Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[solved] Wie fester Devicename für HDD? [todo:grub&initrd]
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
tomhog
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2004
Posts: 51
Location: FReiburg/South Germany

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 11:22 am    Post subject: [solved] Wie fester Devicename für HDD? [todo:grub&init Reply with quote

Ahoi,

Versuchsaufbau: VDR mit eingebauter SATA-PCI-Karte und daran angehängter Platte(n) für die Videos
Funktioniert problemlos, wacht auf, zeichnet auf, alles wunderbar.
Problem: steckt irgendwo an der Kiste noch ein USB-Stick, krallt der sich das /dev/sda und legt das ganze System lahm, weil hinter dem Mountpoint was falsches liegt bzw das mounten schiefgeht...

Wie kann ich also die PCI-SATA-Karte dem USB-Port vorziehen?
uuids in der fstab? irgendwas mit udev?


Thomas


Last edited by tomhog on Sun Dec 13, 2009 9:25 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
sirro
Veteran
Veteran


Joined: 20 Jul 2003
Posts: 1472
Location: aachen.nrw.de.eu

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 11:29 am    Post subject: Reply with quote

UUIDs in fstab ist auf jeden Fall ein guter Ansatz.

Bei Ubuntu ging das mit UUID=..., ich meine ich habe das vor längerer Zeit mal in Gentoo probiert und da ging es nicht (vielleicht war das aber auch nur bei den Grub-Optionen). Vielleicht geht es aber auch so.
Wenn es nicht geht hast du immer noch die Möglichkeit es über /dev/disk/by-id/... zu machen.

Per udev gehts auch, aber das wäre mir hierfür zu aufwendig.


Last edited by sirro on Sun Dec 13, 2009 11:32 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
sirro
Veteran
Veteran


Joined: 20 Jul 2003
Posts: 1472
Location: aachen.nrw.de.eu

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 11:31 am    Post subject: Reply with quote

Ach noch etwas schöneres: Man kann ja auch Labels für Partionen vergeben. Für ext* z.B. mit
Code:
tune2fs -L Name

Die kann man dann einfach und schön einbinden
Code:
LABEL=Name             /mnt/somewhere      ext4    relatime,acl            0 1

solange man das Label eindeutig vergeben kann (also nicht fremde USB-Sticks mit möglicherweise gleichen Labels reinsteckt)
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 11:43 am    Post subject: Reply with quote

Hi Thomas

Ich denke das ein dauerhafter Bezeichner mittels UUID hier helfen sollte.
Quote:
UUID (wörtlich "Universally Unique Identifier") ist eine eindeutige, singuläre Kennzeichnung eines Geräts. Technisch wird ermöglicht, jedem Dateisystem eine eindeutige, singuläre Identifikation zu geben.
Hier gibt es zb ein wenig Info hierzu.

/edit: Oh.., da war sirro ein wenig flotter....

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 6:41 pm    Post subject: Reply with quote

Also bei dem, was ich ausprobiert habe, kommt Grub von Gentoo mit UUID nicht klar. Das ganze funktioniert, wenn du dir ein Ubuntu installierst, geht auch ein altes, was noch nicht Grub2 hat. Dann kannst die UUID nutzen.

Musst dann halt dein Gentoo mit dem Grub von Ubuntu starten. Was für mich sußerhalb des Vorstellbaren ist. Aber wenn es anders geht, lasst es mich wissen.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 7:05 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Also bei dem, was ich ausprobiert habe, kommt Grub von Gentoo mit UUID nicht klar. Das ganze funktioniert, wenn du dir ein Ubuntu installierst, geht auch ein altes, was noch nicht Grub2 hat. Dann kannst die UUID nutzen.

Musst dann halt dein Gentoo mit dem Grub von Ubuntu starten. Was für mich sußerhalb des Vorstellbaren ist. Aber wenn es anders geht, lasst es mich wissen.

wobei ich eher glaube, dass ubuntu das mit der initrd macht. Denn nicht grub ist, der UUID support braucht, sondern der kernel, wenns ums mounten der root partition geht :)
UUID oder LABEL support im bootmanager ist nur notwendig, wenn der teil des bootmanagers, welche im MBR liegt, die boot partition über UUID/Label erkennen soll anstelle einer festen dev id
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
tomhog
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2004
Posts: 51
Location: FReiburg/South Germany

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 9:24 pm    Post subject: Reply with quote

Hab das jetzt einfach mal mit UUID gemacht, funktioniert. Danke aber auch für die restlichen Hinweise.

Derzeit hängt noch eine alte pATA-Platte mit dem ganzen restlichen System drin - die wird aber nicht ewig in Parallelbetrieb bleiben. Spätestens dann hab ich also wieder das gleiche Problem, denn grub soll auch booten können wenn ein Stick steckt. Oder ich hol mir für den MBR und /boot noch so einen ATA-CF Adapter...

setze der Übersicht halber mal auf solved - will die Diskussion aber nicht abwürgen, evtl hat ja noch jemand einen Vorschlag.
Back to top
View user's profile Send private message
vladimir_
n00b
n00b


Joined: 14 Dec 2009
Posts: 4
Location: Germany

PostPosted: Tue Dec 15, 2009 7:47 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,
hatte eben ein ähnliches Problem mit externer Platte die ich über eSATA an einem PCI Controller angeschlossen hatte. Ich habe im englischsprachigen Forum gepostet siehe https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-807058.html . Das Problem ist die Reihenfolge in der Kernel die Treiber lädt. Der zuerst geladene Treiber kriegt die /dev/sda zugeteilt. Bei mir hat folgendes geholfen: den Treiber des onboard SATA-Controllers fest in den Kernel einkompilieren und den Treiber des PCI-Controllers als Modul.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum