Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Graphik-Karte gewechselt - Was sollte emerge beachten ?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Thu Nov 08, 2018 7:52 pm    Post subject: Graphik-Karte gewechselt - Was sollte emerge beachten ? Reply with quote

Alt: ATI RX 7 250
Neu: ATI FX 580

make.conf bleibt VIDEO_CARDS = "radeon gdm"
-------------

Frage:
Muß vor dem emerge -e @world noch der (gen)Kernel ............
Oder sollte erst Kernel und dann @world



Edit: edit
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4541

PostPosted: Thu Nov 08, 2018 9:06 pm    Post subject: Reply with quote

ATI gibt es nicht mehr

Und was ist eine FX 580?
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3837
Location: Germany

PostPosted: Thu Nov 08, 2018 9:54 pm    Post subject: Reply with quote

Poste am besten die Ausgabe von
Code:
lspci -knn | grep VGA
damit kann vermutlich eher weitergeholfen werden.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Sun Dec 02, 2018 10:34 am    Post subject: Reply with quote

Code:

guest-pc ~ # lspci
01:00.0 VGA compatible controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] Ellesmere [Radeon RX 470/480/570/570X/580/580X] (rev e7)


01:00.1 Audio device: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] Ellesmere [Radeon RX 580]
03:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 0c)
04:00.0 PCI bridge: ASMedia Technology Inc. ASM1083/1085 PCIe to PCI Bridge (rev 03)
guest-pc ~ #
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Sun Dec 02, 2018 11:09 am    Post subject: Reply with quote

OT:
Da hier auch crossgelsen wird.

wegen WIN Hibernate/Shutdown
------------------------------------

Shutdown/Ausschalten funktioniert sehr wohl.
Da es Probleme mit Linux gab, habe ich das alles entfernt.
Shutdown funktioniert einwandfrei

Nach der Neu-Installation von Linux (DualBoot) funktioniert Shutdown nicht mehr.
Stattdessen landen ich bei WIN im Hibernate-Modus. Jedenfalls schaltet sich der PC nicht mehr aus. (grüne Strom-Lampe brennt)


Last edited by LuxJux on Thu Oct 10, 2019 8:05 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Fri Dec 07, 2018 4:03 pm    Post subject: Reply with quote

Na, jedenfalls bin ich gefrusted.
X started nicht mehr und calc-LIVEdvd auch nicht (Release 18 )

Fehlt für die neue Graka irgendwas im Kernel ? Oder wie ?

Edit: Hab die alte 2MB Graka nochmal zurück eingebaut. Das flutscht.
Die neue Graka rein -> X startet nicht mehr
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1464

PostPosted: Fri Dec 07, 2018 8:31 pm    Post subject: Reply with quote

LuxJux wrote:
? Oder wie ?


Hier steht tatsächlich alles drinn was du brauchst --> https://wiki.gentoo.org/wiki/AMDGPU

Grüße
Ma
_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Advocate
Advocate


Joined: 20 May 2004
Posts: 2076
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Tue Dec 18, 2018 2:37 pm    Post subject: Reply with quote

LuxJux wrote:

Edit: Hab die alte 2MB Graka nochmal zurück eingebaut. Das flutscht.
Die neue Graka rein -> X startet nicht mehr


Wenn X nicht mehr startet, liefert

Code:

/var/log/Xorg.0.log


meist zusätzliche, hilfreiche Informationen.
_________________
Desktop AMD FX-4300 18GB RAM, Asus GF GTX 660. Sound: RME Multiface 20 Kanal + envy24 6 Kanal Soundkarte
Raspberry Pi 1 + 2 + 3B+ + Zero W
Stratux + Skydemon
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Wed May 22, 2019 2:14 am    Post subject: Reply with quote

Habe die Einstellungen angepasst.

Code:
Cannot compile BZ-Image


Wo ist das log dazu ?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2102
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Wed May 22, 2019 6:45 am    Post subject: Reply with quote

Sieht mir aus wie eine Message vom kernel compile Vorgang... Da hast du die Log auf dem Bildschirm.

Sollte das stimmen hast du idR irgendwas mit deiner Kernelconfig verkackt.
_________________
mfg
Steel
___________________

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-Laptop: Ryzen 5 3500U, 6GB RAM, Vega Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Child_of_Sun_24
Guru
Guru


Joined: 28 Jul 2004
Posts: 499

PostPosted: Wed May 22, 2019 11:04 am    Post subject: Reply with quote

Du solltest Kernelseitig und X-Seitig auf den amdgpu Treiber wechseln.

Also:
VIDEO_CARDS="radeonsi amdgpu"

Und im Kernel halt statt dem radeon Treiber den amdgpu Treiber aktivieren und die entsprechende Firmware mit einkompilieren, dann startet auch X wieder. ( https://wiki.gentoo.org/wiki/AMDGPU#Firmware müsste bei dir die POLARIS10 sein )
Back to top
View user's profile Send private message
demiurg
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 26 Jul 2005
Posts: 84

PostPosted: Fri May 24, 2019 6:06 pm    Post subject: Reply with quote

Child_of_Sun_24 wrote:
Und im Kernel halt statt dem radeon Treiber den amdgpu Treiber aktivieren und die entsprechende Firmware mit einkompilieren, dann startet auch X wieder. ( https://wiki.gentoo.org/wiki/AMDGPU#Firmware müsste bei dir die POLARIS10 sein )


Korrekt.
Code:

amdgpu/polaris10_ce.bin amdgpu/polaris10_mc.bin amdgpu/polaris10_me.bin amdgpu/polaris10_mec2.bin amdgpu/polaris10_mec.bin amdgpu/polaris10_pfp.bin amdgpu/polaris10_rlc.bin amdgpu/polaris10_sdma1.bin amdgpu/polaris10_sdma.bin amdgpu/polaris10_k_smc.bin amdgpu/polaris10_smc.bin amdgpu/polaris10_smc_sk.bin amdgpu/polaris10_uvd.bin amdgpu/polaris10_vce.bin amdgpu/polaris10_ce_2.bin amdgpu/polaris10_me_2.bin amdgpu/polaris10_mec_2.bin amdgpu/polaris10_mec2_2.bin amdgpu/polaris10_pfp_2.bin


ist der String für Generic Driver Options->firmware loading facilities->Build named firmware blobs into the Kernel binaries:
und dazu Firmware blobs root directory: /lib/firmware
Ich nutze für die Firmware sys-kernel/linux-firmware,weil ich für andere Hardware auch noch Firmware benötige. Et lööft.
Gruß
Demiurg
_________________
Kernel 5.xx-gentoo
GCC 10.xx
Profile amd64/17.1/desktop/plasma
Ryzen 3700X
GA X570 PRO BIOS F20b
ATI RX5700
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Sat May 25, 2019 12:04 pm    Post subject: Reply with quote

Max Steel wrote:
Sieht mir aus wie eine Message vom kernel compile Vorgang... Da hast du die Log auf dem Bildschirm.


Das ist allerdings schlecht gelöst. Vielleicht könntet ihr mit einem error.log was anfangen.

----------------

Werde mal das Backup aufspielen und vielleicht kann mir dieses Tool weiterhelfen die alten Treiber rauszuschmeißen und
die neuen einzubinden.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Sat Jun 15, 2019 10:47 pm    Post subject: Reply with quote

Es hat nicht funktioniert.

Habe auch versucht den Ubuntun-Kernel (von LIVE extrahiert) mit genkernel zu benutzen
-------------

Doch das Problem scheint größer zu sein:

Sabayon startet nicht
Calculate startet nicht
Red startet nicht

Die neue Radeon hat mit knapp 300,- € tief in die Portokasse gegriffen
Spenden für eine GTX1080 werden gerne entgegengenommen
Back to top
View user's profile Send private message
Tyrus
Apprentice
Apprentice


Joined: 03 Feb 2018
Posts: 289

PostPosted: Sun Jun 16, 2019 8:54 am    Post subject: Reply with quote

@LuxJux:

Schreibt doch mal bitte was du genau machst. Deine Aussagen sind so wie du es hier schreibst leider wenig hilfreich um zu verstehen wo du nicht weiterkommst.
Als nimm einfach nochmal das Gentoo-Wiki zur Hilfe, das beschreibt was zu tun ist: https://wiki.gentoo.org/wiki/AMDGPU

Du hast höchstwahrscheinlich einen POLARIS10 Chipsatz. Führ doch mal die einzelnen Schritte durch und wenn etwas nicht klappt dann nenn den Einzelschritt wo es hängt, bzw wo du etwas nicht verstehst. Es ist wichtig das du den Schritt "Including firmware in the kernel (4.18 and later)" richtig einstellst, demiurg hatte den exakten String den du da manuell einstellen musst genannt. Es wäre gut zu wissen das du diesen Schritt durchführst und nicht irgenwelche automatischen Tools nimmst. Niemand weiss was die einstellen oder ändern.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Thu Oct 10, 2019 7:41 pm    Post subject: Reply with quote

An der Graka lag es nicht

Code:
 Due to BIOS-BUG.....please update to 00x22 Firmware


Vorher: RX580 OC
Update: GTX 1660 OC

Mainboard: MSI Z97-PCMate
-----

Bei einer LiveCD kann das wohl nicht korrigiert werden, oder doch ? (z.B. bei Calculate)
-
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Mon Oct 14, 2019 6:08 pm    Post subject: Reply with quote

:twisted: ------------- :oops: --------------- :?:

Insolvenz-Rechner günstig erhalten

OnBoard-Graphik 4k
----------

Weder Sabayon noch Calculate startet. Schwarzer Bilschirm...15 Min müssen reichen zum booten..ok..30 min (USB3.0) (DVD16x)
-

Edit: W10 ok
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2283
Location: Germany

PostPosted: Mon Oct 14, 2019 8:18 pm    Post subject: Reply with quote

2 Dinge:

1. Es ist immer gut für einen aktuellen Rechner, ein aktuelles Knoppix zu haben das man booten kann.
2. Es schadet nie wenn du auch ohne Grafikkarte per SSH frühzeitig auf die Maschine kommst.

Welche Grafikkarte hast du denn jetzt genau? wird das unter Windows auch nicht ordentlich angezeigt? Wahrscheinlich kannst du nichts erkennen auf dem Mainboard oder? Es klang ja so als hättest du die selber eingebaut.

Du musst natürlich den richtigen Treiber für die Hardware haben.

Es kann sein das ein unterschiedliche Bios-Version verschiedene Hardware, vor allem modernere anders einordnen. Hast du das Bios-Update denn jetzt hinter dir?

Aber wahrscheinlich hat sich dein Problem schon aufgelöst oder? Aus deinen Smileys wurde ich nicht so wirklich schlau.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Thu Oct 17, 2019 7:30 pm    Post subject: Reply with quote

Ende der Fahnenstange - Hardtware zu neu


-
2018 lief calculate 17.6 stabil *mit dem alten Rechner(
Die Grundlage für ein echtes stage3-gentoo.....und läuft (Edit: lief)
Bei der Konfiguration haperts noch....aber läuft.(Edit: lief)
------------

Der richtige Zeitpunkt, die Hardware mal auf einen aktuellen Stand zu bringen.
Toterweise ist die Hardtware zu neu
-----
Insbesondere melden die Grakas (Werksübertaktet) ( Radeon RX580 / Nvidia GTX 1660 )
beim Knoppix-Boot

----------unknown Chipset ( using genericVGA-Driver )
=======================================================

Hier ist ende von Fahnenstange ( da und dort mal nen .doc lesen ist ok )

Der 1.ste Eindruck vom neuen Rechner

- I7-4790k-octupuss 16GB
- Gtx 1660 OC 6GB
(- RX 580 OC 8GB )
- 970 Evo plus PCI-NVM


(Linux-Nix. Youngblood funktioniert mit der NVidia bei 4k ohne zu pusten ( Ultra-Hoch-Einstellung ) )
----------------------

Als Windows-Umsteiger reicht mir
Code:
 emerge -av pcsteamclient32


noch flugs den Controller ran

.................wooooo..........

Dann ist W3,98,xp,7,10 .............*rülps*
===================
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Thu Oct 17, 2019 9:48 pm    Post subject: Reply with quote

ChrisJumper wrote:

2. Es schadet nie wenn du auch ohne Grafikkarte per SSH frühzeitig auf die Maschine kommst.
Was zur Hölle ist ssh

Und zu was braucht man das ?
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2283
Location: Germany

PostPosted: Fri Oct 18, 2019 8:27 pm    Post subject: Reply with quote

Wie Tyrus, Child_of_Sun_24 und demiurg schon schrieben ist die Lösung wohl die richtige Einstellung unter Linux und den richtigen Treiber zu nutzen.
Zu neu scheint die Hardware nicht. Manchmal macht es Zicken wenn Bios oder Uefi ein Update brauchen, aber du hast das wohl schon gemacht.

Wie das mit dem Grafikkarten Treiber geht findest du unter https://wiki.gentoo.org/wiki/AMDGPU Die drei (Tyrus, demiurg, Child of Sun) haben es aber schon erklärt was du machen musst. Schau dir das noch mal genauer an.

Nebenbei:

Von einer Live-CD aus müsstest du in der Chroot Umgebung sein und dein Gentoo-System entsprechend Eingehängt haben, aber ich weiß nicht wie du dein Gentoo installiert hast. Wenn deine System gar nicht bootet hast du vielleicht ein anderes Problem. So hatte ich bei einigen Systemen keine STRG + F1 Shell, und auch kein GDM und keinen Desktop und hätte alles Blind machen müssen.

Als Übergang gehen scheinbar auch die VESA Treiber, das ist so ein Konsortium das quasi den Minimal-Ansatz hat damit man eine etwas wie Maus und Desktop hat aber mit gaanz schlechten Frames, etwa so wie du das beschrieben hast vom Knoppix.

Hier eine Checkliste:

1. Bootet dein System Gentoo?
2. Hast du am Ende eine Login Promt?
Code:
 $host.$netzwerk login:

2a. Oder ein einen Greeter von GDM/KDE?
2b. Bricht der Boot vorher mit einer Fehlermeldung (oft Zahlensalat) ab? Dann ist es wahrscheinlich ein Kernel-Treiber Problem.
2c. Oder bleibt alles nach Grub einfach schwarz und du siehst nix mehr?

3. Wie machst du es wenn du es aktuell wenn du ohne Grafikkarten Support (wegen dem Treiberproblem) auf deinem System arbeiten willst?
3a. Per Live CD starten und wie in der Anleitung die Festplatten einhängen dann per chroot ins System.
3b. Gentoo versuchen neu zu installieren.
3c. Wenn du ssh hättest, könntest du noch per ssh drauf zugreifen, aber mach das später ich denke das ist (in deiner aktuellen Situation) zu kompliziert.


...


Wegen SSH.
wiki.gentoo.org ssh
Secure Shell.

Ich weiß nicht wie oft du ein Terminal nutzt und ob du damit gut arbeiten kannst.

Aber damit kann man sich dann einfach von seinem Haupt-Rechner auf dem anderen Rechner anmelden. Je nachdem wie man es konfiguriert geht das auch so das man zum Beispiel den Firefox auf dem entfernten Rechner auf macht, er aber bei dir auf dem Desktop als Fenster erscheint. Das ist dieses X-Forwarding. Hab ich aber meistens ausgeschaltet, weil es Sicherheitsrisiken gibt, über ein vertrauliches Netzwerk oder VPN wäre es noch ok. Würde ich aber erst nutzen wenn du ssh verstehst und einige Zeit die Sicherheitsaspekte im Netz abgeklappert hast und was man wie am besten einstellt.

Aber warum ich das angesprochen hab, du kannst dann einfach von einem Rechner, dich per Terminal auf dem anderen anmelden. Und dort arbeiten als hättest du dort ein Terminal auf.

Es ist etwas Aufwand das so einzurichten das alles klappt und bis man sich dran gewöhnt hat. Aber sofern der Boot-Prozess auf dem anderen System läuft und der SSHd dort gestartet wurde und zuvor richtig eingestellt wurde. Kannst du dich darüber dann dort einloggen.

Das ist halt praktisch wenn das Netzwerk auf dem anderen System geht, aber Zum Beispiel die Grafikkarte nicht funktioniert. Ob dann ohne Grafikkarten Treiber X-Forwarding geht weiß ich gerade nicht genau.

Es hilft halt einfach eine SSH-Verbindung zu haben, um raus zu finden warum der Grafiktreiber nicht wollte. Zudem kannst du das Problem dann von einem Desktop in bequemer Auflösung lösen. Ohne an der eigentlichen Maschine Augenkrebs zu bekommen, oder ohne Maus und Tastatur auszukommen.

Es ist halt einfach praktisch zur Wartung und Pflege des Systems.
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Fri Oct 18, 2019 8:54 pm    Post subject: Reply with quote

Noch mal zur Kontrolle:

Der neue I7 läuft mit der GTX1660 (4k ruckel/zuckel-frei)


Last edited by LuxJux on Fri Oct 18, 2019 8:58 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Fri Oct 18, 2019 8:56 pm    Post subject: Reply with quote

Chris:

Nur ein Rechner. Mein Rechner.
Deshalb fehlen die ganzen Kenntnisse zu ssh

Edit: auch in Zukunft


Last edited by LuxJux on Fri Oct 18, 2019 10:13 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Fri Oct 18, 2019 9:06 pm    Post subject: Reply with quote

ChrisJumper wrote:

Hier eine Checkliste:

1. Bootet dein System Gentoo? Ja, in Konsole
2. Hast du am Ende eine Login Promt? Ja, in Konsole
2a. Oder ein einen Greeter von GDM/KDE? NEIN
2b. Bricht der Boot vorher mit einer Fehlermeldung (oft Zahlensalat) ab? Dann ist es wahrscheinlich ein Kernel-Treiber Problem. NEIN
2c. Oder bleibt alles nach Grub einfach schwarz und du siehst nix mehr? Bei Calc, Sabayon, red. Bei den LiveDVD's

3. Wie machst du es, wenn du aktuell ohne Grafikkarten Support (wegen dem Treiberproblem) auf deinem System arbeiten willst? Win10


[strike]3a. Per Live CD starten und wie in der Anleitung die Festplatten einhängen dann per chroot ins System.
3b. Gentoo versuchen neu zu installieren.
3c. Wenn du ssh hättest, könntest du noch per ssh drauf zugreifen, aber mach das später ich denke das ist (in deiner aktuellen Situation) zu kompliziert.
[/strike]
Back to top
View user's profile Send private message
LuxJux
Guru
Guru


Joined: 01 Mar 2016
Posts: 417

PostPosted: Fri Oct 18, 2019 9:58 pm    Post subject: Reply with quote

edit
_________________
Now, you can breath. After emerge always reboot
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum