Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
anzahl der user mit who
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
MaTu
n00b
n00b


Joined: 23 Aug 2003
Posts: 69
Location: Wien

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 9:45 am    Post subject: anzahl der user mit who Reply with quote

Hallo
mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, daß in gkrellm mehrere user angezeigt werden obwohl
nur ein user eingeloggt ist.
Das ist etwas irritierend und war bis vor kurzem noch nicht so.

Hat jemand eine Idee wie ich das richtigstellen kann oder welche Änderung im System dafür verantwortlich ist.

Hier noch die Ausgabe von who und w.

Code:

gthm@gthummel ~ $ who
gthm     :0           2010-01-09 11:53
gthm     pts/0        2010-01-09 11:54 (:0)
gthm     pts/1        2010-01-10 10:30 (:0.0)


Code:

gthm@gthummel ~ $ w
 10:33:27 up 22:42,  3 users,  load average: 0,02, 0,13, 0,19
USER     TTY        LOGIN@   IDLE   JCPU   PCPU WHAT
gthm     :0        Sat11   ?xdm?  45:09   0.02s /bin/sh /usr/bin/startkde
gthm     pts/0     Sat11   22:39m  0.00s  2.84s kdeinit4: kded4 [kdeinit]
gthm     pts/1     10:30    0.00s  0.11s  0.00s w


MaTu
Back to top
View user's profile Send private message
schachti
Advocate
Advocate


Joined: 28 Jul 2003
Posts: 3765
Location: Gifhorn, Germany

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 10:59 am    Post subject: Reply with quote

Der Befehl who kennt den Parameter -q, der Dir vielleicht weiterhilft (wenn's nur um die Ausgabe von who geht)...
_________________
Never argue with an idiot. He brings you down to his level, then beats you with experience.

How-To: Daten verschlüsselt auf DVD speichern.
Back to top
View user's profile Send private message
schmutzfinger
Veteran
Veteran


Joined: 26 Oct 2003
Posts: 1287
Location: Dresden/Germany

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 3:48 pm    Post subject: Reply with quote

Vermutlich zeigt der dir an wieviele Nutzer gerade Prozesse laufen haben.

Steht da die selbe Zahl wie bei
Code:
ps -A -o uid --no-headers | sort | uniq | wc -l

?
Back to top
View user's profile Send private message
MaTu
n00b
n00b


Joined: 23 Aug 2003
Posts: 69
Location: Wien

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 7:40 pm    Post subject: Reply with quote

Ich bin mir leider nicht mehr sicher, aber ich bilde mir ein, bis vor kurzem wurde mir in gkrellm eben nur die wirkliche Anzahl der eingeloggten User angezeigt.
Durchaus möglich daß das bis jetzt von gkrellm falsch dargestellt wurde bei deren Ausgabe.
Mir ist das nur gestern aufgefallen, als ich nach der Umstellung auf kde-4.3.3, so langsam wieder meinen Desktop einrichten wollte.

Die Anzahl der users erhöht sich beispielsweise mit jedem Konsolefenster das ich öffne oder reduziert sich eben wenn ich eins schließe.
who und w geben schon die richtige Info aus, denke ich mal. Ich habe diese Befehle bis jetzt nicht gebraucht.

@schmutzfinger
ps bringt folgende Ausgabe:
Code:

gthm@gthummel ~ $ ps -A -o uid --no-headers | sort | uniq | wc -l
7

zum Vergleich who und w:
Code:

 gthm@gthummel ~ $ who
gthm     :0           2010-01-09 11:53
gthm     pts/0        2010-01-09 11:54 (:0)
gthm     pts/1        2010-01-10 20:21 (:0.0)
gthm@gthummel ~ $ w
 20:35:36 up 1 day,  8:44,  3 users,  load average: 0,09, 0,08, 0,08
USER     TTY        LOGIN@   IDLE   JCPU   PCPU WHAT
gthm     :0        Sat11   ?xdm?  59:11   0.02s /bin/sh /usr/bin/startkde
gthm     pts/0     Sat11   32:41m  0.00s  3.60s kdeinit4: kded4 [kdeinit]
gthm     pts/1     20:21    0.00s  0.11s  0.00s w


Ich denke die Infos von who und w zeigen etwas anderes an als ich in gkrellm erwarte, nämlich nur die Anzahl der eingeloggten User.
Ich muß mal in gkrellm rumstöbern.

Danke für eure Unterstützung, ich melde mich wieder.
MaTu
Back to top
View user's profile Send private message
mrsteven
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jul 2003
Posts: 1938

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 9:43 pm    Post subject: Reply with quote

Irgendwie scheint das so beabsichtigt zu sein, der Sinn dahinter erschließt sich mir jedoch nicht. Schließlich melde ich mich nur einmal an, egal wie viele Shellfenster ich offen habe. Möchte man aus irgendwelchen Gründen die Anzahl der Logins begrenzen, kann dieses Verhalten auch ziemlich lästig sein.

Eine Lösung habe ich leider so schnell nicht, siehe auch:
:arrow: https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-799332.html
_________________
Unix philosophy: "Do one thing and do it well."
systemd: "Do everything and do it wrong."
Back to top
View user's profile Send private message
MaTu
n00b
n00b


Joined: 23 Aug 2003
Posts: 69
Location: Wien

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 9:57 pm    Post subject: Reply with quote

edit: habe mir den Link nochmal angesehen, bringt kde4 die beiden Programme who und w mit?

ja, geht mir genau so.
Ist halt zuviel an Info die man da bekommt.

Wie schon oben geschrieben, dürften die Programme ja alles korrekt aus dem System extrahieren, nur für mich und gkrellm ist es zuviel an Info.
Mal sehen ob man da in gkrellm eventuell mit anderen Parameter arbeiten muß.

MaTu
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Sun Jan 10, 2010 11:17 pm    Post subject: Reply with quote

ich kann das Verhalten nachstellen, aber nur wenn ich kde-base/konsole starte. Dann zeigt who bzw. w einen zusätzlichen user an der auf pts/X eingeloggt sei.
Wenn ich aber eine anderes terminal programm, z.b. rxvt-unicode, verwende, dann werden keine zusätzlichen Benutzer in der Ausgabe von who/w angezeigt.
Soweit ich das verstanden habe, registriert konsole in utmp, welche von who/w ausgewertet wird, einen neuen login des Benutzers. Vermutlich da in utmp jeder Benutzer vermerkt wird, welcher eine neue shell session eröffnet. Und dazu gehören anscheinend auch x-terminals.
xterm erstellt auch einen utmp eintrag. Nur rxvt-unicode anscheinend nicht auch wenn man explizit den utmp support über einen Kommandozeilen parameter aktiviert.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum