Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
webapp-config: "-d" nicht mehr optional?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Fijoldar
Apprentice
Apprentice


Joined: 10 Apr 2013
Posts: 248

PostPosted: Mon Oct 19, 2015 7:17 pm    Post subject: webapp-config: "-d" nicht mehr optional? Reply with quote

Hallo,

ich wollte gerade einige Web-Applikationen aktualisieren und bin dabei auf ein Problem mit der neuen webapp-config Version gestoßen.

Bisher habe ich es immer so gemacht:
Code:
webapp-config -h $application -U $application $version"

was wunderbar funktioniert hat. Damit wurde meine Applikation, die in /var/www/$application"/htdocs installiert ist, aktualisiert.

Mit Version 1.54-r1 funktioniert das leider nicht mehr. Wenn ich obigen Befehl (ohne -d Option) aufrufe, versucht das Tool die Applikation in /var/www/$application/htdocs/$application zu installieren, was natürlich fehlschlägt.

Gibt es eine Möglichkeit, das alte Verhalten zu bekommen? Wie macht ihr das?

Ich könnte natürlich "-d ./" angeben. Dadurch habe ich aber leider den Nebeneffekt, dass die Applikation dann mehrfach auftaucht, wenn ich "webapp-config -li" aufrufe.

Gruß
Fijoldar
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Tue Oct 20, 2015 2:27 am    Post subject: Reply with quote

Hallo Fijoldar,
hm, schau mal ob die Info aus dem Wiki https://wiki.gentoo.org/wiki/Webapp-config weiterhilft :)

Vermutlich suchst du den
-U, --upgrade
Activate upgrade mode.
Back to top
View user's profile Send private message
Fijoldar
Apprentice
Apprentice


Joined: 10 Apr 2013
Posts: 248

PostPosted: Tue Oct 20, 2015 5:26 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Josef,

danke für den Link. Allerdings nutze ich die "--upgrade" Option bereits und genau dabei habe ich ja das Problem. Ich glaube, ich habe mich in meinem obigen Post etwas missverständlich ausgedrückt. Mein Update Versuch scheitert daran, dass webapp-config meine Applikation nicht mehr findet, da es diese standardmäßig in /var/www/$application/htdocs/$applikacation erwartet, wenn ich die "-d" Option weglasse, was ich persönlich etwas unglücklich finde.

Ich hatte gehofft, es gäbe vielleicht eine Option, die man in der config hinterlegen kann, die den default-Wert auf einen leeren Wert setzt. In den Beispiel Konfigurationen konnte ich aber leider nichts finden. Auch die Manpage gibt darüber wohl keine Auskunft.
Back to top
View user's profile Send private message
tazinblack
Veteran
Veteran


Joined: 23 Jan 2005
Posts: 1124
Location: Baden / Germany

PostPosted: Wed Oct 21, 2015 7:48 am    Post subject: Reply with quote

hast Du mal unter /var/db/webapps/ nachgesehen ob er alles vorhandene kennt?
Hatte neulich auch ne Leiche, die er nicht mehr kannte.
Vermutlich haben die was geändert bzgl. was in der db gespeichert wird.

Ist aber nur ein Schuss ins Blaue
_________________
Gruß / Regards
tazinblack
_______________________________________________________
what's the point in being grown up if you can't be childish sometimes
Back to top
View user's profile Send private message
Fijoldar
Apprentice
Apprentice


Joined: 10 Apr 2013
Posts: 248

PostPosted: Thu Oct 22, 2015 7:27 am    Post subject: Reply with quote

Ja, in /var/db/webapps wird die Applikation korrekt aufgelistet.

Ich poste einfach mal ein Beispiel (anhand postfixadmin), was ich genau meine.

Installationsort (was auch in /var/db/webapps/postfixadmin/2.3.7/installs gelistet wird):
Code:

/var/www/postfixadmin/htdocs


Upgrade-Versuch:
Code:

$ webapp-config -h postfixadmin -U postfixadmin 2.3.8
* Install dir flag not supplied, defaulting to "postfixadmin".
* Fatal error: Cannot clean!
* Fatal error: No package installed in /var/www/postfixadmin/htdocs/postfixadmin
* Fatal error(s) - aborting


Wie man sieht sucht er automatisch in einem neuen Unterordner, der genauso heißt wie die Applikation.

Die Man Page sagt dazu nur folgendes:
Code:

       -d directory, --dir directory
           Specify where to create the virtual copy.

           The webapp-config tool allows you to create a virtual copy anywhere you want. You are no longer limited to
           installing a web-based app in /home/httpd/htdocs/<package-name>/! Simply use the -d switch to tell
           webapp-config where you want to create your virtual copy.

           directory is a directory under your htdocs dir. If you do not set the hostname correctly (by using the -h
           switch), webapp-config will look under the wrong htdocs directory!

           This option is required by the -C switch.
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 483
Location: münchen.de

PostPosted: Mon Oct 26, 2015 4:02 pm    Post subject: Reply with quote

Versuchs mal mit "-d /". Meine vhosts liegen unter /var/www/subdomain.domain.tld/htdocs
Code:
webapp-config -U -h subdomain.domain.tld -d / postfixadmin 2.3.8

_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 483
Location: münchen.de

PostPosted: Fri Oct 30, 2015 11:21 am    Post subject: Reply with quote

Hab gerade auch ein Upgrade gemacht. In der aktuellen Version 1.54-r1 von webapp-config ist wohl die Reihenfolge der Parameter wichtig. Deshalb funktioniert mein oben geposteter Befehl nicht mehr.

Code:
webapp-config -U owncloud 8.2.0 -h subdomain.domain.tld -d /


Das bewirkt aber das gleiche.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Fijoldar
Apprentice
Apprentice


Joined: 10 Apr 2013
Posts: 248

PostPosted: Sun Nov 01, 2015 12:07 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo forrestfunk81,

danke für deinen Tipp. Mit diesem Weg kann man zumindest wieder aktualisieren. Einziger Nachteil, man bekommt dadurch ein Duplikat in die /var/db/webapps Datenbank. D.h. hier müsste ich dann manuell den alten Installationsort entfernen, nachdem ich das Update erfolgreich eingespielt habe.

Insgesamt finde ich es etwas unschön, dass man ab sofort den "-d" Parameter angeben MUSS, auch wenn man ihn gar nicht braucht. Das war vorher besser gelöst (meiner Meinung nach). Auf der gentoo-user ML scheinen da auch noch ein paar drüber gestopert zu sein ;-). Aber ok, das sind die Punkte, die muss man bei einer RR Distro einfach mitnehmen.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum