Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
lspci -> kein Audio device & kein Sound
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Mon Dec 21, 2009 5:02 pm    Post subject: lspci -> kein Audio device & kein Sound Reply with quote

Hey ihr,

ich hab lange gesucht und vieles ausprobiert, aber komme einfach nicht weiter.
Das Problem ist, dass ich an meinem Laptop keinen Sound mehr habe.
Lspci findet auch kein audio device oder Ähnliches mehr und wenn ich probiere, alsamixer auszuführen, kommt der Fehler:
Code:
alsamixer: function snd_ctl_open failed for default: No such file or directory

Ich weiß, das Problem gibt es ziemlich oft, aber bei mir hilft einfach nichts.
Hab den Kernel neu kompiliert, einmal mit built-in Kernelmodul (y) und einmal als Modul (m). Obwohl ich alle wichtigen Sachen im Kernel hatte, blieb beides ohne Erfolg.
Ich hab alsa-utils und alsa-lib reemergt, wieder nix, lief aber problemlos durch.
Hab mich dann durch diesen (http://www.gentooforum.de/artikel/4585/alsamixer-function-snd-ctl-open-failed-gel-st.html) Thread gewühlt, ist zwar leider schon etwas älter, aber hat auch nicht geklappt.
Benutze den Laptop nicht so oft und vorher, da bin ich mir 100% sicher, hat der Sound geklappt + die Karte wurde von lspci erkannt.
Ist das überhaupt ein Gentoo/Linux-spezifisches Problem? Bin um jede Hilfe sehr dankbar.

Lg, malisha


Last edited by malisha on Wed Dec 23, 2009 10:53 am; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Mon Dec 21, 2009 5:17 pm    Post subject: Reply with quote

du könntest testweise mal von einer livecd wie knoppix booten und schauen ob dort der sound entweder funktioniert oder zumindestens die soudnkarte von lspci angezeigt wird.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Mon Dec 21, 2009 6:04 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für deine Antwort, aber hat sich erledigt.
Hatte den CD-Rom-Laufwerk-Treiber im Kernel vergessen und hab deshalb den Kernel nochmal ganz neu kompiliert, hab dann bei Sound alles als Modul eingebaut.
Dann rebootet und auf einmal gings 8O War mir aber sicher, dass ich das schon probiert habe. Egal, hauptsache Problem erledigt :)
Back to top
View user's profile Send private message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Wed Dec 23, 2009 10:52 am    Post subject: Reply with quote

So, muss das Thema leider nochmal eröffnen:
Nachdem es einmal geklappt hat, hab ich aus Versehen den Stromstecker vom Laptop gezogen und dann neu hochgefahren. Es kam wieder der Fehler von vorher beim Booten:
Code:
Failed to load necessary drivers

Hab dann noch 2 mal rebootet, wieder kein Erfolg. Hab das ganze dann mit der Gentoo Live-CD von 2008 und einer Ubuntu Live-CD probiert, die Karte wurde von lspci nicht erkannt und kein Sound.
Hab also gestern Abend den Laptop ausgestellt, heute Morgen wieder hochgefahren und auf einmal ging es, beim Booten kein Fehler und Sound war auch da... Als ich dann zum Test nochmal rebootet habe, ging es wieder. Seltsamerweise werden aber dieselben Module geladen, egal ob nun "wichtige Treiber" geladen werden konnten oder nicht.
Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung, woran es liegen könnte. Ich boote immer wieder mit dem selben Kernel, da kann es doch nicht am Treiber liegen, oder?
Schonmal Danke für eure Antworten.
Back to top
View user's profile Send private message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 11:15 am    Post subject: Reply with quote

So,
hab jetzt mal versucht, herauszufinden, wann der Fehler kommt und wann nicht:

Laptop über Nacht aus, Stromkabel auch raus: Fehler
Laptop über Nacht aus, Stromkabel nicht raus: Kein Fehler

Nachdem dann der Fehler nicht mehr kam, hab ich sofort vom gleichen Kernel rebootet, es kam wieder kein Fehler. Dann hab ich den Laptop wieder längere Zeit am Strom gelassen, gebootet, es kam wieder kein Fehler. Hab dann gleich danach von nem anderen Kernel gebootet, schwupps war der Fehler wieder da.

Ich werd daraus einfach nicht schlau und ich hab auch keine Lust, meinen Laptop immer am Strom hängen zu lassen, nur damit der Sound funktioniert. Denn sobald man den Stecker zieht, funktioniert beim nächsten Reboot der Sound nicht mehr :roll:

Ich hoffe jemand kann sich einen Reim daraus machen und mir helfen :)
Back to top
View user's profile Send private message
UTgamer
Veteran
Veteran


Joined: 10 Aug 2003
Posts: 1326
Location: Troisdorf (Köln) Deutschland

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 11:30 am    Post subject: Reply with quote

Hallo
A) Du verwendest ein Dualbootsystem mit Windows, dann fährt Windows beim Herunterfahren die Soundkarte in den Energiesparmodus und nach einem Softreboot kann Linux den Status des Gerätes nicht feststellen und benutzt es nicht.

B) Deine Laptopenergiespareinstellungen im Akkubetrieb fahren den Soundchip in den Energiesparmodus. In diesem Falle im BIOS den Energiesparmodus für Sound ausschalten wenn das BIOS diese Einstellung bietet.
Sollte das BIOS diese Einstellung nicht bieten (viele nicht linuxtaugliche ASUS) hilft leider nur das Gerät aus und wieder einzuschalten. Wenn du Glück hast hilft ein BIOS-Update weiter, die im BIOS abgelegten "Energiespartabellen" sind bei vielen Herstellern fehlerhaft. Windows selbst verwendet diese Tabellen nicht sondern nur die Werte die der Laptophersteller in seinen "closed source" Treibern integriert hat daher ist es nicht von den fehlerhaften ACPI-Tabellen im BIOS betroffen. Du hast leider von einem schlechten Hersteller ein Gerät.
_________________
AMD Phenom II x4 >> CFLAGS="-march=amdfam10 -O2 -mmmx -msse3 -mfpmath=sse,387 -pipe -ffast-math" is stable and here in use.

Did Intel produce at any time bugfree HW?
http://www.urbanmyth.org/microcode/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/91748
Back to top
View user's profile Send private message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 2:27 pm    Post subject: Reply with quote

Erstmal danke, dass du geantwortet hast :)
Also, Möglichkeit A kann ich schonmal ausschließen, hab kein Dualbootsystem mit Windows.
Zu Möglichkeit B:
Mein BIOS bietet keine Einstellung für Energiesparmodus für Sound oder Ähnliches, ist ein Laptop von Acer und das BIOS ist wirklich ziemlich alt... BIOS-Update würde ich als letzte Möglichkeit machen, kann schon ziemlich viel kaputt machen.
Deine Erklärung klingt logisch, seltsamerweise ging es aber vorher 1½ Jahre gut und das kann ich mir nicht erklären. Dann müsste ich das Problem doch schon die ganze Zeit haben, oder?
Back to top
View user's profile Send private message
UTgamer
Veteran
Veteran


Joined: 10 Aug 2003
Posts: 1326
Location: Troisdorf (Köln) Deutschland

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 3:26 pm    Post subject: Reply with quote

malisha wrote:
...
Deine Erklärung klingt logisch, seltsamerweise ging es aber vorher 1½ Jahre gut und das kann ich mir nicht erklären. Dann müsste ich das Problem doch schon die ganze Zeit haben, oder?

Ja das Problem hätte die ganze Zeit da sein müssen, außer in Kernel-Treibern (Alsa, ...) ist es mal zu einem Update gekommen welches jetzt auf ACPI-Tabellen eines anderen Laptopherstellers optimiert wurde und früher mal genau auf die vorhandenen Tabellen richtig reagierte. Der Kernel hat leider noch seine Probleme mit falschen und ungepflegten Tabellen. Ältere Kernel können da Wunder bewirken sind aber meist mit dem neueren Udev inkompatibel (Kernel vor 2.6.29 arbeiten nicht sauber mit dem neuen Udev).
_________________
AMD Phenom II x4 >> CFLAGS="-march=amdfam10 -O2 -mmmx -msse3 -mfpmath=sse,387 -pipe -ffast-math" is stable and here in use.

Did Intel produce at any time bugfree HW?
http://www.urbanmyth.org/microcode/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/91748
Back to top
View user's profile Send private message
malisha
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Oct 2008
Posts: 107

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 3:52 pm    Post subject: Reply with quote

Okay, dann werde ich es mal mit einem BIOS-Update versuchen und dann schreiben, ob es funktioniert hat.
Weitere Lösungsvorschläge sind aber immer willkommen :)
Back to top
View user's profile Send private message
ScytheMan
l33t
l33t


Joined: 30 Nov 2005
Posts: 605

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 6:30 pm    Post subject: Reply with quote

evtl. hilft es einen blick in http://www.mjmwired.net/kernel/Documentation/sound/alsa/ALSA-Configuration.txt
bzw. aktuellere version (findest du im kernel)
da kann man optionen setzen die evtl. auch für deine soundkarte/notebookmodell hilfreich sind
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Mon Dec 28, 2009 6:52 pm    Post subject: Reply with quote

ScytheMan wrote:
evtl. hilft es einen blick in http://www.mjmwired.net/kernel/Documentation/sound/alsa/ALSA-Configuration.txt
bzw. aktuellere version (findest du im kernel)
da kann man optionen setzen die evtl. auch für deine soundkarte/notebookmodell hilfreich sind

hilft nicht viel, wenn die soundkarte nicht mal mehr in der ausgabe von lspci auftaucht, sprich vom kernel nicht mal mehr als pci gerät erkannt wird
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum