Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst][Grub]Keine Lust zu booten ...
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 7:56 am    Post subject: [gelöst][Grub]Keine Lust zu booten ... Reply with quote

Hallöchen,

ich habe gestern mein System neu aufgesetzt aber irgendwie meint Grub: "is nich". Das Linux ist auf der zweiten Platte (sdb). Ich habe die erste primärer Partition (sdb1) mit ext2 formatiert und benutze sie als '/boot'. Ich bin wie immer nach Anleitung vorgegangen: Linux gebaut und installiert und dann den Grub installiert (emerge grub). Im Grubprompt:
1. set root (hd1,0)
2. setup (hd1)
3. quit
Alles ohne Fehlermeldung.

Wenn ich nun neu starte und im Bootmanager (bootus) Gentoo wähle kommt nur das Wörtchen 'Grub' und dann aus die Maus der Bock steht. Ich habe schon den Kernel neu gebaut, Grub neu installiert aber immer das gleiche Ergebnis. Das ist garantiert wieder bloß eine Kleinigkeit aber ich stehe auf dem Schlauch. :?
Hat jemand einen Tip wo ich noch schauen könnte?

Vielen Dank im voraus.

leftshift
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau


Last edited by LeftShift on Thu Jan 14, 2010 5:59 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3495

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 8:05 am    Post subject: Reply with quote

Probier mal setup (hd0) statt setup (hd1). gehts dann?
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 2:17 pm    Post subject: Reply with quote

Grub soll schon auf der zweiten Platte installiert werden (hd1). Innerhalb des Bootmanagers kann ich ja wählen welche Platte benutzt werden soll. Das Dumme ist ja es hat immer funktioniert. Ich wollte nur neu aufsetzen weil ich das System so verbogen hatte.
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 2:35 pm    Post subject: Reply with quote

LeftShift wrote:
[...]Wenn ich nun neu starte und im Bootmanager (bootus) Gentoo wähle kommt nur das Wörtchen 'Grub' und dann aus die Maus der Bock steht. Ich habe schon den Kernel neu gebaut, Grub neu installiert aber immer das gleiche Ergebnis. Das ist garantiert wieder bloß eine Kleinigkeit aber ich stehe auf dem Schlauch.[...]

Hm.., nutzt du da zwei Bootmanager (hintereinander) ?
oder was ist "bootus" ?
und wenn ja, ist das so beabsichtigt?
Sorry ich kenne "bootus" nicht.

/edit:
Meine neugier lies mich mal kurz nachsehen..
da ich im Portage-Tree nichts dazu fand, schaute ich in einer Suchmaschine
siehe: http://www.boot-us.de/

Die frage ist nun, ist das wirklich so beabsichtigt, braucht man zwei Bootmanager?
Kann dein "bootus" nicht direkt dein Gentoo booten?
wenn ja, dann wäre GRUB doch eigentlich überflüssig, oder?
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 3:16 pm    Post subject: Reply with quote

Jau! Ich benutze zwei. Erst meldet sich 'bootus' für die Auswahl 'Windows' oder 'Linux', bei Auswahl 'Linux' meldet sich im Normalfall Grub und ich kann die konfigurierten Kernel auswählen.
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 3:37 pm    Post subject: Reply with quote

Wieso bootest du das Windows nicht einfach mit Grub und lässt das Bootus weg? Oder nimmst nur Bootus? 2 mal Bootmanager ist doch Blödsinn.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 3:58 pm    Post subject: Reply with quote

Jo, ich würde mich da auch für ein Bootmanager (vermutlich GRUB) entscheiden, und diesen dann so konfigurieren das alle vorhandenen OS damit gebootet werden können.
Ich kenne keinen Grund zwei Bootmanager nutzen zu müssen,
lasse mich da aber gern eines besseren belehren... :wink:
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 4:57 pm    Post subject: Reply with quote

Ist halt so gewachsen. :) Kommt aus reiner Gewohnheit.
Ich weiß nun aber immer noch nicht warum der Grub so zickt. :( Ich habe nochmal alles neu compiliert ... gleiches Ergebnis. Naja, ist auch egal. Läuft es halt auf einem Bock nicht mehr.
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 5:09 pm    Post subject: Reply with quote

Hm..Ok

Aber ist es dann nicht möglich mit den "usboot" dein Gentoo direkt zu booten?
(warum erst den Umweg über GRUB nehmen)
"bootus" lässt sich doch sicher auch Konfigurieren!?
Back to top
View user's profile Send private message
AmonAmarth
l33t
l33t


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 727

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 5:15 pm    Post subject: Reply with quote

"mount /boot" eingegeben bevor "emerge grub"?
/boot/grub/grub.conf posten bitte...
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Mon Jan 11, 2010 5:36 pm    Post subject: Reply with quote

'/boot' ist gemountet vor 'emerge grub'
meine grub.conf:

default 0
timeout 60

title Gentoo 2.6.31-r6
root (hd1,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.31-gentoo-r6 root=/dev/sdb5

device.map:
(fd0) /dev/fd0
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1136
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Tue Jan 12, 2010 1:31 pm    Post subject: Grub-Mysterien Reply with quote

Hi LeftShift,

ich hatte wegen 'nem Hardwaredefekt die Tage auch ein zerschrotetes System, und bei der Wiederherstellung mit Grub ein kurioses Erlebnis:

Trotz mehrfacher Neuinstallation von Grub auf meine altbewährte Weise (s.u. zur Info da andersartig...) habe ich ziemlich lange gebrauch um bei mir die eigentliche Ursache zu finden!

Die Ursache war, dass sich im Verzeichnis /boot/grub eine menu.lst befand die satt auf grub.conf im gleichen Verzeichnis zu zeigen (ist ja bei Gentoo ein symbolischer Link auf grub.conf, statt wie bei den meisten anderen Distris umgekehrt - schönen Gruß auch an Tobias Scherbaum, in deinem sonst hervorragenden Buch ist das leider falsch dargestellt :wink: )
auf eine grub.conf in mit Ellenlangem Pfad auf eine andere Partition zeigte.
Diese wird beim drüberinstallieren beibehalten! Hab den -s Link händisch korrigiert, und alles war gut!
Ausserdem fand ich noch in /boot einen falschen Link boot der beim anwählen nicht dafür sorgte eine ebene tiefer ins gleiche Verz. abzutauchen, auch den hatte ich Zeitgleich gelöscht.

Natürlich kannst du auch einfach deine /boot Verzeichnisse löschen, Gruß neu installieren, deinen kernel wieder ins /boot kopieren, und dann mit der grub shell so wie du's zuvor gemacht hast mit root und dann setup alles nochmal installieren / verifizieren.

Ich hoffe dann wird auch bei dir alles gut...

Das hier noch zur Info, um eine andere Grub Installmethode aufzuzeigen die ich gerne verwende, um nur Grub zu installieren, ohne vorher Chrooten zu müssen:

1. Gentoo LiveCD oder besser sysresccd (SystemRescueCD) starten.

2. Die Partition in die dein Grub installiert werden soll
nach /mnt/gentoo mounten, also z.B.
Code:
#mount /dev/sda1 /mnt/gentoo


3. Grub mit der option --root-directory installieren, die dann dorthin
zeigen soll, wo das grub Verzeichnis angelegt werden soll! Konkret:
Code:
#grub-install --root-directory=/mnt/gentoo /dev/sda


sda satt sda1 ist richtig wenn grub in den MBR geschrieben werden soll,
obwohl ja zuvor sda1 gemountet wurde, kein Druckfehler meinerseits!
Will man stattdessen mehrere Grub installieren um diese per Chainloader zu verketten, und soll grub nicht in den MBR geschrieben werden, sondern z.B in dern ersten Sektor der zweiten Partition der zweiten Platte, dann würde das so aussehen:

2. Die Partition in die dein Grub installiert werden soll
nach /mnt/gentoo mounten, also z.B.
Code:
#mount /dev/sdb2 /mnt/gentoo


3. Grub mit der option --root-directory installieren, die dann dorthin
zeigen soll, wo das grub Verzeichnis angelegt werden soll! Konkret:
Code:
#grub-install --root-directory=/mnt/gentoo /dev/sdb2
[/quote]

Viel Erfolg,
Andy.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Wed Jan 13, 2010 11:54 am    Post subject: Reply with quote

Das ist doch mal was neues. :o Ich werde das heute Abend testen.

leftshift
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
LeftShift
n00b
n00b


Joined: 16 Feb 2004
Posts: 32

PostPosted: Thu Jan 14, 2010 6:08 am    Post subject: Reply with quote

Ist schon seltsam! :? Durch die Antwort von @Randy Andy bin ich skeptisch geworden und habe die Bootpartition platt gemacht und neu formatiert. Ein 'emerge grub' den Kernel rauf kopiert und grub neu installiert. Lediglich beim Installieren von Grub habe ich den Versuch gemacht das Teil nicht in den MBR der zweiten Platte sondern in die Bootpartition zu installieren:

1. root (hd1,0)
2. setup (hd1,0)
3. quit

und ... es funktioniert. :D

Was wäre es auch für eine öde Welt wenn immer alles gleich funktionieren würde!?

leftshift
_________________
Man muß wissen, wie weit man zu weit gehen kann.
Jean Cocteau
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum