Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
SSD /tmp /vat/tmp und Swap
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 2:39 pm    Post subject: SSD /tmp /vat/tmp und Swap Reply with quote

Hallo,

ich erstelle immer eine extra Partition für /tmp / und /var/tmp.

Kann man das auch auf einer SSD so machen?

Legt man die Swap Prtition auch auf die SSD?
Back to top
View user's profile Send private message
__bjoern
n00b
n00b


Joined: 12 Oct 2014
Posts: 26

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 2:47 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

/tmp auf einer SSD ist jetzt weniger problematisch. Ich persönlich hab /var auf ner extra Partition (ausserhalb der SSD). Was du beachten musst ist, dass Portage auf /var/tmp die Pakete baut, was bei einem Update sehr viel schreibt. Das würde ich nicht auf ne SSD machen. Ich hab die swap Partition auch nicht auf der SSD. Da dort sehr viel geschrieben wird, wenn der Arbeitsspeicher mal voll laufen sollte. Aber die Meinungen gehen da auseinander.
Back to top
View user's profile Send private message
kernelOfTruth
Watchman
Watchman


Joined: 20 Dec 2005
Posts: 6108
Location: Vienna, Austria; Germany; hello world :)

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 5:59 pm    Post subject: Reply with quote

Machen kann man das auf jedenfall,

auf die Qualität & Lebensdauer sollte das bei neueren SSDs nicht mehr gehen,


ich hab bei mir allerdings /tmp, /var/tmp und die Swap auch alle in den Arbeitsspeicher verlegt,

da mir die stetigen Zugriffe wegen kleiner (vor allem temporärer) Dateien auf die SSD nicht sein müssen


Meine SSD ist noch eine etwas ältere Intel 520 SSD - vom Controller her sollte sie es verkraften, billig war sie damals aber nicht gerade, daher die etwas zurückhaltende Nutzung :roll:

(wobei ich einen Teil aber auch also Cache-Device für ZFS nutze)
_________________
https://github.com/kernelOfTruth/ZFS-for-SystemRescueCD/tree/ZFS-for-SysRescCD-4.9.0
https://github.com/kernelOfTruth/pulseaudio-equalizer-ladspa

Hardcore Gentoo Linux user since 2004 :D
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 7:26 pm    Post subject: Reply with quote

Wenn du systemd nutzt, dann wird /tmp sowieso als tmpfs gemountet. Und der Rest hängt davon ab, wie viel Speicher du hast. Wenn genug da ist, dann solltest du wenigstens /var/tmp/portage auch als tmpfs mounten. Swap sollte man besser nicht auf ein SSD legen.
Back to top
View user's profile Send private message
Schattenschlag
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 18 Oct 2011
Posts: 112

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 9:58 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm also ich bekomme das Gefühl das eine SSD nicht besonders langlebig ist oder ? Wenn man schon aufpassen muss mit swap und var/tmp

Was macht man da bei einem Notebook ? Wollte mir eine SSD dafür kaufen aber hmm irgendwie komme ich jetzt davon wieder ab.
Back to top
View user's profile Send private message
kernelOfTruth
Watchman
Watchman


Joined: 20 Dec 2005
Posts: 6108
Location: Vienna, Austria; Germany; hello world :)

PostPosted: Sun Apr 26, 2015 11:16 pm    Post subject: Reply with quote

http://www.anandtech.com/show/6459/samsung-ssd-840-testing-the-endurance-of-tlc-nand

http://www.anandtech.com/show/7173/samsung-ssd-840-evo-review-120gb-250gb-500gb-750gb-1tb-models-tested/3

http://techreport.com/review/26523/the-ssd-endurance-experiment-casualties-on-the-way-to-a-petabyte


Also so schlecht kommen die gar nicht mal weg bei den Dauertests :wink:

es basiert wohl eher auf einer Angewohnheit, dass man Flashspeicher (noch) nicht so über den weg traut (wobei die aktuellen SSDs mit dem alten Flash-Speicher ohne wear levelling gar nicht mehr vergleichbar ist)

http://en.wikipedia.org/wiki/Wear_leveling


In dem Sinne sind eigentlich SSDs mit MLC (z.B. jede halbwegs aktuelle von Crucial) gegenüber SSDs mit TLC zu empfehlen (besonders auch, wenn man die aktuellen Probleme mit z.B. Samsung's Evo oder Basic SSDs in das Gedächtnis ruft)

http://www.anandtech.com/show/8528/micron-m600-128gb-256gb-1tb-ssd-review-nda-placeholder
_________________
https://github.com/kernelOfTruth/ZFS-for-SystemRescueCD/tree/ZFS-for-SysRescCD-4.9.0
https://github.com/kernelOfTruth/pulseaudio-equalizer-ladspa

Hardcore Gentoo Linux user since 2004 :D
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Thu May 14, 2015 9:06 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,


habe jetzt eine SSD seit ca. 3 Wochen im Einsatz.

Nur beim Trimm Befehl hängt es noch. Jedes mal werden 141 GB getrimmt.
Nach einem Neustart dann wieder genauso viel. Ist das richtig?
Führe den Trimm Befehl noch von Hand aus um die Ausgabe zu sehen.

Mounte per fstab:

/dev/sda2 / ext4 noatime 0 1

Ist das soweit richtig?
Back to top
View user's profile Send private message
kernelOfTruth
Watchman
Watchman


Joined: 20 Dec 2005
Posts: 6108
Location: Vienna, Austria; Germany; hello world :)

PostPosted: Thu May 14, 2015 9:34 am    Post subject: Reply with quote

Welche SSD ist es denn ?

mit TRIM wäre ich vorsichtig: bei manchen SSDs kann es zu Hängern und im Extremfall zu Datenverlust führen - andere (z.B. Intel SSDs benötigen teils diesen gar nicht, da sie es automatisch ausführen)

https://wiki.archlinux.org/index.php/Solid_State_Drives#Ext4

Code:
noatime,discard

_________________
https://github.com/kernelOfTruth/ZFS-for-SystemRescueCD/tree/ZFS-for-SysRescCD-4.9.0
https://github.com/kernelOfTruth/pulseaudio-equalizer-ladspa

Hardcore Gentoo Linux user since 2004 :D
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Thu May 14, 2015 9:40 am    Post subject: Reply with quote

Discard führt das doch automatisch aus. Also entweder discard ohne manuell trim. Steht doch auch so in dem von dir verlinkte Wiki.
Code:
There is no need for the discard flag if you run fstrim periodically.

Und je nachdem, wo man gerade liest, wird vor beidem gewarnt. Besonders vor discard, es soll die Performance beeinträchtigen.
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Thu May 14, 2015 9:46 am    Post subject: Reply with quote

D meinst also nichts machen? Im Ubuntu Wiki wird beschrieben, daß dort (unter Ubuntu) fstrim als cron Job wöchentlich läuft.

http://wiki.ubuntuusers.de/SSD/TRIM

Ah noch was:

https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=187091

https://nedoboi.wordpress.com/2011/11/12/tiny-tips-ssd-and-linux-enable-trim-and-check-if-it-works/

muß ich nachher mal checken...
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Thu May 14, 2015 9:48 am    Post subject: Reply with quote

Lies dir einfach das verlinkte Wiki mal von Anfang bis Ende durch. Da wird eigentlich alles erklärt.

Und das könnte auch helfen: http://www.pro-linux.de/artikel/2/1767/tipps-zur-ssd-optimierung.html
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3254
Location: de

PostPosted: Sat May 16, 2015 5:45 pm    Post subject: Reply with quote

Tinitus wrote:
https://nedoboi.wordpress.com/2011/11/12/tiny-tips-ssd-and-linux-enable-trim-and-check-if-it-works/

muß ich nachher mal checken...

Hab ich grad mal ausprobiert. Geht wohl nur für ext4:

hdparm --fibmap testfile.txt:

0,15: device not found in /dev
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Developer
Developer


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 3686
Location: Hamburg

PostPosted: Sat May 16, 2015 6:55 pm    Post subject: Reply with quote

Tinitus wrote:
Nur beim Trimm Befehl hängt es noch. Jedes mal werden 141 GB getrimmt.
Bekannter bug, einfach gar nicht manuell trimmen. Für meine SSD habe ich hier im Lenovo in /etc/fstab:
Code:
/dev/sda3               /               btrfs           noatime,discard,compress=lzo,ssd_spread        0 0
und bin damit ganz zufrieden. Anbei, bei 12 GB RAM habe ich auch gleich noch dies hier gemacht :
Code:
tmpfs           /var/tmp/portage        tmpfs           auto,noatime,nodiratime
tmpfs           /tmp                    tmpfs           auto,noatime,nodiratime
tmpfs           /mnt/ramdisk            tmpfs           auto,noatime,nodiratime
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sun May 17, 2015 8:42 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

also bei mir klappt es mit ext4 nach dem Howto im Ubuntu Forum.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum