Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Umstieg genkernel auf make mit neuem Kernel 2.6.32
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sun Jan 17, 2010 4:00 pm    Post subject: Umstieg genkernel auf make mit neuem Kernel 2.6.32 Reply with quote

Hallo,

ich möchte gerne meinen Kernel selbst erstellen. Im neuesetn Kernel soll ein Script geben mit dem man einen Kernel mit allen gerade geladenen Modulen automatisch erstellen lassen kann.
Ein mit genkernel erstellte initrd enthält ja viele Treiber, die quasi zum Booten geladen werden. Werden diese dann auch in den Kernel eingebunden, da ja auch geladen?

Gibt es dazu Tipps? Der Zielrechner ist ziemlich lahhhhm. Deshalb möchte ich Experimente vermeiden.

Danke schon mal.

G. R.
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1136
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Tue Jan 19, 2010 11:41 am    Post subject: Autobuild customized kernel Reply with quote

Hi Tinitus,

guck doch mal hier,

https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-804840-highlight-.html

da haben wir das schon mal erörtert, vielleicht reichen dir diese Hinweise ja schon aus.
Hoffe es macht nichts das es in englisch ist.

Viel Erfolg,

Andy.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Tue Jan 19, 2010 4:21 pm    Post subject: Reply with quote

Also ich würde dir trotzdem empfehlen, einmal alle Kerneloptionen per Hand durchzugehen. Dauert etwas, aber wenn man erst mal weiß, um was es geht, dann ist es gar nicht so schlimm. Und die Einstellungen kannst ja für immer weiter benutzen.

Ich kenne genkernel gar nicht, aber wenn es dir eine Konfigurationsdatei erzeugt, die du für manuelle Einstellungen übernehmen kannst, dann nimm die als Basis. Und halt den alten Kernel aufheben, falls etwas schief geht.

Ich hasse alle Automatismen, die nur zu 95% funktionieren. Da lieber alles per Hand mit 100% Erfolg. Es werden mit diesem Script nur die Module im Kernel integriert, die gerade geladen sind. Also wenn du z.B. irgendetwas hast, was du per USB ansteckst, dann sind die Treiber nur dann im Kernel, wenn diese Geräte auch eingestöpselt waren, wenn du das Script hast laufen lassen.

Mit der Konfigurationsdatei von genkermel geht doch alles, du bekommst es am Ende etwas schlanker. Mit dem Script ist es genau umgekehrt.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum