Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Deutsch
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
gerold456
n00b
n00b


Joined: 07 Nov 2016
Posts: 7

PostPosted: Sun Nov 13, 2016 4:56 pm    Post subject: Deutsch Reply with quote

Hallo ich kann Firefox nicht auf Deutsch um stellen.
Wer weiß Rat?
Back to top
View user's profile Send private message
Annaberlin
n00b
n00b


Joined: 19 Oct 2016
Posts: 44
Location: Berlin/Germany

PostPosted: Sun Nov 13, 2016 8:32 pm    Post subject: Reply with quote

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/deutsch-de-language-pack/

Unter dem Reiter: "Andere Versionen ansehen" lädst Du Dir die zu Deinem Firefox passende Version.
Für Thunderbird gibt es auch passende Sprachpakete.

LG Annaberlin
Back to top
View user's profile Send private message
sdoubleyou
n00b
n00b


Joined: 27 May 2016
Posts: 42

PostPosted: Sun Nov 13, 2016 9:42 pm    Post subject: Reply with quote

hast Du in Deiner etc/portage/make.conf noch kein
Code:
L10N="de"

eingetragen?

Code:
emerge -pv firefox

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild  N     ] x11-libs/startup-notification-0.12-r1::gentoo  USE="-static-libs" 347 KiB
[ebuild  NS    ] media-libs/gstreamer-1.8.3:1.0::gentoo [0.10.36-r2:0.10::gentoo] USE="caps introspection nls orc {-test}" ABI_X86="(64) -32 (-x32)" 3.625 KiB
[ebuild  NS    ] media-libs/gst-plugins-base-1.8.3-r1:1.0::gentoo [0.10.36-r2:0.10::gentoo] USE="X alsa introspection nls ogg orc pango vorbis -ivorbis -theora" ABI_X86="(64) -32 (-x32)" 2.871 KiB
[ebuild  N     ] media-libs/gst-plugins-good-1.8.3:1.0::gentoo  USE="nls orc" ABI_X86="(64) -32 (-x32)" 3.159 KiB
[ebuild  N     ] media-plugins/gst-plugins-libav-1.8.3:1.0::gentoo  USE="orc -libav" ABI_X86="(64) -32 (-x32)" 7.773 KiB
[ebuild  N     ] virtual/freedesktop-icon-theme-0-r1::gentoo  0 KiB
[ebuild  N     ] www-client/firefox-45.4.0::gentoo  USE="dbus gmp-autoupdate gstreamer hwaccel jemalloc3 jit startup-notification -bindist -custom-cflags -custom-optimization -debug -ffmpeg -gstreamer-0 -hardened (-neon) (-pgo) -pulseaudio (-selinux) (-system-cairo) -system-harfbuzz -system-icu -system-jpeg -system-libevent -system-libvpx -system-sqlite {-test} -wifi" L10N="de-ach -af -an -ar -as -ast -az -be -bg -bn-BD -bn-IN -br -bs -ca -cs -cy -da -el -en-GB -en-ZA -eo -es-AR -es-CL -es-ES -es-MX -et -eu -fa -fi -fr -fy -ga -gd -gl -gu -he -hi -hr -hsb -hu -hy -id -is -it -ja -kk -km -kn -ko -lt -lv -mai -mk -ml -mr -ms -nb -nl -nn -or -pa -pl -pt-BR -pt-PT -rm -ro -ru -si -sk -sl -son -sq -sr -sv -ta -te -th -tr -uk -uz -vi -xh -zh-CN -zh-TW" 181.298 KiB

Total: 7 packages (5 new, 2 in new slots), Size of downloads: 199.071 KiB


Ein download des Sprachpaketes ist nicht notwendig. Wenn Du das in Deiner make.conf einträgst, wird Dir der Fuchs in "Deutsch" erstellt.
Back to top
View user's profile Send private message
Annaberlin
n00b
n00b


Joined: 19 Oct 2016
Posts: 44
Location: Berlin/Germany

PostPosted: Tue Nov 15, 2016 5:16 pm    Post subject: Reply with quote

da wir gerade beim Thema sind: Wie bekomme ich libreoffice auf Deutsch? In der #etc/portage/package.use habe ich folgendes eingetragen:

app-office/libreoffice linguas_de
app-office/libreoffice l10n_de

Ich glaube aber, dass das falsch ist, denn libreoffice bleibt standhaft Englisch.

LG
Back to top
View user's profile Send private message
sdoubleyou
n00b
n00b


Joined: 27 May 2016
Posts: 42

PostPosted: Tue Nov 15, 2016 5:35 pm    Post subject: Reply with quote

allgemein gilt für Pakete für die speziellen Sprachen die News
Quote:
L10N USE_EXPAND variable replacing LINGUAS
The L10N variable is replacing LINGUAS as a USE_EXPAND, to avoid a
conceptual clash with the standard gettext LINGUAS behaviour.

L10N controls which extra localization support will be installed.
This is commonly used for downloads of additional language packs.

If you have set LINGUAS in your make.conf, you most likely want to add
its entries also to L10N.


die gesamte News kannst Du Dir mit
Code:
eselect news list

bzw. dann mit
Code:
eselect news read [Nr]
komplett durchlesen

Setz in Deiner etc/portage/make.conf zusätzlich zu dem Eintrag LINGAUS="de" noch den Eintrag LN10N="de"
Dann hast Du Ruhe und musst es nicht bei jedem einzelnen Paket das machen

Ein eix libreoffice zeigt es Dir ja auch das Translations for the Libreoffice suite - Sprachpaket an
Code:
app-office/libreoffice-l10n
     Verfügbare Versionen:   5.1.4.2^s ~5.2.2.2^s ~5.2.3.3^s {offlinehelp [b]L10N[/b]="af am ar as ast be bg bn bn-IN bo br brx bs ca ca-valencia cs cy da de dgo dz el en en-GB en-ZA eo es et eu fa fi fr ga gd gl gu gug he hi hr hu id is it ja ka kk km kmr-Latn kn ko kok ks lb lo lt lv mai mk ml mn mni mr my nb ne nl nn nr nso oc om or pa pl pt pt-BR ro ru rw sa sat sd si sid sk sl sq sr sr-Latn ss st sv sw-TZ ta te tg th tn tr ts tt ug uk uz ve vi xh zh-CN zh-TW zu"}
Back to top
View user's profile Send private message
Annaberlin
n00b
n00b


Joined: 19 Oct 2016
Posts: 44
Location: Berlin/Germany

PostPosted: Tue Nov 15, 2016 7:18 pm    Post subject: Reply with quote

Also das ist mir hier zuviel Frickelei. Danke für die gutgemeineten Tipps, aber egal, welche Einstellungen in allen möglichen Konfigurationsdateien vornehme: libreoffice will nur Englisch. Habe jetzt pragmatisch OpenOffice installiert, das geht wenigstens auf Deutsch. Reicht mir, um ab und zu mal einen Brief zuschreiben.
LG
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2225
Location: Germany

PostPosted: Mon Dec 12, 2016 3:36 pm    Post subject: Reply with quote

Annaberlin wrote:
Also das ist mir hier zuviel Frickelei. Danke für die gutgemeineten Tipps, aber egal, welche Einstellungen in allen möglichen Konfigurationsdateien vornehme: libreoffice will nur Englisch.


Also eigentlich ist das wirklich nicht so viel zu machen.

In deiner make.conf Datei muss halt nur wie zuvor schon mal geschrieben

Code:
L10N="de de_DE"
...
LINGUAS="de"


enthalten sein und damit das übernommen wird halt das Paket app-office/libreoffice-l10n noch mal neu bauen.

Openoffice würde ich allein deswegen schon nicht mehr verwenden weil es so viele Sicherheitslücken hatte in der Zwischenzeit. ;)

Grüße

Chris


Edit: Der Vollständigkeit wegen noch schnell der Link noch schnell die Quelle angegeben: https://wiki.gentoo.org/wiki/Localization/Guide
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Veteran
Veteran


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 1305
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Mon Dec 12, 2016 4:45 pm    Post subject: Reply with quote

Also bei mir steht in /etc/portage/make.conf:
Code:
LINGUAS="de en"
L10N="de en"

Dadurch werden, wie schon in den vorhergehenden Posts erwähnt, die meisten Programme mit deutscher und englischer Sprachunterstützung installiert. Natürlich kann man hier auch weitere Sprache eintragen wie fr, es, usw.

Über die LANG- und LC-Umgebungsvariablen kann ich dann beim Aufruf eines Programms auswählen, in welcher Sprache und welchem Gebietsschema die Programme arbeiten. Wenn ich LibreOffice beispielsweise starte mit
Quote:
LC_MESSAGES="de_DE.utf8" libreoffice

erscheinen die Menus auf Deutsch, wenn ich es starte mit
Quote:
LC_MESSAGES="en_US.utf8" libreoffice

habe ich die Menüs auf Englisch. Natürlich gibt man die LC-Umgebungsvariablen nicht bei jedem Programmaufruf an, sondern man schreibt sie in .profile, oder nach .bash_profile oder nach /etc/env.d/02locale...

Ich finde nicht, dass das Frickelei ist. Die Verwendung der LC-Umgebungsvariablen ist gut dokumentiert und standardisiert. Sie erlaubt mehreren Benutzern auf einem Rechner in unterschiedlichen Sprache zu arbeiten. Man konfiguriert das ein Mal -- und muss sich danach nie wieder darum kümmern.
Back to top
View user's profile Send private message
Annaberlin
n00b
n00b


Joined: 19 Oct 2016
Posts: 44
Location: Berlin/Germany

PostPosted: Tue Dec 13, 2016 11:49 am    Post subject: Reply with quote

pardon, "Frickelei" ist mir so rausgerutscht, Schande über mein Haupt. Finde ich nett, dass ihr mir das nicht übel nimmt, danke! Also LibreOffice ist jetzt auf Deutsch, dank des Hinweises von ChrisJumper.
Back to top
View user's profile Send private message
shortyno1
n00b
n00b


Joined: 25 Aug 2012
Posts: 52
Location: Bremen

PostPosted: Tue Dec 13, 2016 8:22 pm    Post subject: Reply with quote

oder für FF ESR:

in den Add-ons Manager > und nach "Deutsch (DE) Language Pack" suchen : Dann hat man es gleich für die richtige version

das dictionary kann man auch noch nachladen
_________________
core i7 3610qm, 16 GB , SSD, GTX 670M : hp - rpi2 gentoo image
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Veteran
Veteran


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 1305
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Wed Dec 14, 2016 2:29 pm    Post subject: Reply with quote

shortyno1 wrote:
oder für FF ESR:
in den Add-ons Manager > und nach "Deutsch (DE) Language Pack" suchen : Dann hat man es gleich für die richtige version
das dictionary kann man auch noch nachladen

Das verstehe ich nicht. Wenn man /etc/portage/make.conf wie oben beschrieben konfiguriert, werden das deutsche Sprachpaket und das deutsche Dictionary doch gleich beim Installieren von Firefox mit "emerge" installiert. Man braucht nichts von Hand installieren - weder bei LibreOffice, noch bei Firefox.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum