Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[solved] dmraid - Partitionen werden nicht angezeigt
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1559
Location: Schweiz

PostPosted: Wed Mar 11, 2015 10:48 am    Post subject: [solved] dmraid - Partitionen werden nicht angezeigt Reply with quote

Ich habe ein Problem mit dmraid und bräuchte dringend Hilfe.

Seit einem neustart will dmraid einfach keine Partitionen mehr verfügbar machen, das Verzeichnis "/dev/mapper" zeigt mir nur noch das Raid selbst an. Wie bekomme ich dmraid dazu auch wieder für die Partitionen einen Eintrag zu erstellen?
Code:
# ls -lha /dev/mapper/
insgesamt 0
drwxr-xr-x  2 root root       80 11. Mär 11:43 .
drwxr-xr-x 16 root root     3,0K 11. Mär 11:43 ..
crw-------  1 root root  10, 236 11. Mär 11:43 control
brw-------  1 root root 253,   0 11. Mär 11:43 ddf1_2TBRAID1


EDIT:
Nach dem ich mit parted der einen Partition auf dem RAID ein Flag verpasst und wieder entfernt habe wird die Partition wieder angezeigt:
Code:
# ls -lha /dev/mapper/                 
insgesamt 0
drwxr-xr-x  2 root root      100 11. Mär 12:18 .
drwxr-xr-x 16 root root     3,0K 11. Mär 12:18 ..
crw-------  1 root root  10, 236 11. Mär 11:43 control
brw-------  1 root root 253,   0 11. Mär 12:18 ddf1_2TBRAID1
lrwxrwxrwx  1 root root        7 11. Mär 12:18 ddf1_2TBRAID1p1 -> ../dm-1

Aber das ich jetzt nach jedem reboot erst mal mit parted eine pseudo Änderung vornehmen muss bevor die Partition wieder angezeigt wird kann es ja wohl echt nicht sein.
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95


Last edited by schmidicom on Fri Mar 13, 2015 11:43 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Child_of_Sun_24
Guru
Guru


Joined: 28 Jul 2004
Posts: 454

PostPosted: Wed Mar 11, 2015 5:27 pm    Post subject: Reply with quote

Benutzt du GPT oder MBR ?

Hatte ein ähnliches Problem mit einem Pseudo-Raid Controller wenn ich GPT als Disk-Layout benutzte, habe dann beim Hochfahren (In der initrd) mit kpartx -a ( http://linux.die.net/man/8/kpartx ) die Mappings aktiviert.

Also z.B. so:

In dem initrd image die datei /init oder /linuxrc bearbeiten und folgendes hinzufügen:

#!/bin/sh
...
dmraid -ay
kpartx -a /dev/mapper/ddf1_2TBRAID1
...

wenn das in der init vom Initrd Image steht werden erst mit dmraid der Raidverbund und dann mit kpartx die Partition(en) aktiviert.

Dazu müssen nur dmraid und die multipath-tools mit in die initrd gepackt werden und die init/linuxrc datei aus dem Verzeichnis /usr/share/genkernel/??? (Weiter weiß ich den Pfad nicht, müsste aber eine generate-initrd/initamfs.sh datei sein).

Evtl. hilft es dir weiter, weiß jetzt gerade leider nicht ob genkernel(-next) die multipath-tools mitbringt.
Dürfte auch bei MBR Datenträgern funktionieren.
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1559
Location: Schweiz

PostPosted: Wed Mar 11, 2015 5:40 pm    Post subject: Reply with quote

Ich verwende seit einiger Zeit nur noch GPT und hatte noch nie Probleme damit, aber das hier ist mein erstes FakeRAID und dazu noch eines auf einem Uraltserver. Schon möglich das dmraid damit nicht klar kommt was allerdings nicht gerade für die Qualität dieser Software sprechen würde. Und ein "initrd" ist in diesem Fall aber noch nicht nötig da das System noch auf einer non-RAID Festplatte liegt.

Wenn das ganze wirklich nur mit Tools wie "kpartx" oder möglicherweise auch "partprobe" machbar ist dann muss ich mir ein entsprechendes Service-Unit zusammenbasteln denn mit der fstab alleine dürfte das kaum umsetzbar sein.

EDIT:
Ich habe nun mein service Unit für dmraid angepasst, beim nächsten neustart werde ich dann ja sehen ob es damit funktioniert.
/etc/systemd/system/dmraid.service:
[Unit]
Description=Assemble FakeRAID arrays
DefaultDependencies=no
Requires=systemd-udev-settle.service
After=systemd-udev-settle.service
Before=basic.target shutdown.target
Conflicts=shutdown.target

[Service]
Type=oneshot
ExecStart=/usr/sbin/dmraid --ignorelocking --activate y
ExecStartPost=/usr/sbin/partprobe
RemainAfterExit=true

[Install]
WantedBy=basic.target

EDIT:
Gerade getestet und es funktioniert.
Code:
# systemctl status dmraid
● dmraid.service - Assemble FakeRAID arrays
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/dmraid.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (exited) since Fr 2015-03-13 12:37:01 CET; 8min ago
  Process: 231 ExecStartPost=/usr/sbin/partprobe (code=exited, status=0/SUCCESS)
  Process: 218 ExecStart=/usr/sbin/dmraid --ignorelocking --activate y (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 218 (code=exited, status=0/SUCCESS)
   CGroup: /system.slice/dmraid.service

Mär 13 12:36:59 lota01 systemd[1]: Starting Assemble FakeRAID arrays...
Mär 13 12:36:59 lota01 dmraid[218]: RAID set "ddf1_2TBRAID1" was activated
Mär 13 12:37:00 lota01 partprobe[231]: Warning: Nicht der gesamte verfügbare Platz von /dev/sdc scheint belegt zu sein. Sie kön…rtfahren.
Mär 13 12:37:00 lota01 partprobe[231]: Warning: Nicht der gesamte verfügbare Platz von /dev/sdd scheint belegt zu sein. Sie kön…rtfahren.
Mär 13 12:37:01 lota01 systemd[1]: Started Assemble FakeRAID arrays.
Hint: Some lines were ellipsized, use -l to show in full.

_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum