systemd" 1,413 kB
[ebuild  N     ] app-misc/bijiben-3.14.1  606 kB
[ebuild  N     ] media-sound/gnome-music-3.14.1  PYTHON_SINGLE_TARGET="python3_3 (-python3_2) -python3_4" PYTHON_TARGETS="python3_3 (-python3_2) -python3_4" 1,428 kB
[ebuild  N     ] media-gfx/gnome-photos-3.14.0  733 kB
[ebuild     U  ] gnome-extra/gnome-tweak-tool-3.14.0 [3.12.0] PYTHON_TARGETS="python2_7" 264 kB
[ebuild     U  ] gnome-base/gnome-extra-apps-3.14.1-r1:3.0 [3.12.0:3.0] USE="epiphany%* evolution%* games shotwell tracker" 0 kB
[ebuild     U  ] gnome-base/gnome-3.14.1:2.0 [3.12.0:2.0] USE="accessibility bluetooth cdr classic cups extras" 0 kB

Total: 28 packages (3 upgrades, 25 new), Size of downloads: 167,950 kB

The following mask changes are necessary to proceed:
 (see "package.unmask" in the portage(5) man page for more details)
# required by gnome-extra/gnome-tweak-tool-3.14.0
# required by gnome-base/gnome-extra-apps-3.14.1-r1
# required by gnome-base/gnome-3.14.1[extras]
# required by @selected
# required by @world (argument)
# /usr/portage/profiles/package.mask/00-gentoo:
# Pacho Ramos <pacho@gentoo.org> (11 Oct 2014)
# Masked for removal in a month.
# Obsolete and unmaintained for years. You should switch
# to one of the many available alternatives like (#508854):
# - >=gnome-base/gnome-3.12 (either with standard or 'Classic' modes)
# - gnome-extra/cinnamon
# - mate-base/mate
# - xfce-base/xfce4-meta
# - ...
#<media-libs/clutter-gst-2.0.10
=x11-wm/metacity-3.14.1

NOTE: The --autounmask-keep-masks option will prevent emerge
      from creating package.unmask or ** keyword changes.

Use --autounmask-write to write changes to config files (honoring
CONFIG_PROTECT). Carefully examine the list of proposed changes,
paying special attention to mask or keyword changes that may expose
experimental or unstable packages.


Ich frage mich wie da auf einmal Metacity reinkommt, Gnome benutzt doch normal keinen Metacity.

Dann habe ich mal folgendes versucht:

Code:
jochen@localhost:~$ sudo emerge -uavDN @world --autounmask-keep-masks

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!

Total: 0 packages, Size of downloads: 0 kB

!!! The following update has been skipped due to unsatisfied
dependencies:

gnome-extra/gnome-tweak-tool:0

!!! All ebuilds that could satisfy ">=x11-wm/metacity-3.14.0" have
been masked.
!!! One of the following masked packages is required to complete your
request:
- x11-wm/metacity-3.14.1::gentoo (masked by: package.mask)
/usr/portage/profiles/package.mask/00-gentoo:
# Pacho Ramos <pacho@gentoo.org> (11 Oct 2014)
# Masked for removal in a month.
# Obsolete and unmaintained for years. You should switch
# to one of the many available alternatives like (#508854):
# - >=gnome-base/gnome-3.12 (either with standard or 'Classic' modes)
# - gnome-extra/cinnamon
# - mate-base/mate
# - xfce-base/xfce4-meta
# - ...
#<media-libs/clutter-gst-2.0.10


(dependency required by "gnome-extra/gnome-tweak-tool-3.14.0" [ebuild])
For more information, see the MASKED PACKAGES section in the emerge
man page or refer to the Gentoo Handbook.



!!! The following update(s) have been skipped due to unsatisfied
dependencies
!!! triggered by backtracking:

gnome-base/gnome-extra-apps:3.0
gnome-base/gnome:2.0

Nothing to merge; would you like to auto-clean packages? [Yes/No] yes
>>> >>> Auto-cleaning packages...

>>> >>> No outdated packages were found on your system.


Und jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Wie bekomme ich wieder ein sauberes System hin?
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:08 am    Post subject: Reply with quote

Du musst =x11-wm/metacity-3.14.1 in die Datei /etc/portage/package.unmask eintragen.
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:11 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Du musst =x11-wm/metacity-3.14.1 in die Datei /etc/portage/package.unmask eintragen.

Das mit dem unmask hatte ich ja schon probiert, siehe zweiter Codeblock. Aber dann kommen andere Fehler hoch.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:15 am    Post subject: Reply with quote

Du wirst dann am Ende aber aufgefordert, die Änderungen an der Datei zu übernehmen. Das hast du wohl nicht gemacht. Trage es einfach mal manuell ein, wie ich es geschrieben habe und dann probiere erneut.

Es wundert mich aber, wieso du schon Gnome 3.14 hast, das ist doch aktuell noch gar nicht im portage sondern erst im overlay.
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:21 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Es wundert mich aber, wieso du schon Gnome 3.14 hast, das ist doch aktuell noch gar nicht im portage sondern erst im overlay.

Interessant. Das hat's mir einfach mit "emerge gnome" installiert. Vielleicht wird das bei Funtoo anders gehandhabt? Wie finde ich raus woran das liegt? Wie könnte ich das auf 3.12 downgraden? Ich bin nicht auf 3.14 scharf, lieber was stabiles.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:32 am    Post subject: Reply with quote

Das mit dem Downgrade ist nicht so ganz einfach, weil da eine Latte von 100 Dateien dranhängt, die man manuell maskieren muss. Und du genau wissen musst, welche Version. Auf alle Fälle ist Gnome 3.14 im Gentoo-Portage noch experimentell und es kann daher zu solchen Problemen kommen, wie du es gerade hattest. Ich kenne funtoo nicht, kann ich jetzt nichts zu sagen.

Hast du es denn jetzt mal probiert, es manuell einzutragen?
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:47 am    Post subject: Reply with quote

Ich kann das erst heute Abend testen, sitze gerade auf Arbeit.

Aber dass Gnome 3.14 noch experimentell ist, ist eine interessante Info. Experimentelle Software will ich eigentlich nicht. Vielleicht sollte ich doch statt Funtoo lieber Gentoo nehmen? Dachte halt Funtoo wäre moderner, weil es mit git arbeitet statt mit rsync. Vielleicht würde es auch helfen statt "Funtoo Current" (was die auf ihrer Homepage empfehlen) besser "Funtoo Stable" zu nehmen. Ich weiß aber nicht wie alt die Software in "stable" ist. Ein Gnome 3.4 wie bei Debian wollte ich jetzt auch nicht mehr unbedingt haben. Halbwegs aktuell sollte es schon sein, nur eben auch nicht experimentell. ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 8:50 am    Post subject: Reply with quote

Dann würde ich dir gentoo testing empfehlen. Da ist Gnome 3.12 aktuell und 3.14 wird demnächst kommen. Aktuell muss man mit solchen Problemen rechnen, die du gerade hast. Probier es heute Abend mal aus, dann sehen wir weiter.
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 9:00 am    Post subject: Reply with quote

Bevor ich zu Gentoo wechsel noch eine wichtige Frage: läuft das Gnome bei Gentoo auch ohne systemd? Das wäre mir nämlich wichtig, das war auch der Grund mich nach Alternativen umzusehen, Debian führt mit Jessie nämlich zwingend systemd ein.
Back to top
View user's profile Send private message
bell
Guru
Guru


Joined: 27 Nov 2007
Posts: 482

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 9:30 am    Post subject: Reply with quote

Quote:
=x11-wm/metacity-3.14.1
Huch, bei Gentoo gibt es nur die Version 2.34.13. Bei Gentoo wird gerade Gnome-2 Zeug aufgeräumt und daher maskiert. Wie es bei Funtoo ist weiss ich nicht. Kann es sein dass Du Gentoo-Portage mit Funtoo gemischt hast so dass Gentoo-Block jetzt zieht? Oder dass Du im Git zu einer "falschen" Branch gerutscht bist? Im funtoo-gnome-overlay/master habe ich nachgeschaut, dort ist nur >=x11-wm/metacity-3.15.1 maskiert, da dürfte es also nicht zu dem Problem kommen. Evtl. wäre Dir im Funtoo-Forum besser geholfen.

Bei Gentoo ist es leider auch so dass Gnome-3 nur noch mit systemd supported wird. Aber andere Desktops laufen weiterhin mit OpenRC was immer noch Gentoo-Standard ist.
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 9:41 am    Post subject: Reply with quote

Hi Bell. bisher habe ich noch gar nichts in Richtung Portage oder Overlays gemacht, wüsste als Newbie auch gar nicht wie das geht. Bin einfach nur stur dieser Anleitung gefolgt: http://www.funtoo.org/Funtoo_Linux_Installation

Die Funtoo Leute übernehmen ja täglich alle Packages von Gentoo, möglicherweise haben die da was zerschossen?

Gibt es ein deutschsprachiges Funtoo-Forum?
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 485
Location: münchen.de

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 10:55 am    Post subject: Reply with quote

jochenf wrote:
Bevor ich zu Gentoo wechsel noch eine wichtige Frage: läuft das Gnome bei Gentoo auch ohne systemd? Das wäre mir nämlich wichtig, das war auch der Grund mich nach Alternativen umzusehen, Debian führt mit Jessie nämlich zwingend systemd ein.

Meines Wissens gibt es gar keine Distribution mehr, die ein aktuelles Gnome 3 (>=3.8 ) ohne Systemd anbietet. GDM, Gnome Power Management bestehen seither auf Systemd. Einige Distributionen (z.B. Gentoo, Ubuntu, Debian) haben bis Mitte 2013 noch versucht kein Systemd für Gnome 3 vorrauszusetzen, aber seit 3.8 geht das wohl nicht mehr.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 11:00 am    Post subject: Reply with quote

Ja, das ist so. Gnome ohne systemd geht nicht mehr. Es gibt da noch einige, die sich dagegen wehren und dafür im Code rumpatchen. Besonders bei BSD, die ja keine andere Wahl haben. Aber der ungepatchte Code von Gnome braucht aktuell systemd. Da kann keine Distribution etwas dafür.
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 11:08 am    Post subject: Reply with quote

Mist. Da bleib ich wohl besser erstmal bei Debian mit Gnome 3.4 und warte ab wie sich das entwickelt. Ich mag die eierlegenden Wollmilchsäue des Herrn Poettering nicht, hab schon genug Ärger mit seinem Pulseaudio. :(
Back to top
View user's profile Send private message
Jean-Paul
Apprentice
Apprentice


Joined: 13 Apr 2009
Posts: 269

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 3:59 pm    Post subject: Reply with quote

Unter Funtoo scheint Gnome auch ohne systemd zu laufen
http://forums.funtoo.org/index.php?/topic/111-gnome-312-is-here/

Ob es vollständig und ohne Einschränkungen läuft kann ich nicht sagen, ich nutze kein Gnome
_________________
”Everything should be made as simple as possible, but no simpler.” – Albert Einstein
Back to top
View user's profile Send private message
jochenf
n00b
n00b


Joined: 05 Nov 2014
Posts: 9

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 4:30 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Du musst =x11-wm/metacity-3.14.1 in die Datei /etc/portage/package.unmask eintragen.

Das hat geklappt! Bis auf ein kleines Abhängigkeitsproblem zwischen empathy und udev läuft jetzt alles.

Und ja, ich kann bestätigen dass Gnome 3.14.1 unter Funtoo ohne systemd läuft. Bisher scheint alles zu klappen. Suspend/Resume läuft out-of-the-box nach Installation von acpid, Batterieanzeige geht, konnte bisher keinen Haken feststellen.

Nur mit den Fonts bin ich noch nicht glücklich. Ich hab zwar Infinality aktiviert, und es hat sich auch verbessert, aber manche Schriften sind immer noch pixelig. Die Beschreibung hier ist anscheinend nicht mehr aktuell: http://www.funtoo.org/Fonts

Hat jemand einen Tipp wie man die Fonts für Infinality konfigurieren muss? (welche enable und welche disable?)
Back to top
View user's profile Send private message
Jean-Paul
Apprentice
Apprentice


Joined: 13 Apr 2009
Posts: 269

PostPosted: Wed Nov 05, 2014 5:01 pm    Post subject: Reply with quote

Ich hab bei mir folgendes eingetstellt
Quote:
eselect infinality list | grep "*"
[2] infinality *


[jean ~] % eselect lcdfilter list | grep "*"
[8] infinality-shove *


[jean ~] % eselect fontconfig list | grep "*"
Available fontconfig .conf files (* is enabled):
[1] 10-autohint.conf *
[3] 10-scale-bitmap-fonts.conf *
[5] 10-sub-pixel-rgb.conf *
[9] 11-lcdfilter-default.conf *
[12] 20-unhint-small-dejavu-sans-mono.conf *
[13] 20-unhint-small-dejavu-sans.conf *
[14] 20-unhint-small-dejavu-serif.conf *
[15] 20-unhint-small-vera.conf *
[17] 30-metric-aliases.conf *
[18] 30-urw-aliases.conf *
[19] 40-nonlatin.conf *
[20] 45-latin.conf *
[21] 49-sansserif.conf *
[22] 50-user.conf *
[23] 51-local.conf *
[25] 57-dejavu-sans-mono.conf *
[26] 57-dejavu-sans.conf *
[27] 57-dejavu-serif.conf *
[28] 59-google-droid-sans-mono.conf *
[29] 59-google-droid-sans.conf *
[30] 59-google-droid-serif.conf *
[31] 60-latin.conf *
[32] 60-liberation.conf *
[33] 62-croscore-arimo.conf *
[34] 62-croscore-cousine.conf *
[37] 65-fonts-persian.conf *
[39] 65-nonlatin.conf *
[40] 69-unifont.conf *
[43] 80-delicious.conf *
[44] 90-synthetic.conf *


[jean ~] % cat /etc/profile.d/infinality
# INFINALITY_FT_FILTER_PARAMS - the lower values, e.g. "00 35 35 35 00" and "06 25 44 25 06".

#export INFINALITY_FT_FILTER_PARAMS="11 22 38 22 11"

export INFINALITY_FT_FILTER_PARAMS="06 25 44 25 06"
export INFINALITY_FT_GRAYSCALE_FILTER_STRENGTH=0
export INFINALITY_FT_FRINGE_FILTER_STRENGTH=0
export INFINALITY_FT_AUTOHINT_HORIZONTAL_STEM_DARKEN_STRENGTH=10
export INFINALITY_FT_AUTOHINT_VERTICAL_STEM_DARKEN_STRENGTH=25
export INFINALITY_FT_WINDOWS_STYLE_SHARPENING_STRENGTH=50
export INFINALITY_FT_CHROMEOS_STYLE_SHARPENING_STRENGTH=25
export INFINALITY_FT_STEM_ALIGNMENT_STRENGTH=25
export INFINALITY_FT_STEM_FITTING_STRENGTH=25
export INFINALITY_FT_GAMMA_CORRECTION="0 100"
export INFINALITY_FT_BRIGHTNESS="0"
export INFINALITY_FT_CONTRAST="20"
export INFINALITY_FT_USE_VARIOUS_TWEAKS=true
export INFINALITY_FT_AUTOHINT_INCREASE_GLYPH_HEIGHTS=false
export INFINALITY_FT_AUTOHINT_SNAP_STEM_HEIGHT=50
export INFINALITY_FT_STEM_SNAPPING_SLIDING_SCALE=40
export INFINALITY_FT_USE_KNOWN_SETTINGS_ON_SELECTED_FONTS=true

Bin zufrieden damit.
_________________
”Everything should be made as simple as possible, but no simpler.” – Albert Einstein
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3254
Location: de

PostPosted: Thu Nov 06, 2014 6:02 am    Post subject: Reply with quote

Mal ein paar kleine Anmerkungen:

jochenf wrote:
hab schon genug Ärger mit seinem Pulseaudio. :(

Pulseaudio braucht man nicht zwingend. Kannst du getrost deinstallieren. Sogar Skype läuft mittlerweile wieder. Und außer Skype ist mir bisher noch keine Anwendung untergekommen, die unbedingt Pulseaudio haben will.

jochenf wrote:
Nur mit den Fonts bin ich noch nicht glücklich. Ich hab zwar Infinality aktiviert, und es hat sich auch verbessert, aber manche Schriften sind immer noch pixelig

Geht mir so ähnlich. Ich nutze ebenfalls Infinality.

Leider verursacht Infinality bei mir ein ziemliches Problem. Ein Großteil an PDF-Dokumenten lässt sich nicht mehr drucken. Der Grund dafür ist das Rauskicken der Type1-Fonts.

Mein Problem hab ich hier geschildert. Und obwohl ich nicht der erste damit bin, hab ich bisher keine Lösung dazu gefunden. Ich hab die Type1-Fonts dann halt wieder aktiviert.
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 485
Location: münchen.de

PostPosted: Mon Nov 10, 2014 10:41 pm    Post subject: Reply with quote

Jean-Paul wrote:
Unter Funtoo scheint Gnome auch ohne systemd zu laufen
http://forums.funtoo.org/index.php?/topic/111-gnome-312-is-here/

Ob es vollständig und ohne Einschränkungen läuft kann ich nicht sagen, ich nutze kein Gnome


Danke für den Tipp. Hab das gleich mal ausprobiert.
Drei Dinge die mir bei Funtoo bisher positiv aufgefallen sind: Gnome ohne Systemd, man kann mehr als ein Profil (eselect profile list) aktivieren und man hat all die Annehmlichkeiten von Gentoo :D
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 7:32 am    Post subject: Reply with quote

So positiv sehe ich das nicht. Gnome ohne systemd ist einfach gefrickel. Es muss der Code gepatcht werden. Da stellt sich die Frage, wohin das führt. Sieht man ja bei Ubuntu. Die haben ja auch in allem rumgepatcht und stehen jetzt vor einem Trümmerhaufen. Zur Zeit geht da doch gar nichts mehr weiter. Die Gnomeanwendungen bei Unity sind selbst bei 14.10 teilweise noch bei 3.10. Keines ihrer Projekte bekommen sie auf die Reihe.

Genauso verstehe ich nicht, warum mit emerge gnome einfach so Version 3.14 installiert wird. Diese benötigt zur Installation noch ein paar manuelle Anpassungen. Wenn man es zur allgemeinen Nutzung freigibt, dann sollte so etwas eigentlich erledigt sein.
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 485
Location: münchen.de

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 1:14 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
So positiv sehe ich das nicht. Gnome ohne systemd ist einfach gefrickel. Es muss der Code gepatcht werden.

Ob das nun Gefrickel ist oder nicht kann ich nicht sagen. Ich hab mir weder die Patches von Funtoo noch den Code von Gnome angeschaut. Nach knapp drei Tagen Nutzung kann ich vorerst nur sagen, dass es ohne Funktionseinschränkungen und stabil läuft. Warum ist das Gefrickel? Hast Du genauere Infos dazu?

Klaus Meier wrote:
Genauso verstehe ich nicht, warum mit emerge gnome einfach so Version 3.14 installiert wird. Diese benötigt zur Installation noch ein paar manuelle Anpassungen. Wenn man es zur allgemeinen Nutzung freigibt, dann sollte so etwas eigentlich erledigt sein.

Funtoo hat einen eigenen Portage Tree. In diesen werden zwar zweimal täglich die Gentoo Neuerungen automatisch gemerged aber dennoch hat Funtoo dort für einige Pakete eigene Patches und eigene Ebuilds. Gnome 3.14 war bei Funtoo auch ein paar Wochen in einem Funtoo Gnome Overlay um das dort zu testen. Ich gehe davon aus, dass diese Tests erfolgreich waren und alle Patches eingepflegt wurden bevor es in den normalen Funtoo Tree gewandert ist.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 1:41 pm    Post subject: Reply with quote

forrestfunk81 wrote:
Funtoo hat einen eigenen Portage Tree. In diesen werden zwar zweimal täglich die Gentoo Neuerungen automatisch gemerged aber dennoch hat Funtoo dort für einige Pakete eigene Patches und eigene Ebuilds. Gnome 3.14 war bei Funtoo auch ein paar Wochen in einem Funtoo Gnome Overlay um das dort zu testen. Ich gehe davon aus, dass diese Tests erfolgreich waren und alle Patches eingepflegt wurden bevor es in den normalen Funtoo Tree gewandert ist.

Wenn alles perfekt funktionieren würde, dann wäre dieser Thread doch nie entstanden. Dieser Thread zeigt doch, dass du damit falsch liegst, von was du ausgehst.

Overlay bedeutet nicht, dass die Software alle 5 Minuten abstürzt. Es bedeutet, dass man manuell Hand anlegen muss. Und erst, wenn das beseitigt ist, gehört es in den portage. Ich schaue mir Gnome 3.14 an, solange es bei gentoo ist. Es läuft wunderbar stabil, aber bei der Installation musste ich schon etwas nachhelfen. Für ein Overlay ok, für den normalen Anwender nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 485
Location: münchen.de

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 2:34 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wenn alles perfekt funktionieren würde, dann wäre dieser Thread doch nie entstanden. Dieser Thread zeigt doch, dass du damit falsch liegst, von was du ausgehst.

Dieser Thread ist entstanden, weil gnome-tweak-tool Metacity als Abhängigkeit hat und Metacity sich nicht mit Mutter (oder anderen Gnome 3.14 Paketen) verträgt. Metacity ist schon zurecht maskiert.

Klaus Meier wrote:
Overlay bedeutet nicht, dass die Software alle 5 Minuten abstürzt. Es bedeutet, dass man manuell Hand anlegen muss. Und erst, wenn das beseitigt ist, gehört es in den portage. Ich schaue mir Gnome 3.14 an, solange es bei gentoo ist. Es läuft wunderbar stabil, aber bei der Installation musste ich schon etwas nachhelfen. Für ein Overlay ok, für den normalen Anwender nicht.

Bei Funtoo musste ich für Gnome 3.14 bei zwei Testinstallationen nicht "Hand anlegen". Es ist dort somit zurecht im normalen (current) Tree.

Nicht falsch verstehen, ich will hier keinen Glaubenskrieg anzetteln. Ich schätze Gentoo sehr und es läuft bei mir auf 4 von 6 aktiven Systemen. Das wird auch weiterhin so bleiben. Auf den beiden anderen (Desktop Systeme) ist es natürlich trotz Funtoo Tests auch noch installiert. Aber wenn Du Funtoo Unprofessionalität (Gefrickel, mangelnde Qualität) vorwirfst, kann ich das so nicht stehen lassen.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
bell
Guru
Guru


Joined: 27 Nov 2007
Posts: 482

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 2:48 pm    Post subject: Reply with quote

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich sehe Funtoo als eine Art Gentoo-2. Funtoo ist wie auch Gentoo von Daniel Robbins und ist gegründet worden um konzeptionelle Änderungen zu machen ohne die Gentoo-Stabilität zu beeinträchtigen. Die Qualität ist aber die selbe. Funtoo geht an einigen Stellen neue Wege, auf die Gentoo nur schwierig zu bringen wäre, genau wegen der Erwartungshaltung dass man stable nicht mehr manuell die Hand anlegen muss.
Beide Projekte haben eine Daseins-Berechtigung, stehen nicht in Konkurrenz zu einander und ergänzen sich.
Back to top
View user's profile Send private message
misterjack
Veteran
Veteran


Joined: 03 Oct 2004
Posts: 1607
Location: Germany -> Saxony -> Leipzig

PostPosted: Wed Nov 12, 2014 7:38 pm    Post subject: Reply with quote

forrestfunk81 wrote:
Aber wenn Du Funtoo Unprofessionalität (Gefrickel, mangelnde Qualität) vorwirfst, kann ich das so nicht stehen lassen.


Dazu sollteste aber auch Ahnung von der Materie haben, die du nicht hast. Lesetipp: http://blogs.gnome.org/ovitters/2013/09/25/gnome-and-logindsystemd-thoughts/ + http://www.freedesktop.org/wiki/Software/ConsoleKit/

Quote:
ConsoleKit is currently not actively maintained.


Dass Funtoo tote Pferde reitet ist unprofessionell.

jochenf wrote:
Ich mag die eierlegenden Wollmilchsäue des Herrn Poettering nicht, hab schon genug Ärger mit seinem Pulseaudio. :(


Der nächste ohne Plan. http://0pointer.de/blog/projects/the-biggest-myths.html „1. Myth: systemd is monolithic.“ wurde für dich geschrieben.
_________________
„Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.“
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum