Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
pulseaudio Surround Sound
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
wuesti
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Mar 2009
Posts: 191

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 12:04 pm    Post subject: pulseaudio Surround Sound Reply with quote

Moin!

Auf meinem System ist folgende OnBoard-Soundkarte installiert:
Code:
lspci
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 01)


Unter Gnome 2.26.3 wird pulseaudio benutzt. Ich habe ein 4.0 Lautsprechersystem an die Anschlüsse "Line Out Jack" und "Rear Speaker Out Jack" (Gigabyte Handbuch) angeschlossen.

In der /etc/pulse/daemon.conf habe ich
Code:
default-sample-channels = 4
eingetragen und pulseaudio neu gestartet. Im PulseAudio Volumecontrol erscheinen nun als Output Devices Internes Audio Analog Surround 4.0 mit je zwei Reglern für vorne und hinten.

Das Verschieben der Regler für vorne lässt alle vier Lautsprecher laut bzw. leiser werden. Das Verschieben der Regler für hinten bewirkt nichts. Übrigens ist das Lautsprecherniveau auf allen Soundkartenanschlüssen gleich.

Im Homeverzeichnis habe ich eine .asoundrc mit folgendem Inhalt:
Code:
pcm.!default {
    type pulse
}
ctl.!default {
    type pulse
}


Spätere Anmerkung: Lösche ich die .asoundrc habe erscheinen im alsamixer alle Klangregler, die alle Lautsprecher richtig bedienen. PulseAudio Volumecontrol bewegt die Regler Front und Surround im Alsamixer synchron. Dann spielen allerdings Alsa-Anwendungen keinen Sound.

Wie kann ich die hinteren Lautsprecher vom wirklich als Sourrounddevices nutzen?

Vielen Dank
wuesti
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sun Dec 13, 2009 6:35 pm    Post subject: Reply with quote

Brauchst du Pulseaudio überhaupt? Ist so ein Krempel, welches in jeder aktuellen Distri dabei ist aber nur was bringt, wenn du da irgendwas mit dem Netz machen willst. Also ich habe bis heute noch nicht rausfinden können, zu was Pulseaudio für meinen Rechner gut ist. Schmeiss Pulseaudio runter, mach es einfach über alsa und du hast die passenden Regler.
Back to top
View user's profile Send private message
wuesti
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Mar 2009
Posts: 191

PostPosted: Mon Dec 14, 2009 4:46 pm    Post subject: Reply with quote

Recht hast du!

Musste das USE-Flag pulseaudio aus der /etc/make.conf löschen. Dann wurden 10 ebuilds reemerged, unter anderem der gnome-settings-daemon. Vorher war pulseaudio nicht loszuwerden.

Vollständig raus bekommt man den Pulseaudio nicht. Beim nächsten Update ist er wieder dabei. So startete rhythmbox immer mal wieder den Dämon beim Wechsel des Liedes. Das hat hoffentlich aufgehört, nachdem ich media-plugins/gst-plugins-pulse rausgeschmissen habe.

Der Sound aus der VirtaulBox ist nun auch wieder ordentlich.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Dec 14, 2009 5:30 pm    Post subject: Reply with quote

Nachdem du das Flag pulseaudio gelöscht hast, werden nur die Applikationen ohne Unterstützung für pulseaudio übersetzt. mit was für einem Befehl hast du das denn gemacht? Um es los zu werden musst du noch emerge --depclean hinterhermachen. Aber schau dir das ganze vorher erst mal an mit emerge -p --depclean, manchmal geht da was in die Hose.

Und dann, ganz wichtig, ein revdep-rebuild. Auch das vorher mal mit -p ansehen. Auch wenn die Applikationen ohne pulseaudio übersetzt sind, sind sie manchmal noch dagegen gelinkt. Und dass gibt dann nen Knall, wenn pulseaudio nicht mehr da ist.

Genauso wie es einen Knall gibt, wenn es da ist. Bei Ubuntu ist das ja drin, da habe ich ständig ein extrem lautes Knacken in den Lautsprechern, denkst, da fliegt dir was weg. Ist Mist, braucht fast keiner und inzwischen außer bei Gentoo fast überall drin.
Back to top
View user's profile Send private message
wuesti
Apprentice
Apprentice


Joined: 07 Mar 2009
Posts: 191

PostPosted: Mon Dec 14, 2009 5:46 pm    Post subject: Reply with quote

War alles kein Problem. mit emerge --depclean wurde nichts deinstalliert. Auch revdep-rebuild ist ohne einen Fund durchgegangen.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Dec 14, 2009 8:01 pm    Post subject: Reply with quote

Das ist seltsam, da sollte schon was gelöscht werden. Ansonsten musst du bei einigen Programmen auch manuell einstellen, auf welche Art sie Sound ausgeben sollen. Bei Rhythmbox aber nicht der Fall. Also wenn emerge --depclean bei dir nichts gelöscht hat, dann ist da irgendwas faul. Hast du irgendwas mit pulseauio manuell in deiner world Datei?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2041
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Thu Dec 17, 2009 11:08 am    Post subject: Reply with quote

Ist pulseaudio bei dir evtl in einer /etc/portage/package.use/* enthalten? (Ja package.* kann schon seit längerem ein Ordner sein)
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum