Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
KDE Netzwerk Plasmoid - iwlagn KDE 4.3 automatisch
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 3:20 pm    Post subject: KDE Netzwerk Plasmoid - iwlagn KDE 4.3 automatisch Reply with quote

Hallo,

eigentlich bin ich schon ganz stolz, dass mein Gentoo (mein erstes) schon nach wenigen Tagen mit X und KDE 4.3 läuft, aber ein paar Kleinigkeiten laufen noch nicht. Das meiste würde ich wohl auch so hinbekommen, aber erst, wenn ich damit ins Internet komme und direkt nachkucken kann. Wie kann ich denn mein WLAN so einrichten, dass ich in KDE automatisch Netzwerke anzeigen und mich verbinden kann (WPA verschlüsselt)?

Wahrscheinlich für eingefleischte Kenner eine winzige Kleinigkeit, aber weiter, als dass ich das WLAN beim Hochfahren einschalten sollte, bin ich noch nicht gekommen.

Vielen Dank bereits im Voraus für eure Hilfe,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.


Last edited by Schinkencroissant on Tue Oct 13, 2009 8:04 pm; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
AmonAmarth
l33t
l33t


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 727

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 3:48 pm    Post subject: Reply with quote

-(k)networkmanager (mein alter feind...)
-wicd
-wpa_supplicant über runlevelscript (suchen nach access points kann man mit kismet ;-) )
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 4:30 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

ich dachte knetworkmanager wäre in KDE 4.3 nicht mehr aktuell, lieg ich damit falsch?

wicd ist dann aber ein andere Netzwerk-Manager, also eher als Alternative gemeint, oder?

Was bedeutet wpa_supplicant über runlevelscript konkreter?

Und wieso knetworkmanager als Feind?

Viele Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 5:02 pm    Post subject: Reply with quote

So, ich hab noch ein wenig gesucht und herausgefunden, dass knetworkmanager wohl wirklich nicht mehr aktuell ist, stattdessen sollte es ein Netzwerk-Management-Plasmoid geben, das fehlt bei mir allerdings, weiß jemand mehr darüber?

P.S.: Zusätzlich wäre es noch gut zu wissen, wie ich das Plasmoid installieren kann, wenn ich nur mit einer Live-CD ins Internet komme, sprich, die Plasmoid-Verwaltung nicht benutzen kann, in der es momentan gar nicht aufgelistet ist.

Danke
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
s.hase
Apprentice
Apprentice


Joined: 19 Nov 2004
Posts: 293

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 5:24 pm    Post subject: Reply with quote

Schinkencroissant wrote:
So, ich hab noch ein wenig gesucht und herausgefunden, dass knetworkmanager wohl wirklich nicht mehr aktuell ist, stattdessen sollte es ein Netzwerk-Management-Plasmoid geben, das fehlt bei mir allerdings, weiß jemand mehr darüber?

Findet man im KDE-Testing overlay. Unter 4.2 habe ich das nicht zum laufen bekommen, mit 4.3 habe ich bisher noch nicht getestet.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 5:30 pm    Post subject: Reply with quote

OK, du erzählst mir als gentoo-Neuling, wie ich das Teil installieren kann und wenn ich es zum Laufen bekomme, dann berichte ich natürlich wie ;-)
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 6:07 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,
es darf auch die Suchfunktion genutzt werden... :wink:

Hier solltest du ein paar Infos finden:
https://forums.gentoo.org/viewtopic-p-5727362.html#5727362
(beachte der Thread ist schon ein paar Tage älter)
und
http://vizzzion.org/?blogentry=839
Ich persönlich kann dir da leider nicht weiter behilflich sein, ich nutze den Networkmanager nicht..

Viel Erfolg
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 6:23 pm    Post subject: Reply with quote

Dankeschön für die Links, da ich noch relativ neu bin in Sachen Gentoo hab ich noch so ein bisschen das Problem, dass ich nicht so genau weiß, wonach ich suchen muss. Ich habe schon gesucht, aber wenn die Suchwörter nicht passen, passen die Ergebnisse eben auch oft nicht. Aber mit den Links sollte ich was anfangen können.
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 8:00 pm    Post subject: Reply with quote

Zugegebenermaßen nur noch grenzwertig am Thema, aber wie installiere ich denn ein maskiertes networkmanager-applet-9999 wenn ich es denn unbedingt haben will (und genau das ist das, was in den Links oben verwendet wird)?

Da spricht mal wieder der Gentoo-Unerfahrene, aber ich habe in der manpage zu emerge und der zur make.conf nachgesehen und es nicht hinbekommen.

Wäre um einen kleinen Tipp sehr dankbar,

viele Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 4408

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 8:18 pm    Post subject: Reply with quote

maskiert = masked
"unmaskieren" = unmask
google "gentoo unmask" liefert einige Treffer, u.A. den hier:
http://www.gentoo.org/doc/de/handbook/handbook-x86.xml?part=3&chap=3
Dich interessiert "Zweige vermischen", da du hoffentlich nicht vor hast, ein System zu bauen, welches nur aus testing-Paketen besteht ;)
Leg /etc/portage/package.keywords in weiser Voraussicht gleich als Verzeichnis an (wie in der Doku auch geschrieben), dann kannst du deine Pakete nach Kategorien, Zusammengehörigkeit (alles mit "kde4") oder sonst einem Kriterium dort in einzelnen Dateien sortieren.

Grüße
Franz
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 8:47 pm    Post subject: Reply with quote

Das hab ich schon gelesen, habe dann gemerkt, dass ich gar keine /etc/portage/package.mask habe, das aber auch sinnvoll ist, da das Plasmoid ja im kde-testing Overlay liegt und das seine eigene package.mask hat, wenn ich dort aber die Zeile "~kde-misc/networkmanager-applet-9999" aus der mask in die unmask kopiere und es dann mit emerge kde-misc/networkmanager-applet versuche, bekomme ich wieder erzählt, es wäre maskiert. Dabei bin ich genau nach dieser Handbuchseite vorgegangen, denke ich.

Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar,

Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 9:01 pm    Post subject: Reply with quote

Schinkencroissant wrote:
Das meiste würde ich wohl auch so hinbekommen, aber erst, wenn ich damit ins Internet komme und direkt nachkucken kann. Wie kann ich denn mein WLAN so einrichten, dass ich in KDE automatisch Netzwerke anzeigen und mich verbinden kann (WPA verschlüsselt)?
Wenn möglich solltest du zunächst eine INet Verbindung via LAN Kabel einrichten, bis dein WLAN läuft wird vermutlich noch einiges an Fragen aufkommen, es wäre auch sehr hilfreich du könntest die Ausgaben/Fehlermeldung direkt posten.

Was schreibt portage dir genau, wenn du ein
Code:
emerge -av networkmanager-applet
eingibst?
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 9:05 pm    Post subject: Reply with quote

Im Moment hab ich Internet über eine Ubuntu Live-CD, sonst könnte ich auch nichts installieren.

Code:
!!! All ebuilds that could satisfy "kde-misc/networkmanager-applet" have been masked
!!! One of the following masked packages is required to complete your request:
- kde-misc/networkmanager-applet-9999 (masked by: missing keyword)


ist was, was emerge mir sagt.
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 9:16 pm    Post subject: Reply with quote

Schinkencroissant wrote:
masked by: missing keyword

siehe: http://www.gentoo.de/doc/de/gentoo-amd64-faq.xml#keyword
Abschnitt: 4.4
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Tue Oct 13, 2009 9:51 pm    Post subject: Reply with quote

OK, danke, ich hab mir das mal durchgelesen und damit hat die Installation auch geklappt, wenn ich mich jetzt wieder in KDE anmelde, dann sehe ich das Plasmoid direkt in der Leiste unten, mein WLAN-Gerät wird sofort erkannt, nur wenn er die Umgebung nach WLAN-Netzen abscannen soll, dann bleibt die Anzeige leer, wenn ich mit der Live-CD wieder scanne, dann finde ich 2 Netzwerke.

Jemand eine Idee, was mir weiterhelfen könnte?

Vielen Dank,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
astaecker
Guru
Guru


Joined: 28 Apr 2003
Posts: 403
Location: Hamburg / Germany

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 5:38 am    Post subject: Reply with quote

Hast du den NetworkManager gestartet ?
Code:
/etc/init.d/NetworkManager start
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 5:40 am    Post subject: Reply with quote

Den habe ich bereits im Autostart und da verursacht er auch keine Fehlermeldung, sollte also eigentlich laufen.
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Advocate
Advocate


Joined: 20 May 2004
Posts: 2032
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 8:48 am    Post subject: Reply with quote

Ich benutze wpa_supplicant und für die Auswahl der Netzwerke das darin enthaltende wpa_cli. Ein KDE Tool mag ich aus dem Grund nicht, weil man, wie schön bei Kubuntu meiner Frau zu sehen ist, erst nach Hochfahren des Desktops ein Netzwerk hat. Das ist in Notfällen echt blöd und man muß immer erst das Passwort für Kwallet eingeben bevor man sich auf das Wlan verbinden kann. Ein nacktes wpa_supplicant ist IMHO das Beste. Funktioniert bei mir tadelos.

-Erdie
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000 + ganz viele Modellflugzeuge, ein Tandem, Rennrad und DFXL ;)
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 9:01 am    Post subject: Reply with quote

Erdie wrote:
Ich benutze wpa_supplicant und für die Auswahl der Netzwerke das darin enthaltende wpa_cli. Ein KDE Tool mag ich aus dem Grund nicht, weil man, wie schön bei Kubuntu meiner Frau zu sehen ist, erst nach Hochfahren des Desktops ein Netzwerk hat. Das ist in Notfällen echt blöd und man muß immer erst das Passwort für Kwallet eingeben bevor man sich auf das Wlan verbinden kann. Ein nacktes wpa_supplicant ist IMHO das Beste. Funktioniert bei mir tadelos.

-Erdie

oder man definiert die Netzwerkeinstellung für WLAN in NM als system connection und dann wird die Verbindung auch ohne aktiven User aufgebaut ;)
Wobei momentan das erstellen von system connection nur mit dem nm-applet funtkioniert, oder von hand, wenn man die syntax der Datei kennt.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 10:34 am    Post subject: Reply with quote

Schinkencroissant wrote:
Den habe ich bereits im Autostart und da verursacht er auch keine Fehlermeldung, sollte also eigentlich laufen.
Überprüfe das besser mal..., Autostart ist so ein dehnbarer Begriff... :wink:
Ein
Code:
# /etc/init.d/NetworkManager status
sagt es dir genau.

==============================================
Ansonsten schaue auch noch mal nach den Ratschlägen die schon im genannten Thread genannt wurden, beachte einige Pakete mussten mit bestimmten USE-Flags gebaut werden usw

Viel Erfolg
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 11:39 am    Post subject: Reply with quote

Den genannten Thread habe ich schon versucht, durchzuarbeiten, daher habe ich ja auch das Plasmoid für die Einrichtung. allerdings driftet das dort relativ weit weg vom Thema ob und eine Diskussion, ob KDE mit dem Plasmoids den richtigen Weg geht, bringt mir kein Internet, mal verkürzt ausgedrückt.

Das mit dem Status werde ich sofort überprüfen, wenn ich wieder zu Hause bin.

Wenn ich das hier richtig verstanden habe, ist es wohl ohnehin eine Frage der Einrichtung des NetworkManagers, nicht des Plasmoids. Das werde ich mir auch auf jeden Fall nochmal genauer ansehen.

Viele Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 2:42 pm    Post subject: Reply with quote

Also die Statusabfrage sagt mir, dass der NetworkManager läuft und sonst kommt keine weitere Ausgabe.

Das Plasmoid zeigt mir auch an, dass wlan0 benutzt wird, was soweit korrekt sein dürfte, nur werden eben keine WLANs angezeigt/gefunden.

Die man-page von NetworkManager hat nicht gerade die ersehnte Erleuchtung gebracht, aber vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp für mich. Ich versuche weiterhin in den bereits genannten Threads noch was zu finden, auch, wenn es nicht gerade sehr vielversprechend aussieht. Schließlich bin ich bereits bei KDE 4.3, nicht mehr bei 4.2, wo dieses Plasmoid noch gar nicht vorgesehen war.

Viele Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 6:27 pm    Post subject: Reply with quote

So, in den empfohlenen Threads ist die Lösung am Ende ein Warten, bis KDE 4.3 rauskommt, da das mittlerweile draußen ist und ich es bereits installiert habe, wäre das also erledigt, hal ist bei mit mit policykit installiert und im Autostart habe ich den NetworkManager auch schon. Er startet auch problemlos automatisch, aktiviert mein WLAN beim starten und das Plasmoid ist auch da, wo es hin soll.

WLANs bekomme ich dennoch nicht angezeigt.

Die Programme (NetworkManager und kde-misc/networkmanager-applet) an sich funktionieren bei anderen scheinbar problemlos, also wird es wohl nicht unbedingt an den Programmen direkt liegen, ist also eher wohl eine Konfigurationssache oder ein USE-Falg-Problem, vermute ich mal.

Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar,

Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
ScytheMan
l33t
l33t


Joined: 30 Nov 2005
Posts: 605

PostPosted: Wed Oct 14, 2009 9:48 pm    Post subject: Reply with quote

welche networkmanager version ist denn installiert?
networkmanager als useflag gesetzt?
evtl. hilft es sich die configs der live cd anzusehen und zu kopieren.

bei -9999 ebuilds handelt es sich meist um snapshots aus repositories evtl. ist hier auch was im argen.
Back to top
View user's profile Send private message
Dr.Willy
Guru
Guru


Joined: 15 Jul 2007
Posts: 492
Location: NRW, Germany

PostPosted: Thu Oct 15, 2009 9:37 am    Post subject: Reply with quote

Schinkencroissant wrote:
Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar,

Was spricht eigentlich gegen wpa_supplicant?
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum