Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Asrock 939Dual-Sata2: CPU-Temperatur mit Kernel 2.6.31
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Mon Nov 30, 2009 9:18 pm    Post subject: Asrock 939Dual-Sata2: CPU-Temperatur mit Kernel 2.6.31 Reply with quote

Hallo, auch bei mir hat das letzte Kernel-Update die Temperaturanzeige getötet.
Ich hatte vorher zwei Kernelmodule im Einsatz: w83627hf und k8temp.
Der erste ist wohl böse und beißt sich irgendwie mit dem Bios-ACPI.

Geschenkt.

Aber wieso tut k8temp nun auch nicht mehr? Ich kann das Modul ohne Probleme laden und es wird auch von lm_sensors erkannt und in KSensors angezeigt, allerdings werden keine Sensoren aufgelistet.
Irgendeine Chance zumindest die CPU-Temperatur über k8temp wieder anzeigen zu lassen?

PS: Weiß jetzt gar nicht ob k8temp vorher überhaupt funktioniert hat oder ich die CPU-Temperatur auch über den w83627hf ausgelesen hatte. Aber irgendwie muss das doch auch mit dem aktuellen Kernel gehen, fehlt mir irgendeine ACPI-Option?
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3257
Location: de

PostPosted: Tue Dec 01, 2009 9:39 am    Post subject: Reply with quote

Bei mir war mit Kernel 2.6.31 die Temperaturanzeige der Festplatten und die Ausgabe der Voltage-Daten futsch. Außerdem hab ich ein paar Kernel-Ooopse bekommen. Bin wieder zurück auf 2.6.30. Ich verwende übrigens auch die Kernelmodule w83627hf und k8temp.
Back to top
View user's profile Send private message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Tue Dec 01, 2009 10:27 am    Post subject: Reply with quote

Ich hab jetzt erstmal den "bösen Kernelparameter" (acpi_enforce_resources=lax) aktiviert, ist ja vorher auch jahrelang gutgegangen. :-/
Liefert dir k8temp denn tatsächlich irgendwelche Sensoren? Bei mir läuft alles über w83627hf, KSensors findet für k8temp immer noch keine Sensoren (hat es dann wohl mit dem alten Kernel auch nicht getan).
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2066
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Tue Dec 01, 2009 4:34 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm k8temp liefert Sensoren:
Code:
k8temp-pci-00c3
Adapter: PCI adapter
Core0 Temp:
             +43°C
Core1 Temp:
             +42°C


Zumindest wenn ich über die Konsole direkt sensors eingeb.

(Allerdings verwundert mich diese Aussage, den ich hab nur eine CPU.
Code:
processor       : 0
vendor_id       : AuthenticAMD
cpu family      : 15
model           : 55
model name      : AMD Athlon(tm) 64 Processor 4000+
stepping        : 2
cpu MHz         : 2402.915
cache size      : 1024 KB
fpu             : yes
fpu_exception   : yes
cpuid level     : 1
wp              : yes
flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 syscall nx mmxext fxsr_opt lm 3dnowext 3dnow up rep_good extd_apicid pni lahf_lm
bogomips        : 4805.83
TLB size        : 1024 4K pages
clflush size    : 64
cache_alignment : 64
address sizes   : 40 bits physical, 48 bits virtual
power management: ts fid vid ttp


) Aber das ist wohl einfach eine Einstellungssache innerhalb von lm_sensors.
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Sun Dec 06, 2009 12:42 am    Post subject: Reply with quote

Max Steel wrote:
Hmm k8temp liefert Sensoren:
[...]
Zumindest wenn ich über die Konsole direkt sensors eingeb.

Ah, das tut bei mir auch. Ist dann wohl eher ein Problem von KSensors...
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sun Dec 06, 2009 8:40 am    Post subject: Reply with quote

Mal eine etwas andere Frage: Wie zuverlässig sind denn die Temperaturen? Ich habe das Gefühl, dass sie bei mir viel zu hoch angezeigt werden. Wenn ich im BIOS bin bekomme ich so was um die 30 Grad angezeigt und wenn ich sie mir mit lm_sensors anzeigen lassen, dann sind sie, wenn der Rechner im Leerlauf ist ist, so 10 bis 15 Grad höher.
Back to top
View user's profile Send private message
sprittwicht
l33t
l33t


Joined: 04 Dec 2003
Posts: 644

PostPosted: Sun Dec 06, 2009 10:28 pm    Post subject: Reply with quote

Die Werte die direkt aus den Sensoren kommen sind relativ unbrauchbar. In /etc/sensors.conf wird wohl konfiguriert wie die Werte der verschiedenen Sensor-Chips umzurechnen sind, um da was Sinnvolles rauszulesen. Die Datei wird auch hin und wieder aktualisiert, so dass man da eigentlich nicht selber Hand dran anlegen müsste / sollte / dürfte, aber theoretisch kann man das bestimmt an die eigenen Bedürfnisse anpassen, wenn's so sehr daneben liegt wie du geschrieben hast.

Glaub ein paar Grad hat das bei mir auch abgewichen, als ich's am Anfang mal mit dem Bios verglichen habe.
Benutze das aber auch eher als Indikator um zu sehen ob der Lüfter noch tut, sprich solange sich die Werte in vertrauten Regionen bewegen reicht mir das als Info.
Letztens war der CPU-Lüfter tatsächlich so zugestaubt, dass mir der Rechner während dem Video-Kodieren eingefroren ist. Davor hat mich die Anzeige zwar auch nicht bewahrt, aber wenigstens wusste ich danach ab wieviel Grad es kritisch wird und man der CPU eine Pause gönnen sollte.
Den Lüfter reinigen war dann natürlich die nachhaltigere Lösung... :-)
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3257
Location: de

PostPosted: Sun Dec 06, 2009 10:38 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wie zuverlässig sind denn die Temperaturen?

Die stimmen auf das Zehntel genau. Also ich hatte schon über 120°C CPU-Temperatur. :evil:
Ich hatte mal irgendwo eine Umrechnung gefunden für die lm_sensors.conf, aber die war nach einem Kernel-update auch wieder unbrauchbar.

sprittwicht:
Seit neuestem gibt's Kernel-2.6.32. Hab das Ding noch nicht ausprobiert. Vielleicht gehen die Sensoren damit wieder.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Dec 07, 2009 9:23 am    Post subject: Reply with quote

Genau, so eine Tabelle zum Anpassen hatte ich auch irgendwo mal gesehen, finde sie aber nicht mehr. Kann mir echt nicht vorstellen, dass meine CPU so heiß glüht, wie das Teil anzeigt. Waren früher mal im Leerlauf so 30 Grad, jetzt liege ich bei 43.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum