Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Remote XServer der nach dem Booten startet.
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Dorsai!
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2008
Posts: 276
Location: Bavaria

PostPosted: Sun Nov 08, 2009 1:34 pm    Post subject: Remote XServer der nach dem Booten startet. Reply with quote

Aus verschiedenen Gründen brauche ich auf meinem Homeserver nun doch einen X-Server,
da ich ein paar Programme dauerhaft laufen lassen möchte, die es nicht als daemons gibt.

Der Server darf nicht offen laufen, sprich es darf nichts auf dem Bildschirm zu sehen sein, und es darf keine Eingabe möglich sein.

Der Server soll dann nach dem Booten (bereits unter einem User, aber ohne nötige Anmeldung) starten und von sich aus die Programme (Fluxbox usw.) starten.
Dann soll beliebig mit einem Remote Client auf den XServer zugegriffen werden können.
Noch besser wäre sogar, wenn man einzelne Programme (wie mit ssh) auf den eigenen Desktop holen könnte (aber das ist, denke ich, kaum möglich).
Nach beendigen der Sitzung soll der X-Server ungehindert weiterlaufen (wie ein Daemon eben).

Bisher dachte ich an eine Kombo aus xvfb und vnc oder gleich xrdp, aber das scheint mir nicht optimal zu sein.
Kann man das nicht irgendwie mit einem nxserver realisieren?
Der wäre verschlüsselt und besser komprimiert, kann aber anscheinend nur neue Sessions verwalten, die dann auch nicht beim booten starten. Sprich ich müsste mich dann jedesmal erst einloggen nachdem der Server hochgefahren ist.
Ich habe mit beiden Varianten schon ein bisschen herumprobiert, wollte aber keine vielen Stunden investieren ohne zu wissen mit welcher Softwarekombination sich meine Vorstellungen umsetzen lassen.

Könnt ihr mir daher in groben Umrissen und Schlüsselworten sagen wie ich vorgehen müsste, bzw. mich auf Howtos verweisen?
Danke schon mal im vorraus.
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Tue Nov 10, 2009 10:50 am    Post subject: Re: Remote XServer der nach dem Booten startet. Reply with quote

Dorsai! wrote:
Aus verschiedenen Gründen brauche ich auf meinem Homeserver nun doch einen X-Server,
da ich ein paar Programme dauerhaft laufen lassen möchte, die es nicht als daemons gibt.

Der Server darf nicht offen laufen, sprich es darf nichts auf dem Bildschirm zu sehen sein, und es darf keine Eingabe möglich sein.

Der Server soll dann nach dem Booten (bereits unter einem User, aber ohne nötige Anmeldung) starten und von sich aus die Programme (Fluxbox usw.) starten.
Dann soll beliebig mit einem Remote Client auf den XServer zugegriffen werden können.
Noch besser wäre sogar, wenn man einzelne Programme (wie mit ssh) auf den eigenen Desktop holen könnte (aber das ist, denke ich, kaum möglich).
Nach beendigen der Sitzung soll der X-Server ungehindert weiterlaufen (wie ein Daemon eben).

Bisher dachte ich an eine Kombo aus xvfb und vnc oder gleich xrdp, aber das scheint mir nicht optimal zu sein.
Kann man das nicht irgendwie mit einem nxserver realisieren?
Der wäre verschlüsselt und besser komprimiert, kann aber anscheinend nur neue Sessions verwalten, die dann auch nicht beim booten starten. Sprich ich müsste mich dann jedesmal erst einloggen nachdem der Server hochgefahren ist.
Ich habe mit beiden Varianten schon ein bisschen herumprobiert, wollte aber keine vielen Stunden investieren ohne zu wissen mit welcher Softwarekombination sich meine Vorstellungen umsetzen lassen.

Könnt ihr mir daher in groben Umrissen und Schlüsselworten sagen wie ich vorgehen müsste, bzw. mich auf Howtos verweisen?
Danke schon mal im vorraus.


Hallo,

ich würde mal sagen da passen z.B.:

schon getestet:

ein virtueller XServer mit einer angepaßten xinitrc zum automatischen Starten der Programme, sowie ein NXServer

oder von mir nicht getestet:

Wenn Du einen X-Server ohne Display laufen lassen willst, der aber per vnc angesprochen werden kann, nimmst Du Xvnc.
Im Portage gibt es wohl x11vnc...

Wenn Du einen X-Server laufen lassen willst, der im Hintergrund mehrere existierende X-Displays zusammenfasst, nimmst Du Xdmx


G. R.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum