Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Kmail dauerhafter traffic
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Linubie
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Jun 2004
Posts: 256

PostPosted: Mon Oct 31, 2016 9:34 pm    Post subject: Kmail dauerhafter traffic Reply with quote

Hallo ich habe folgende beiden Komponenten installiert

Code:
kde-apps/kmail
      Latest version available: 4.14.11_pre20160211
      Latest version installed: 4.14.11_pre20160211

kde-apps/akonadi
      Latest version available: 1.13.1_pre20160203-r1
      Latest version installed: 1.13.1_pre20160203-r1


Nun habe ich das Problem das wenn Kmail Mails abruft, das scheinbar dauerhaft Daten mit den Mailservern ausgetauscht wird ( 3 Provider über imap).
Kmail ist allerdings so eingestellt das es alle 5 min nach Mails checken soll.

Erst wenn ich Akonadi stoppe hört der dauerhafte Datenverkehr auf.

Oder liegt das einfach nur daran das ich mit imap auf die Mailkonten zugreife?

Danke
_________________
Mircosoft software is like having sex with a stranger, you always have to be careful not to get infected with something...
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2225
Location: Germany

PostPosted: Tue Nov 01, 2016 1:10 pm    Post subject: Re: Kmail dauerhafter traffic Reply with quote

Linubie wrote:

Oder liegt das einfach nur daran das ich mit imap auf die Mailkonten zugreife?


Genau daran wird das liegen. Die imap Einstellungen sind neuerdings scheinbar die neuen Voreinstellungen wenn man seine E-Mail Accounts einrichten will. Das hatte ich bei Evolution jetzt auch, obwohl ich pop3 verwenden wollte, wobei die Nachrichten halt vom Server geholt und lokal auf dem Rechner gespeichert werden, war da so ein Haken gesetzt der Prüft was der Server kann und Evolution mich gar nicht danach fragte ob ich Imap überhaupt verwenden wollte. Erst durch die manuelle Konfiguration von Server-URL, Port konnte ich dann Pop3 bei Evolution in der Maske auswählen, unter dem Punkt wie ich meine Mails abholen wollte.

Aber um auf deine Frage zurück zu kommen: Imap ist ein Netzwerkprotokoll, was die E-Mails anstelle von der Festplatte vom Server aus liest, quasi wie von einem Netzwerkdateisystem.

Es bietet natürlich einige Vorteile, aber dann kann ich auch gleich zum Browser greifen.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Tue Nov 01, 2016 2:35 pm    Post subject: Reply with quote

Ich verwende auch kmail mit einem IMAP konto. Und hier wird nicht dauernd netztraffic erzeugt.
Und was heißt "dauerhaft"?
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Linubie
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Jun 2004
Posts: 256

PostPosted: Tue Nov 01, 2016 7:52 pm    Post subject: Reply with quote

Dauerhaft heißt das auf IMAPS und IMAP Port das permanent ein traffic von ca. 1 bis 2 KiB/s erzeugt wird.
Sobald ich Akonadi stoppe hört der Datenstrom auch auf.
Ich bin darauf aufmerksam geworden, weil ich mir ein conky script installiert hatte das den Datenverkehr über's Netz anzeigt,
das gleiche wird mir auch mit dem KDE Systemmonitor angezeigt.
_________________
Mircosoft software is like having sex with a stranger, you always have to be careful not to get infected with something...
Back to top
View user's profile Send private message
ramack2
n00b
n00b


Joined: 27 Dec 2016
Posts: 2

PostPosted: Tue Dec 27, 2016 8:23 am    Post subject: Erfolg Reply with quote

ich verwende zwar kein Gentoo, habe aber in meiner Familie das selbe Problem, dass kmail (bzw. Akonadi) ständig Traffic erzeugt. Hast du schon eine Idee an was es liegen könnte, oder wie man der Sache nachgehen kann? - Am Netzerktraffic auf Server sehen zu können ob bei dem betroffenen kmail-Nutzer der Rechner läuft ist ja nicht so das was man will ;-(
Back to top
View user's profile Send private message
Linubie
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Jun 2004
Posts: 256

PostPosted: Sat Dec 31, 2016 2:21 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe mir unter KDE AkonadiTray installiert, so kann ich Akonadi manuell ganz einfach stoppen bzw. starten nach Bedarf.
Eine andere Lösung kenne ich derzeit leider nicht.
_________________
Mircosoft software is like having sex with a stranger, you always have to be careful not to get infected with something...
Back to top
View user's profile Send private message
ramack2
n00b
n00b


Joined: 27 Dec 2016
Posts: 2

PostPosted: Sat Dec 31, 2016 9:00 pm    Post subject: Reply with quote

Danke. Das ist wohl für meinen Vater nichtwirklich eine Lösung. Da muss ich ihm wohl Evolution ans Herz legen... Seltsam finde ich aber, dass das Problem nicht breiter diskutiert wird. Es scheint ja doch nicht so massenhaft aufzutreten.
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2273
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Mon Jan 02, 2017 11:23 am    Post subject: Reply with quote

Linubie wrote:
Ich habe mir unter KDE AkonadiTray installiert, so kann ich Akonadi manuell ganz einfach stoppen bzw. starten nach Bedarf.
Eine andere Lösung kenne ich derzeit leider nicht.
Wo findet man AkonadiTray mittlerweile?
_________________
Important German:
  1. "Aha" - German reaction to pretend that you are really interested while giving no f*ck.
  2. "Tja" - German reaction to the apocalypse, nuclear war, an alien invasion or no bread in the house.
Back to top
View user's profile Send private message
Linubie
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Jun 2004
Posts: 256

PostPosted: Tue Jan 03, 2017 6:13 pm    Post subject: Reply with quote

Bei mir finde ich es unter

Code:
ls -l /usr/bin/akonaditray
-rwxr-xr-x 1 root root 122936 30. Okt 10:49 /usr/bin/akonaditray

_________________
Mircosoft software is like having sex with a stranger, you always have to be careful not to get infected with something...
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum