Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] Update-Problem: chroot vs. gentoo
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 347

PostPosted: Fri Jul 06, 2018 5:04 pm    Post subject: [gelöst] Update-Problem: chroot vs. gentoo Reply with quote

Zuerst wurde mit beiden Systemen ein --sync durchführt.


gentoo
------

Code:

Total: 88 packages (83 upgrades, 3 in new slots, 2 reinstalls), Size of downloads: 5.434 KiB

The following packages are causing rebuilds:

  (kde-frameworks/kglobalaccel-5.46.0:5/5.46::gentoo, ebuild scheduled for merge) causes rebuilds for:
    (kde-plasma/kwin-5.12.5:5/5::gentoo, ebuild scheduled for merge)
  (kde-frameworks/kidletime-5.46.0:5/5.46::gentoo, ebuild scheduled for merge) causes rebuilds for:
    (kde-plasma/kwin-5.12.5:5/5::gentoo, ebuild scheduled for merge)

Would you like to merge these packages? [Yes/No]


chroot
------

Code:
Total: 2 packages (2 upgrades), Size of downloads: 106 KiB

Would you like to merge these packages? [Yes/No]



Natürlich wäre das gentoo-Update angebrachter.
Ein chroot-Update erscheint mir jedoch sicherer.
Nicht, daß gerade benutzte .dll einen Absturz herbeiführen. (bei gentoo sind das wohl .ko und .so)

=================
gentoo ist auf sdc6 installiert
chroot auf sdc5 (Calc-Linux)
==================

Wieso ist die Anzahl der Pakete nicht identisch ?

Edit: Liegt der Fehler daran, daß 2x ge--synct wurde ?


Last edited by LuxJux on Sat Jul 07, 2018 4:39 pm; edited 3 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
Tyrus
Apprentice
Apprentice


Joined: 03 Feb 2018
Posts: 168

PostPosted: Fri Jul 06, 2018 7:28 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo LuxJux.

Also ich weiss nicht sicher was du da gemacht hast. Verstehe es so, das du gentoo gebootet hast, und dann dort ein sync durchgeführt? Danach biste in eine ChangeRoot-Umgebung mit neuer Wurzel dein calc-Gentoo gewechselt und hast nochmal sync ausgeführt? Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege.

Falls das so war ist das Ergebnis völlig in Ordnung. Es sind zwei unterschiedliche Linuxdistros. Beide Systeme haben unterschiedliche Paktete die ein Update wollen.

Zum besseren Verständinis vielleicht auch hier nochmal lesen: https://wiki.gentoo.org/wiki/Chroot/de
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2251
Location: Germany

PostPosted: Fri Jul 06, 2018 8:17 pm    Post subject: Reply with quote

Hi LuxJux,

deine Vorstellung wie das System funktioniert, kollidiert wahrscheinlich mit dem was du machst. Jetzt musst du den Fehler finden.

Tyrus macht es natürlich besser und verlinkt auf das deutsche Wiki. -_-
Schande das ich nicht mal auf die Idee gekommen bin, statt dessen versuche ich das zu erklären um letztlich zu erläutern wo der Fehler lag. Viel zu warm für mich in diesem Sommer.

Zu deinem Portage Problem:

- Normale Gentoo-Nutzer chrooten z.B. bei der Installation aus einem Live-System heraus in "ihre chroot" Gentoo Umgebung.
- Du nutzt chroot um von Gentoo in dein calc-Linux zu wechseln.

Das verwirrt den geneigten Leser in diesem Forum.

Vorweg: Ich kenne Calc-Linux nicht.
Es könnte sein, das
- komplett unterschiedliche Snyc-Server verwendet wurden und das Portage-Pakete nicht übereinstimmen.
- in der Basis-Installation ganz unterschiedliche Pakete instaliert sind.
- du andere Useflags oder Profile nutzt die andere Abhängigkeiten ziehen.
- das ein Paket bei gentoo stable ist und bei Calc-Linux nicht.

All diese Punkte erscheinen mir wahrscheinlicher als meine erste Vermutung:
- Das du einfach /usr/portage auf einer Partition hast die beide Systeme nutzen.

Das wäre zum Beispiel der Fall wenn dein chroot nicht geklappt hat.. und du änderungen an deinem System vorgenommen hast. Vergleiche mal die Zeitstempel der erstellten Dateien, wann sie aktuallisiert/erstellt wurden.
Es wäre auch möglich das du beim Einhängen einen Zahlendreher hattest und aus versehen /dev/sdc5 verwendet hast aber /dev/sdc6 getippt hast. Dann landet deine calc-Linux Partition vielleicht eingehängt unter /mnt/gentoo und weil sich die Umgebungen sehr ähnlich sehen (vermutung), ist dir das nicht auf gefallen.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 347

PostPosted: Sat Jul 07, 2018 1:18 pm    Post subject: Reply with quote

Oh je, nein.
Wenn ich gentoo starte und update, sind es 88 Packete
Wenn ich von Calc ins gentoo chroote, sind es 2 Packete.

Von gentoo nach calc chrooten bringt nichts. Zum einen gibt es keine Verbindung in Internet; zum anderen hat calc
ein eigenes Update-Programm


Edit: Einen Fehler beim chrooten werde ich beobachten. Das erscheint mir als erstes Richtig
edit2: Der chroot ist korrekt,
Code:
(chroot) plasma / # ls /home                                                         
guest  benutzer                                                                           
(chroot) plasma / #
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 347

PostPosted: Sat Jul 07, 2018 4:38 pm    Post subject: Reply with quote

ChrisJumper wrote:
Jetzt musst du den Fehler finden


Folgendes ist passiert:
Beim chroot wurde gentoo korrekt von sdc6 eingebunden.
Beim gentoo-start wurde jedoch sdc6 , als auch das alte, nicht gelöschte :oops: sdb6 gemeinsam gemischt gestartet.

Thema gelöst
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum