Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Libvirt Networking mit systemd
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
bell
Guru
Guru


Joined: 27 Nov 2007
Posts: 482

PostPosted: Mon Nov 16, 2015 8:25 pm    Post subject: Libvirt Networking mit systemd Reply with quote

Hallo Leute,

Mein System lief mit OpenRC, es gab aber ein Paar Probleme die ich nicht lösen konnte, die Systemd aber kann, also habe ich umgestellt. Jetzt kann ich keine KVM mehr starten, es kommt der Fehler:
Code:
Fehler beim Starten der Domain: Kann Bridge br0 Port vnet0 nicht : Das Gerät oder die Ressource ist belegt
Im journalctl entsprechend
Code:
Nov 16 20:54:23 pandora systemd-sysctl[15539]: Overwriting earlier assignment of kernel/sysrq in file '/usr/lib64/sysctl.d/60-gentoo.conf'.
Nov 16 20:54:23 pandora systemd-networkd[1590]: vnet0           : link configured
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: device vnet0 entered promiscuous mode
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: br0: port 5(vnet0) entered forwarding state
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: br0: port 5(vnet0) entered forwarding state
Nov 16 20:54:23 pandora systemd-networkd[1590]: vnet0           : gained carrier
Nov 16 20:54:23 pandora libvirtd[1646]: Kann Bridge br0 Port vnet0 nicht : Das Gerät oder die Ressource ist belegt
Nov 16 20:54:23 pandora systemd-networkd[1590]: vnet0           : lost carrier
Nov 16 20:54:23 pandora systemd-networkd[1590]: vnet0           : removing non-existent address: fe80::fc54:ff:fedd:65a5/64 (valid for ever)
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: br0: port 5(vnet0) entered disabled state
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: device vnet0 left promiscuous mode
Nov 16 20:54:23 pandora kernel: br0: port 5(vnet0) entered disabled state

Mit OpenRC ging es. Und jetzt habe ich keine Ahnung wo ich ansetzen soll. Hat einer eine Idee?

Meine Bridge-Konfiguration ist
Code:
# brctl show
bridge name   bridge id      STP enabled   interfaces
br0      8000.82fa2e477a80   no      eth0
                     virbr0-nic
                     wlan0
                     www

Es sind also die LAN-Büchse mit dem Wlan (als AP über Hostapd) + LXC-Container "www" (ohne libvirt konfiguriert und über lxc@www.service gestartet) mit der Bridge verbunden. Wie ich sehe ist virbr0-nic ebenfalls bereits in der Bridge. Wozu benötige ich für eine VM 2 Interfaces in der Bridge?

Zu erwähnen ist dass ich beim Umstieg auf systemd das Problem hatte über die /etc/systemd/network/br0.network mit DHCP=yes die IP zu beziehen. Möglich dass es der selbe Fehler war. An der eth0 konnte ich auch keine IP beziehen da dann das Interface nicht an die Bridge angebunden wurde. Mit angepasstem dhcpcd.service (interface "-z br0" hinzugefügt) konnte ich dies dann lösen, damit bekam ich eine IP auf der Bridge.

Welche Infos benötigt Ihr noch?
Back to top
View user's profile Send private message
boospy
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Feb 2010
Posts: 299
Location: Austria

PostPosted: Mon Nov 16, 2015 9:50 pm    Post subject: Reply with quote

Ich hatte da auch meine Probleme. Die Lösung war dann seltsamerweise Networkmanager. Das lief dann out of the box. Wennst du das auf nen Desktop betreibst hast du ihn eh dabei. Wennst nen Server ohne Gui betreibst nach installieren. Nun den Networkmanger dann über Remote mit dem Virtmanager konfigurieren. Der kann das. Dort natürlich alles rauswerfen was venet betrifft. Also... nur wennst es nicht brauchst, da du eh eine Bridge hast nehme ich das mal an. Versuch das doch mal. Bei mir hat's funktioniert.

Ansonsten kannst ja mal probieren von vorn anfangen. Networkconfig leer machen und nur mal ne IP vergeben oder eben dhcp. Problem war bei DHCP mit Bridge immer das es viel zu lange dauerte. Ich musste dann immer libvirt usw. nochmal starten. Hab dann mal ein sleep bei den services eingebaut.

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.

lg
boospy
Back to top
View user's profile Send private message
bell
Guru
Guru


Joined: 27 Nov 2007
Posts: 482

PostPosted: Fri Nov 20, 2015 11:36 am    Post subject: Reply with quote

Sorry für die Verzögerung. Solch eine Antwort habe ich befürchtet. Und da sag mir noch einer Systemd sei modular. Vermutlich damit es komplett sauber läuft müsste ich dann auch Gnome-3 installieren. Sorry für den Frustrationsausbruch. Mein Fazit: Das Init-System der Zukunft für ein sehr netzwerklastiges Betriebssystem Linux beherrscht das Netzwerken nicht. Ich benötige keinen weiteren "Manager" ich will eine einfache statische Konfiguration, da gibt es nichts zu managen.

Ok. Es ist ja Open Source. Wenn die mit systemd mitgelieferten Netzwerk-Services nicht können was ich brauche werde ich wohl versuchen eigene auf meine Anforderungen zugeschnittene zu schreiben. Plan B ist dann zurück zu OpenRC.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum