Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
nvidia-drivers und GeForce 9400 GT
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 423
Location: 09xxx

PostPosted: Fri Feb 19, 2016 8:56 am    Post subject: nvidia-drivers und GeForce 9400 GT Reply with quote

Hallo,

ich habe eine GeForce 9400 GT im Rechner. Da die Treiber >=341 mit der Karte inkompatibel sind, steht in meiner package.mask:
Code:
>=x11-drivers/nvidia-drivers-341


Ich habe die x11-drivers/nvidia-drivers-340.96 installiert.

Nun passiert bei einem emerge -avuDN world ein downgrade auf x11-drivers/nvidia-drivers-340.93-r1, wieso?

Beim nächsten emerge -avuDN world erhalte ich dann folgendes:
Code:

x11-drivers/nvidia-drivers:0

  (x11-drivers/nvidia-drivers-340.96:0/340::gentoo, ebuild scheduled for merge) conflicts with
    ~x11-drivers/nvidia-drivers-340.93 required by (media-video/nvidia-settings-340.58:0/0::gentoo, installed)
    ^                           ^^^^^^



Wie komme ich aus dem Dilemma raus? Bei jedem emerge -avuDN world streiten sich die Treiberversionen.
_________________
Linux ryzen 4.19.52-gentoo #2 SMP Mon Jun 24 18:31:32 CEST 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux
Back to top
View user's profile Send private message
Jean-Paul
Apprentice
Apprentice


Joined: 13 Apr 2009
Posts: 269

PostPosted: Fri Feb 19, 2016 9:51 pm    Post subject: Reply with quote

Lies die emerge Ausgabe.

nvidia-settings-340.58 verlangt zwingend nvidia-drivers-340.93.

michael_w wrote:
Wie komme ich aus dem Dilemma raus?
Versuche es mal mit nvidia-settings ~amd64
_________________
”Everything should be made as simple as possible, but no simpler.” – Albert Einstein
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3628
Location: Germany

PostPosted: Sat Feb 20, 2016 12:25 am    Post subject: Reply with quote

Oder, schau auch mal ob du das externe media-video/nvidia-settings Paket wirklich brauchst (schau zb via "emerge -av --depclean media-video/nvidia-settings" ),
oder ob du auch mit dem im Treiberpaket mit verfügbaren nvidia-settings-Tool klarkommen könntest (das gibt es wenn man nvidia-drivers mit USE=tools baut dazu).
Wenn letzteres bei dir geht, dann kann portage auch die aktuellere von den beiden zZt verfügbaren nvidia-drivers Versionen aus dem stable Zweig nutzen.
Back to top
View user's profile Send private message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 423
Location: 09xxx

PostPosted: Sat Feb 20, 2016 7:36 am    Post subject: Reply with quote

Danke für die Tipps, ich werde es mal durchprobieren. Zur emerge-Ausgabe, klar hab ich die gelesen und auch verstanden (ist nicht immer der Fall). Was mich nur wundert, wieso verhindert nvidia-settings nicht die Installation von nvidia-drivers-340.96?
_________________
Linux ryzen 4.19.52-gentoo #2 SMP Mon Jun 24 18:31:32 CEST 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sat Feb 20, 2016 11:36 am    Post subject: Reply with quote

Was du auch noch tun könntest, dir den noveau-Treiber ansehen. Deine Karte ist ja schon etwas älter, da sollten doch die wesentlichsten Features unterstützt werden. Ein Paket maskieren ist auf die Dauer keine gute Lösung, weil es wohl immer mehr Pakete geben wird, die davon abhängen. So etwas sollte man eigentlich nur machen, um ein Problem zu überbrücken, welches demnächst gefixed wird. Und das ist bei dir ja nicht der Fall.

Aus diesem Grund ist Nvidia für mich keine Wahl mehr. Es ist ja auch so, dass sie die Entwicklung der OpenSource-Treiber mehr behindern als unterstützen. Bei AMD ist das genaue Gegenteil der Fall und bei Intel gibt es ja gar nichts anderes. Und der offene Treiber bei AMD ist inzwischen so gut geworden, dass er bei älteren Karten schneller ist als der Closed-Source.

Nvidia ist unter Linux nur zu empfehlen, wenn man Gamer ist und topaktuelle Spiele und Karten nutzen möchte.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3628
Location: Germany

PostPosted: Sat Feb 20, 2016 2:07 pm    Post subject: Reply with quote

@Klaus Meier,
/Edit Mo 22. Feb 00:16:29 CET 2016
Um des Friedenswille, und um einen Grafikkarten-Treiber Flame-War zu verhindern habe ich diese Nachricht entfernt.

@michael_w
Schalte dir am besten die =media-video/nvidia-settings-340.58-r1 Version frei - die sollte unter anderem genau dein hier beschriebenes Problem lösen.
Es gibt zu der 340.58-r1 Version auch schon ein stabilization request - siehe Bug 574552
Sprich, die Lösung für stable User nicht auf dieses Problem zu stoßen ist schon in arbeit, bzw sie steht aktuell schon zum testen bereit :)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum