Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
KDM herunterfahren -> Nerviges Fenster mit aktiven Sitzungen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
SvenFischer
Veteran
Veteran


Joined: 05 Feb 2003
Posts: 1033
Location: Berlin

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 9:34 am    Post subject: KDM herunterfahren -> Nerviges Fenster mit aktiven Sitzun Reply with quote

Hallo,

da ich immer erst über die bash nach dem Start mein kdm manuell starte, ist immer eine Shell angemeldet (als root). Wenn ich nun das KDE 4.3.1 herunterfahren möchte, dann erscheint ein Fenster: Rechner herunterfahren, aktive Sitzungen abbrechen. Dort stehen alle angemeldete Shells und ich drücke auf ok um endgültig und ignorant herunterzufahren.

Ziel: Ich will diese Nachfrage nicht!
_________________
Core2Duo, 4GB RAM, AMD/ATI 4850 and nice person in front!
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 11:13 am    Post subject: Re: KDM herunterfahren -> Nerviges Fenster mit aktiven Si Reply with quote

SvenFischer wrote:
Hallo,

da ich immer erst über die bash nach dem Start mein kdm manuell starte, ist immer eine Shell angemeldet (als root). Wenn ich nun das KDE 4.3.1 herunterfahren möchte, dann erscheint ein Fenster: Rechner herunterfahren, aktive Sitzungen abbrechen. Dort stehen alle angemeldete Shells und ich drücke auf ok um endgültig und ignorant herunterzufahren.

Ziel: Ich will diese Nachfrage nicht!

dann starte kdm doch über das xdm start script ;) und beende danach den shellogin
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
SvenFischer
Veteran
Veteran


Joined: 05 Feb 2003
Posts: 1033
Location: Berlin

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 4:54 pm    Post subject: Reply with quote

:( nicht so ganz die erhoffte Antwort.

Noch jemand mit einem Vorschlag?
_________________
Core2Duo, 4GB RAM, AMD/ATI 4850 and nice person in front!
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 8:26 pm    Post subject: Reply with quote

kannst du mir erklären was gegen meinen vorschlag spricht?
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
SvenFischer
Veteran
Veteran


Joined: 05 Feb 2003
Posts: 1033
Location: Berlin

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 8:52 pm    Post subject: Reply with quote

Ich möchte keine Abfrage und nicht drumherum einen weg finden. Sicher ist das nur irgendwo eine Option die ich ändern muss um das loszuwerden.
_________________
Core2Duo, 4GB RAM, AMD/ATI 4850 and nice person in front!
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 9:14 pm    Post subject: Reply with quote

hmm eventuell kann man das über policykit regeln. Falls du das policykit useflag gesetzt, und kdm mit consolekit installiert hast.
für consolekit gibt es folgende policykit "regeln"
Quote:
org.freedesktop.consolekit.system.stop
org.freedesktop.consolekit.system.stop-multiple-users
org.freedesktop.consolekit.system.restart
org.freedesktop.consolekit.system.restart-multiple-users

für dich interessant sollten die beiden "regeln" die mit -multiple-users enden sein.
Wenn du für deinen user die Erlaubnis für diese "regeln" erteilst sollte kdm die Meldung nicht mehr bringen.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 9:34 pm    Post subject: Reply with quote

habs gerade getestet.. funktioniert nicht. Und nach meinem kurzen blick in die quellen von kdm scheint diese Meldung nicht abschaltbar zu sein.

Mal ne andere Frage, ist die root-shell die einzige aktive shell, wenn du kdm startest, oder können auch mehrere aktiv sein?

Wenn nur die eine shell aktiv ist, dann hilft nur mein Vorschlag. Oder du fragst direkt beim kde projekt nach ob man diese Meldung abschalten kann.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5467
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Wed Oct 28, 2009 9:40 pm    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
habs gerade getestet.. funktioniert nicht. Und nach meinem kurzen blick in die quellen von kdm scheint diese Meldung nicht abschaltbar zu sein.

Mal ne andere Frage, ist die root-shell die einzige aktive shell, wenn du kdm startest, oder können auch mehrere aktiv sein?

Wenn nur die eine shell aktiv ist, dann hilft nur mein Vorschlag. Oder du fragst direkt beim kde projekt nach ob man diese Meldung abschalten kann.


Ich weiß, dass das nichts hilft, um die den Thread-Starter zufriedenzustellen.
Aber bei einem Multi-User-System, für was Linux eigentlich konzipiert ist, ist es zwingend notwendig, dass nicht 1 User (ohne Vorwarnung) die Prozesse der anderen User killen kann.
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
schachti
Advocate
Advocate


Joined: 28 Jul 2003
Posts: 3765
Location: Gifhorn, Germany

PostPosted: Thu Oct 29, 2009 12:23 pm    Post subject: Reply with quote

Das kann er aber, indem der die Meldung wegklickt...
_________________
Never argue with an idiot. He brings you down to his level, then beats you with experience.

How-To: Daten verschlüsselt auf DVD speichern.
Back to top
View user's profile Send private message
ScytheMan
l33t
l33t


Joined: 30 Nov 2005
Posts: 605

PostPosted: Thu Oct 29, 2009 2:33 pm    Post subject: Reply with quote

wie wärs mit einer shelldatei auf dem desktop mit sudo + dem befehl shutdown -h now ?
Back to top
View user's profile Send private message
Qubit
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 23 Sep 2002
Posts: 136
Location: /dev/urandom

PostPosted: Fri Oct 30, 2009 7:20 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

evtl. über einen kdm alias in der .bashrc?

Code:

( kdm &) ; kill -9 `who -u|cut -d "(" -f1|cut -d "." -f2`


Ich habe es nicht wirklich getestet...

Gruß Daniel
_________________
©Qubit
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2040
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Fri Oct 30, 2009 7:34 pm    Post subject: Reply with quote

Blöde Frage. Warum nicht xdm in den runlevel aufnehmen?

Was Spricht dagegen?
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sat Oct 31, 2009 10:46 am    Post subject: Reply with quote

Blöde Antwort, warum nicht einfach ins KDE einbauen?

KDE ist das, wo alles möglich ist, nur nicht die Dinge, die man braucht. Oder wenn, dann muss man da ewig nach suchen oder kommen erst in der nächsten Version. ich finde diese Abfrage auch grottig. Bei Gnome kann ich mir das so konfigurieren, wie ich das will.. Wozu ist das gut, wenn ich den Computer alleine nutze? Ich kann dieser Abfrage keinen Sinn entlocken.

Und wenn ich mir die Lösungsvorschläge anschaue. Von hinten durch die Brust ins Auge. Warum an Symptomen rumdocktern und nicht an den Ursachen?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2040
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Sat Oct 31, 2009 2:17 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Blöde Antwort, warum nicht einfach ins KDE einbauen?

KDE ist das, wo alles möglich ist, nur nicht die Dinge, die man braucht. Oder wenn, dann muss man da ewig nach suchen oder kommen erst in der nächsten Version. ich finde diese Abfrage auch grottig. Bei Gnome kann ich mir das so konfigurieren, wie ich das will.. Wozu ist das gut, wenn ich den Computer alleine nutze? Ich kann dieser Abfrage keinen Sinn entlocken.


Mich persönlich hat diese Abfrage bereits einige male ein emerge-Vorgang gerettet der sonst schlafen gegangen wäre und nach dem neustart vermutlich von mir vergessen worden wäre.

Klaus Meier wrote:
Und wenn ich mir die Lösungsvorschläge anschaue. Von hinten durch die Brust ins Auge. Warum an Symptomen rumdocktern und nicht an den Ursachen?


Naja, von hinten durch die Brust ins Auge finde ich eher den Weg vom Threadersteller...
Console als root anmelden ---> kdm starten ---> im KDM als Nutzer anmelden...
Warum nicht gleich auf der Console als Nutzer anmelden und dann startx -- :0 eingeben?

Ist aber ehrlich gesagt nur mein persönliches Empfinden.
Und der NAchteil an der Methode ist das man aus der X Sitzung den Rechner nicht direkt runterfahrn kann, zumindest soweit ich weiß...
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sat Oct 31, 2009 10:46 pm    Post subject: Reply with quote

Also ich starte meinen Desktop mit kdm oder xdm und beende ihn, in dem ich auf Ausschalten gehe. Warum sollte ich etwas anderes tun, um eine Sache zu umgehen, die mir nichts bringt? Der Desktop sollte mir das erleichtern, was ich tun will. Und nicht, dass ich irgendwelche Verrenkungen machen muss um überflüssige Dinge zu beseitigen.

Also jetzt mal positiv: Warum baut man da nicht so zwei Kästchen zum ankaken ein, in denen gefragt wird, ob man diese Abfrage überhaupt haben will und wenn ja, dann sollte man noch wählen können, dass sie nur kommt, wenn da auch ein Prozess läuft. Wie bei deinem geretteten emerge.

Gnome wurde jahrelang auf einen optimalen Workflow hin optimiert, die Technik dahinter war nebensächlich. KDE4 hat eine sensationelle Technik, aber man sollte diese Technik dann auch so einsetzen, dass sie dem Anwender Nutzen bringt. Das wird noch eine lange Zeit dauern, bis KDE so weit ist.
Back to top
View user's profile Send private message
ScytheMan
l33t
l33t


Joined: 30 Nov 2005
Posts: 605

PostPosted: Sun Nov 01, 2009 1:37 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:

Also jetzt mal positiv: Warum baut man da nicht so zwei Kästchen zum ankaken ein, in denen gefragt wird, ob man diese Abfrage überhaupt haben will und wenn ja, dann sollte man noch wählen können, dass sie nur kommt, wenn da auch ein Prozess läuft. Wie bei deinem geretteten emerge.



feel free:

https://bugs.kde.org/
Back to top
View user's profile Send private message
Qubit
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 23 Sep 2002
Posts: 136
Location: /dev/urandom

PostPosted: Tue Nov 03, 2009 1:11 pm    Post subject: Reply with quote

ScytheMan wrote:
Klaus Meier wrote:

Also jetzt mal positiv: Warum baut man da nicht so zwei Kästchen zum ankaken ein, in denen gefragt wird, ob man diese Abfrage überhaupt haben will und wenn ja, dann sollte man noch wählen können, dass sie nur kommt, wenn da auch ein Prozess läuft. Wie bei deinem geretteten emerge.



feel free:

https://bugs.kde.org/



Dem kann ich mich nur anschliessen. Allerdings wurde hier ja nach einer speziellen Lösung gefragt, Sinn o. Unsinn ist da nebensächlich.

Desweiteren könnte man sich mal die Optionen in der kdmrc genauer ansehen, evtl. ist da etwas dabei.

grep Allow /usr/share/config/kdm/kdmrc

Gruß Daniel
_________________
©Qubit
Back to top
View user's profile Send private message
SvenFischer
Veteran
Veteran


Joined: 05 Feb 2003
Posts: 1033
Location: Berlin

PostPosted: Wed Nov 04, 2009 11:39 am    Post subject: Reply with quote

Der Tipp mit kdmrc war gut. Angeblich soll standard ja "All" sein, bei mir war es aber "Root". Habs nun geändert (jetzt teste ich gleich).

AllowShutdown=Root
# Who is allowed to abort active sessions when shutting down.
# "None" - no forced shutdown is allowed at all
# "Root" - the root password must be entered to shut down forcibly
# "All" - everybody can shut down the machine forcibly
# Default is All

Hiermit spiele ich nun auch mal rum:

#AllowSdForceNow=Root
# The default choice for the shutdown condition/timing.
# "Schedule" - shut down after all active sessions exit (possibly at once)
# "TryNow" - shut down, if no active sessions are open; otherwise, do nothing
# "ForceNow" - shut down unconditionally
# Default is Schedule
_________________
Core2Duo, 4GB RAM, AMD/ATI 4850 and nice person in front!
Back to top
View user's profile Send private message
69719
l33t
l33t


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 865

PostPosted: Wed Nov 04, 2009 4:51 pm    Post subject: Reply with quote

Dem Quelltext nach hast du keine Möglichkeit das abzuschalten. Es sei denn ich habe etwas übersehen.
Back to top
View user's profile Send private message
SvenFischer
Veteran
Veteran


Joined: 05 Feb 2003
Posts: 1033
Location: Berlin

PostPosted: Sat Nov 07, 2009 7:10 pm    Post subject: Reply with quote

Jo, leider haben diese Einstellungen NICHTS gebracht :(

Alle anderen Fummelein werde ich nicht testen, dennoch vielen Dank für die zahlreichen Hilfestellungen.
_________________
Core2Duo, 4GB RAM, AMD/ATI 4850 and nice person in front!
Back to top
View user's profile Send private message
phantom4
n00b
n00b


Joined: 25 Oct 2004
Posts: 10
Location: Dresden

PostPosted: Sun Nov 08, 2009 6:39 pm    Post subject: Reply with quote

http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=200444 bzw.
http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=183274

Leider wird da auch nur über Sinn oder Unsinn diskutiert. Sollen die doch 'ne Einstellung reinbauen - dann kann jeder entscheiden, ob er eine Warnung will oder nicht.
Aber das wird offensichtlich noch dauern.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum