Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] !!! SYNC setting found in make.conf
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
oliver2104
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2004
Posts: 198
Location: Wien

PostPosted: Tue May 26, 2015 11:49 am    Post subject: [gelöst] !!! SYNC setting found in make.conf Reply with quote

Hallo, komm grad vom Urlaub zurück, mach nach 4 Wochen ein emerge --sync und erhalte folgende Meldung:
Code:
!!! SYNC setting found in make.conf.
This setting is Deprecated and no longer used. 
Please ensure your 'sync-type' and 'sync-uri' are set correctly in /etc/portage/repos.conf/gentoo.conf

Habe ein world-update gemacht und alles funktioniert wie gehabt.
Möchte aber trotzdem diese Meldung loswerden bzw. die Konfiguration auf den neuesten Stand bringen.
Werde aber trotz Internet-Recherche nicht schlau und bitte um Hilfe

Das wären die relevanten Zeilen in /etc/portage/make.conf
Code:

GENTOO_MIRRORS="ftp://ftp.tu-clausthal.de/pub/linux/gentoo/
ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/Linux/gentoo
http://linux.rz.ruhr-uni-bochum.de/download/gentoo-mirror/
ftp://linux.rz.ruhr-uni-bochum.de/gentoo-mirror/
http://ftp.uni-erlangen.de/pub/mirrors/gentoo
ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/mirrors/gentoo http://gentoo.osuosl.org/"

SYNC="rsync://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/gentoo"
SYNC="rsync://rsync.europe.gentoo.org/gentoo-portage"
SYNC="rsync://rsync.gentoo.org/gentoo-portage"

PORTDIR="/usr/portage"
PORT_LOGDIR="/var/log/portage"

außerdem hab ich folgende Zeilen in /etc/portage/repos.conf/gentoo.conf
Code:
[DEFAULT]
main-repo = gentoo

[gentoo]
location = /usr/portage
sync-type = rsync
sync-uri = rsync://rsync.gentoo.org/gentoo-portage

was muß ich jetzt wie umstellen um von "Deprecated and no longer used" auf den aktuellen Stand zu kommen ?


Last edited by oliver2104 on Thu May 28, 2015 8:02 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 4408

PostPosted: Tue May 26, 2015 12:06 pm    Post subject: Reply with quote

Fürs erste die "SYNC"-Einträge in deiner make.conf auskommentieren (also ein # vorne anstellen). Wenn alles glattläuft (also eine emerge --sync auch korrekt deinen portage tree synchroisiert) kannst du die EInträge komplett entfernen - musst naber natürlich nicht, vielleicht willst du die uris ja "sichern" falls der default dir von der performance her nicht genügt ;).
Back to top
View user's profile Send private message
xtrace
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 17 May 2010
Posts: 75

PostPosted: Tue May 26, 2015 12:15 pm    Post subject: Reply with quote

Wie sieht es denn mit Overlays aus?
Muss ich für jedes Overlay einen eigenen Eintrag machen?

Ich habe z.B. von MV und dertobi123, sowie kde Overlays.

Danke!

cu,
xtrace
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Tue May 26, 2015 1:11 pm    Post subject: Reply with quote

xtrace wrote:
Wie sieht es denn mit Overlays aus?
Muss ich für jedes Overlay einen eigenen Eintrag machen?

Ich habe z.B. von MV und dertobi123, sowie kde Overlays.

Danke!

cu,
xtrace


ich nehme an, du verwendest layman?
Wenn ja, dann: in der "/etc/layman/layman.cfg" "require_repoconfig : Yes" setzen.
ich weiß nicht, ob layman das beim umstellen danach ändert. Ich habe auf jeden Fall alle overlays gelöscht und dann nach ändern der layman.cfg wieder hinzugefügt, ka ob das auch automatisch geht.
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 4408

PostPosted: Tue May 26, 2015 1:24 pm    Post subject: Reply with quote

Ich verwalte alle meine Overlays (incl main tree) in einer einzigen repos.conf.
Code:
[DEFAULT]
main-repo = gentoo

[gentoo]
location = /var/repositories/gentoo
sync-type = git
sync-uri = https://github.com/gentoo/gentoo-portage-rsync-mirror
auto-sync = true

[aidecoe]
location = /var/repositories/aidecoe
sync-type = git
sync-uri = git://github.com/aidecoe/aidecoe-overlay.git

[dlang]
location = /var/repositories/dlang
sync-type = git
sync-uri = https://github.com/gentoo/dlang.git

[gnome]
location = /var/repositories/gnome
sync-type = git
sync-uri = https://anongit.gentoo.org/git/proj/gnome.git

# uswusf...

Es gibt als sync-type auch noch "laymanator" glaub ich, das scheint dann die layman-Integration in die andere Richtung zu sein ;)
Back to top
View user's profile Send private message
oliver2104
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2004
Posts: 198
Location: Wien

PostPosted: Thu May 28, 2015 8:01 am    Post subject: Reply with quote

Danke für die Antwort, klappt einwandfrei, keine Performance Probleme.

d.h. der SYNC-Server wird nicht mehr in /etc/portage/make.conf definiert
sondern in /etc/portage/repos.conf/gentoo.conf mit dem Parameter sync-uri

Ist jetzt die Empfehlung, zur Lastverteilung einen naheliegenden Server
zu nutzen auch obsolet ?
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Thu May 28, 2015 10:30 am    Post subject: Reply with quote

Es gab dazu doch eine News. Nach dem sync wurde dir gemeldet, dass es da eine neue gibt, die du mit "eselect news read" lesen kannst. Und da steht auch ein Link drin, wo das ganz genau beschrieben ist: https://wiki.gentoo.org/wiki/Project:Portage/Sync

Nein, du musst keine nahelegenden Server mehr auswählen. Bei mir werden immer welche aus Europa gewählt.
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1559
Location: Schweiz

PostPosted: Thu May 28, 2015 12:53 pm    Post subject: Reply with quote

Kann es sein das diese Änderung solche Dinge wie Layman überflüssig machen soll? Und wenn ja, wird dann "emerge" oder "emaint" irgendwann auch eine Option bekommen die einem eine Liste der möglichen Overlays anzeigt (so wie "layman -L")?
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Thu May 28, 2015 1:02 pm    Post subject: Reply with quote

Layman wird weiterhin gebraucht, um Overlays hinzuzufügen oder zu löschen. Und syncen tue ich immer mit eix-sync, dass ruft in einem Rutsch auch ein layman -S auf. Für Overlays bringt es wenig Neues.

Was neu ist, es gibt jetzt die sync-types git, svn und cvs. Wenn du ein Paket manuell aus dem git baust, dann kann du das jetzt in einem Rutsch mit aktualisieren. Auch wenn es dafür kein ebuild gibt.
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 4408

PostPosted: Fri May 29, 2015 9:39 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Layman wird weiterhin gebraucht, um Overlays hinzuzufügen oder zu löschen.

Braucht man nicht. Ich hab layman installiert und verwende nur layman -L um mir die sync-uri rauszusuchen, die wird dann per Hand im repos.conf eingefügt. Overlay entfernen ist in vim ein einfaches vipgc ;)
Man bekommt generell auch über overlays.gentoo.org die sync-uri, komplett ohne layman ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Fri May 29, 2015 9:49 am    Post subject: Reply with quote

Ok, natürlich kann man alles per Hand machen, wenn man will. Aber ein layman -a oder -d erledigt das sehr schnell, einfach und zuverlässig. Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht :D :D :D
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1559
Location: Schweiz

PostPosted: Fri May 29, 2015 9:56 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Ok, natürlich kann man alles per Hand machen, wenn man will. Aber ein layman -a oder -d erledigt das sehr schnell, einfach und zuverlässig. Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht :D :D :D

Nutzen wir, unter anderem, nicht genau wegen dieser Neigung auch Gentoo? ;)
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Fri May 29, 2015 10:05 am    Post subject: Reply with quote

Also ich nutze in erster Linie Gentoo, weil ich da genau das bekomme, was ich brauche. Und nicht wie bei Ubuntu, wo ein Riesenklumpen auf die Platte gerotzt wird, ohne dass ich da bei der Installation etwas beeinflussen kann. Bis auf den Benutzernamen und das FS ist doch alles vorgegeben.

Und wenn ich mir ein Ubuntu hinterher so hinbiegen will, dass es ansatzweise meinen Wünschen entspricht, dann dauert das länger und ist genauso kompliziert wie bei Gentoo. Und ich gebe es zu, es macht einfach Spaß, dran rumzubasteln. Ist ja bei Autos oder Fahrrädern auch so. Manche fahren einfach damit, andere schrauben 10 Stunden dran rum, um eine Stunde zu fahren...
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum