Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] webrsync: kein Speicherplatz verfügbar! df…
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
guru meditation
n00b
n00b


Joined: 18 Mar 2018
Posts: 26
Location: Planet Earth

PostPosted: Sun Mar 31, 2019 3:11 pm    Post subject: [gelöst] webrsync: kein Speicherplatz verfügbar! df… Reply with quote

Habe Ende Januar einen PC mit Gentoo-Minimalsystem (Bash, kein X) aufgesetzt und versuche nun das Ding zu aktualisieren.

Bei
emerge-webrsync
schlägt mir jedoch bei jedem Paket entgegen:
Funktion mkdir fehlgeschlagen: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz verfügbar

df sagt mir: in der Root-Partiition ist noch 2,5 GB verfügbar. Auch während der angeblichen Extrahierung der Archivdaten (tar.gz).

Die Verzeichnisse in /usr/portage haben jungfräulichen Status von Ende Januar.

Wohin versucht das Teil also zu aktualisieren? /usr/portage scheint es ja wohl nicht zu sein.


Last edited by guru meditation on Tue Apr 02, 2019 11:02 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 4408

PostPosted: Mon Apr 01, 2019 9:21 am    Post subject: Reply with quote

Entpackt wird nach $PORTAGE_TMPDIR, was per default "/var/tmp" ist.
Hast du das umdefiniert?
Wo ist /var bzw /var/tmp? Auf /root oder ne eigene Partition?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2041
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Mon Apr 01, 2019 9:32 am    Post subject: Reply with quote

schau dir in dem Zuge auch mal df -i an.
Wenn du keine freien Inodes auf deinem FS mehr hast können auch keine neuen Dateien, Ordner oder SymLinks angelegt werden. (bei Hardlinks bin ich mir gerade nicht sicher)

Viele Grüße
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
guru meditation
n00b
n00b


Joined: 18 Mar 2018
Posts: 26
Location: Planet Earth

PostPosted: Tue Apr 02, 2019 10:44 am    Post subject: Reply with quote

df -i gibt an:
inodes gesamt: 524288
benutzt: 345459
frei: 178829
Partition: 8GB, ext4.

Auf einer anderen Kiste mit gleichem Image, aber ohne weitere Dateien zeigt df -i während emerge-rsync 96% benutzte Inodes an. Bingo.

emerge --sync funzt aber nicht, obwohl Port 873 für ausgehende Verbindungen in iptables freigegeben ist. Wäre das eine Alternative, oder nur die Erhöhung der inodes auf der Partition?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2041
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Tue Apr 02, 2019 10:59 am    Post subject: Reply with quote

Das kann besser ufnktionieren, richtig. was evtl auch klappt ist die bytes-per-inode ratio zu verkleinern. Das funktioniert allerdings nur beim anlegen mit -i <size>...
default weiß ich allerdings gerade nicht, un did emanpage spuckt gerade auch nichts aus.

Das ist auch nur dann zu empfehlen wenn du /usr/portage auf eine separate Partition legst... Da ich nicht weiß wie das die Performance beeinflussen könnte.
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
guru meditation
n00b
n00b


Joined: 18 Mar 2018
Posts: 26
Location: Planet Earth

PostPosted: Tue Apr 02, 2019 11:07 am    Post subject: Reply with quote

Vielen Dank – ich habe PORTAGE_TMPDIR in make.conf auf eine größere Partition umgebogen. Es funzt jetzt.

Nebenfrage: Macht ein
emerge -uDUq --keep-going --with-bdeps=y @world
ein komplettes Update außer Kernel? Ich bin von den unterschiedlichen Angaben/Beispielen auf verschiedenen Wiki-Seiten etwas verwirrt.
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2041
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Tue Apr 02, 2019 11:55 am    Post subject: Reply with quote

emerge -uDUq --keep-going --with-bdeps=y @world
macht

-u | --update Updates packages to the best version available. Also praktisch das einfache Update bei neuen Versionsnummern
-D | --deep checked nicht nur die direkten Abhängigkeiten sondern auch die tiefergehenden Abhängigkeiten und steigt durch den kompletten Abhängigkeitsbaum der Runtime-Deps.
-U | --changed-use Updated Packages die geänderte USE-Flags (aber nicht zwingend neue USE-Flags die so kamen, die Manpage beschreibt etwas von "does not trigger reinstallation when flags that the user has not enabled are added or removed"
-q | --quiet Weniger Output... (ich selbst bevorzuge --quiet-build)
--keep-going Selbst wenn ein Paket mit Fehler abbricht versucht portage fortzusetzen. Evtl werden vom gescheiterten Paket abhängige Pakete aus dem build-tree rausgekürzt um Abhängigkeiten nicht zu zerstören.
--with-bdeps Es werden build-time-deps beachtet und ebenfalls neu gebaut.

Ich selbst nutze gerne emerge -uDN --keep-going --with-bdeps=y (-N implied -U) wenn ich das gesamte System aktuell haben möchte, ist aber alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Das der KErnel nicht neu gebaut wird liegt ja meist daran dass USE=build nicht gesetzt ist, was ich noch nie genutzt habe, und die Sourcen dennoch installiert werden ;) Und auch nicht empfohlen wird... das ist wichtig.

build-time-deps sind z.B. solche Dinge wie gcc, make, cmake, oder ähnliches.
runtime-deps sind z.B. openssl und co.

Es ist natürlich immer eine prima Idee das world-file sauber zu halten, dafür existiert -1 | --oneshot. Das macht alles was nötig ist, setzt aber nichts zusätzliches in die world-file. (/var/lib/portage/world)
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum