Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Kernel 4.0.5 Notebook Stromverbrauch im Akku Betrieb
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Fri Jun 19, 2015 9:19 pm    Post subject: Kernel 4.0.5 Notebook Stromverbrauch im Akku Betrieb Reply with quote

Hallo Mädels ... Jungs ... :-)

ich habe jetzt mal das Update von Kernel 3.18.12 auf 4.0.5 gemacht. Vorher hat der Rechner nach powertop ca. 15 Watt bei wenig Arbeit verbraucht. Seite dem Update verbraucht er ca. 25 Watt.

Der Notebook verfügt über zwei Grafikkarten eine Intel und die andere Nvidia. Optimus glaube ich nannte es der Hersteller. Als ich Gentoo installierte auf dem Rechner habe ich es nach den Artikeln im Gentoo Wiki für den OpenSource Treiber für Nvidia und dem für Optimus gemacht. Für das Update habe ich die alte .config genommen und mit make olddefconfig aktuallisiert.

Hat sich im Kernel 4.0.5 irgendwas geändert im Bezug auf Optimus?

Grüße
Alexander
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Sat Jun 20, 2015 9:54 am    Post subject: Reply with quote

Ich bekomme das nicht zum laufen und weil ich gerade keine Lust habe weiter zu suchen und der Rechner so nur zu kurz mit Akku läuft wollte ich den 3er Kernel wieder installieren was aber auch nicht funktionieren will. Wie kann man den emerge überreden eine älter Version der Kernel Sourcen zu installieren?

So hatte ich probiert:
Code:

emerge gentoo-sources-3.18.12


[Edit]
Eben war da noch ein Beitrag in dem stand wie man die 3.18.12 Version installiert. Nun ist nix mehr da ...

Code:

emerge =gentoo-sources-3.18.12

Danke an wen auch immer ...
[/Edit]
Back to top
View user's profile Send private message
Keruskerfuerst
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2006
Posts: 2288
Location: near Augsburg, Germany

PostPosted: Mon Jul 13, 2015 10:12 am    Post subject: Reply with quote

Wie sieht denn der Powerstate der CPUs aus?
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Mon Jul 13, 2015 4:18 pm    Post subject: Reply with quote

Von powertop bekommt man folgende Info:

Code:

          Paket     |           Kern      |           CPU 0
                    |                     | C0 aktiv    3,4%
                    |                     | POLL        0,0%    0,0 ms
                    |                     | C1E-SNB     0,2%    0,5 ms
C2 (pc2)    0,0%    |                     |
C3 (pc3)    0,0%    | C3 (cc3)    0,0%    | C3-SNB      0,2%    0,6 ms
C6 (pc6)    0,0%    | C6 (cc6)    0,0%    | C6-SNB      0,0%    0,4 ms
C7 (pc7)    0,0%    | C7 (cc7)    0,0%    | C7-SNB     96,5%    7,8 ms

                    |             GPU     |
                    |                     |
                    | Powered On  1,3%    |
                    | RC6        98,7%    |
                    | RC6p        0,0%    |
                    | RC6pp       0,0%    |
                    |                     |
                    |                     |
Back to top
View user's profile Send private message
Keruskerfuerst
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2006
Posts: 2288
Location: near Augsburg, Germany

PostPosted: Mon Jul 13, 2015 5:31 pm    Post subject: Reply with quote

Cpufreq?
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Mon Jul 13, 2015 6:51 pm    Post subject: Reply with quote

In welchen Paket findet man denn das Programm?

Im Netz habe ich unter dem Namen alles mögliche gefunden aber die Programm sind glaube ich mehr zum einstellen einer bestimmten CPU Frequenz oder eines bestimmten Verhaltens.
Back to top
View user's profile Send private message
hafgan
n00b
n00b


Joined: 27 Sep 2012
Posts: 39

PostPosted: Wed Jul 15, 2015 5:32 pm    Post subject: Reply with quote

alexander_ro wrote:
Ich bekomme das nicht zum laufen und weil ich gerade keine Lust habe weiter zu suchen und der Rechner so nur zu kurz mit Akku läuft wollte ich den 3er Kernel wieder installieren was aber auch nicht funktionieren will. Wie kann man den emerge überreden eine älter Version der Kernel Sourcen zu installieren?

So hatte ich probiert:
Code:

emerge gentoo-sources-3.18.12


[Edit]
Eben war da noch ein Beitrag in dem stand wie man die 3.18.12 Version installiert. Nun ist nix mehr da ...

Code:

emerge =gentoo-sources-3.18.12

Danke an wen auch immer ...
[/Edit]


Maskiere den neuen Kernel in /etc/portage/package.mask
Code:
>sys-kernel/gentoo-sources-3.19


(Ich geh davon aus, dass Du den dann auch noch ausgewählt hast (eselect kernel set x), übersetzt und dem Bootloader bekannt gemacht hast. ;) )

Ist cpufreq nicht schon aus dem Tree geflogen?

Gruß
hafgan

EDIT: Thema Optimus: Bist Du sicher, dass die Intel-Karte aktiv ist. "Bumblebee" "bbswitch":
https://wiki.archlinux.org/index.php/Bumblebee
+ im Kernel die Hybrid Graphikkarte aktivieren.
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Thu Jul 16, 2015 11:54 am    Post subject: Reply with quote

Das sagt im Moment eselect:

Code:

Available kernel symlink targets:
  [1]   linux-3.18.12-gentoo *
  [2]   linux-4.0.5-gentoo


Jetzt muss ich halt immer Manuell wählen das der 3.18 gebootet wird. Die Reihenfolge im Grub Menü kann man ja nicht einfach ändern und die Einstellung das ein Kernel im Untermenü gebootet wird wollte irgendwie nicht funktionieren.
Code:

# Default menu entry
GRUB_DEFAULT=1>3


Ich wollte den 4.0.5 Kernel benutzen bei dem ist aber der Stromverbrauch viel zu hoch ich habe noch nicht gefunden warum. Bei der Version 4.0.5 erfolgt die Anzeige über die Intel Karte ich kann die Nvidia Treiber entfernen ohne das es einen Einfluß auf die Funktion hat und auch der Stromverbrauch ändert sich dadurch nicht. Mit dem 3.18.12 funktioniert das mit dem Stromverbrauch da liegt er bei ca. 15 Watt bei geringer Last.

Den Kernel 3.19 habe ich noch gar nicht ausprobiert mach ich aber mal. Kann man an den Kernel Versionen (oder anders) irgendwie erkennen ob die noch mit Sicherheitsupdates versorgt werden?
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Thu Jul 16, 2015 7:32 pm    Post subject: Reply with quote

[Edit]
Aso jetzt habe ich es verstanden. Das Maskieren funktioniert anders herum man gibt an was man nicht installieren möchte ...
[/Edit]

Kann es sein das es den Kernel 3.19 nicht gibt?
Mein Alien ist ein amd64.

Code:

emerge -s gentoo-sources
 
[ Results for search key : gentoo-sources ]
Searching...

*  sys-kernel/gentoo-sources
      Latest version available: 3.18.16
      Latest version installed: 4.0.5
      Size of files: 79.532 KiB
      Homepage:      http://dev.gentoo.org/~mpagano/genpatches
      Description:   Full sources including the Gentoo patchset for the 3.18 kernel tree
      License:       GPL-2 !deblob? ( freedist )

[ Applications found : 1 ]
Back to top
View user's profile Send private message
hafgan
n00b
n00b


Joined: 27 Sep 2012
Posts: 39

PostPosted: Thu Jul 16, 2015 9:39 pm    Post subject: Reply with quote

alexander_ro wrote:
[Edit]
Aso jetzt habe ich es verstanden. Das Maskieren funktioniert anders herum man gibt an was man nicht installieren möchte ...
[/Edit]


Je nach dem, wo du es einträgst:
- /etc/portage/pagages.mask ==> Hier gibst du an, was du nicht willst also maskieren willst
- /etc/portage/pagages.unmask ==> Hier gibst Du an, was Du trotzdem haben willst alsu demaskieren willst
Back to top
View user's profile Send private message
nisto
n00b
n00b


Joined: 29 Nov 2014
Posts: 52
Location: Magdeburg (Germany)

PostPosted: Fri Jul 17, 2015 5:05 am    Post subject: Reply with quote

alexander_ro wrote:

Den Kernel 3.19 habe ich noch gar nicht ausprobiert mach ich aber mal. Kann man an den Kernel Versionen (oder anders) irgendwie erkennen ob die noch mit Sicherheitsupdates versorgt werden?

https://www.kernel.org/
Hier kannst du sehen ob ein Kernel länger "betreut" wird.

alexander_ro wrote:

Kann es sein das es den Kernel 3.19 nicht gibt?

equery list -p gentoo-sources
sagt das die 3.19 Version unstable ist
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2225
Location: Germany

PostPosted: Fri Jul 31, 2015 10:45 pm    Post subject: Reply with quote

Schau mal mit Powertop.

sys-power/powertop

Eigentlich für Intel-Chipsätze optimiert, unterstützt es mittlerweile auch AMD, ARM and UltraSPARC prozessoren. Weiß nicht ob dir das direkt hilft, aber einiges mehr ist immer drin. Je nachdem wie viel Komfort man will.
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Sun Aug 02, 2015 8:37 am    Post subject: Reply with quote

Das wäre sogar eine Intel CPU. Das die ARM auch schon Unterstützen wusste ich noch nicht danke für den Hinweis.

Der Stromverbrauch ist aber trotz der Powertop Optimierungen zu hoch. Deshalb dachte ich es liegt an den Grafikkarten.
Back to top
View user's profile Send private message
hafgan
n00b
n00b


Joined: 27 Sep 2012
Posts: 39

PostPosted: Sun Aug 02, 2015 9:18 am    Post subject: Reply with quote

Hi,

also ist das Problem noch immer offen.

Wie ist das denn mit den Kerneln? Wenn Du auf den alten wechselst, dann ist der Stromverbrauch wieder niedriger? Hast Du denn irgend eine Anzeige (LED) die Dir sagt, welche Karte gerade aktiv ist? Bei mir war immer eine LED an, wenn die nVidia verwendet wurde. Außerdem hat man es am Lüfter gehört. Ich hatte mal eine Optimuskarte und mich hat das Thema auch ziemlich genervt.

1. Kernel:
Ich weiß noch, dass man unbedingt im Kernel die Hybrid Grafikkarte aktivieren musste. Bist Du sicher, dass das gemacht ist. Und auch sonst beide Karten richtig konfiguriert sind. Also auch die Intel?

2. Tools zum Wechseln der Karte:
bumblebee und bbswitch musste ich installieren. Bumblebee ist eine Anwendung, die vom Modul bbswitch verwendet wurde. Kann sein, dass Du bbswitch nach jedem neuen Kernel neu bauen musst! (emerge @module-rebuild).

So kannst Du den status der Karten abfragen:
https://wiki.ubuntuusers.de/Hybrid-Grafikkarten/Bumblebee#Power-Management

Hier noch das Arch-Wiki, was mir enorm geholfen hat. Das müsstest Du wohl mal komplett durcharbeiten, und dann die relevanten Dinge auf Gentoo übertragen:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Bumblebee

Alles aus dem Gedächtnis von ca. 1 Jahr. Hab den Laptop nicht mehr. Hab einen nur noch mit Intel. Das mach ich nicht mehr mit! ;)

Viel Glück!
hafgan
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 171

PostPosted: Mon Aug 03, 2015 6:55 pm    Post subject: Reply with quote

hafgan wrote:

also ist das Problem noch immer offen.

Ja stimmt bisher habe ich noch nicht gefunden woran es liegt

hafgan wrote:

Wie ist das denn mit den Kerneln? Wenn Du auf den alten wechselst, dann ist der Stromverbrauch wieder niedriger? Hast Du denn irgend eine Anzeige (LED) die Dir sagt, welche Karte gerade aktiv ist?

Ja mit dem Kernel 3.18.16 funktioniert es mit geringem Stromverbrauch. Ich benutze aber bisher nur die Intel Karte unter Linux. LED habe ich leider keine das wäre praktisch.

1. Kernel: Ich habe die Konfiguration vom 3.18.16 konvertiert. Die Einstellungen die ich dazu kannte habe ich überprüft.

2. Tools zum Wechseln der Karte: Bumblebee habe ich nicht installiert. Ich dachte eigentlich mit den neueren Kerneln braucht man das nicht mehr.

Die anderen Sachen die Du geschrieben hast muss ich mir erst noch anschauen.

Danke, Grüße
Alexander
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum