Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Home Directorys von überall aus zugänglich machen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 10:31 am    Post subject: Home Directorys von überall aus zugänglich machen Reply with quote

Hi

Ich hab da ma ein Problem. Ich hab nen Server mit ca 8000 Benutzern. Die sollen von überall an ihr Homedirectory kommen. Von allen Systemen aus. (Linux, Windows und Mac). Das ganze soll verschlüsselt ablaufen. Authentifizierung über ldap.

Momentan läuft es per ssh. Das ist aber für viele Windows Nutzer zu umständlich. Am liebsten wärs mir wenn das über den Browser läuft. Upload und Download. Ich dachte an webdav über https, aber das scheint nicht so leicht möglich zu sein die Verzeichnisse der User zu trennen. Ich will nicht für jeden User einen Eintrag anlegen müssen. Kein User soll das Verzeichnis eines andern lesen oder sehen können.

Ich glaube da bleibt nur sftp oder gibts da noch was anderes? Der Server ist ne Gentoo Kiste.

Danke

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
papahuhn
l33t
l33t


Joined: 06 Sep 2004
Posts: 623

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 10:41 am    Post subject: Reply with quote

samba?

Edit: Achso, verschlüsselt...
_________________
Death by snoo-snoo!
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 12:12 pm    Post subject: Reply with quote

OpenVPN+Samba?

Zum Thema WebDAV - hast du dir das schonmal angesehen?
http://hirevito.com/docs/betterwebdavftp.html
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 12:22 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Das soll einfach werden, das müssen auch nicht ITler kapieren.

OpneVPN und Samba, da kann ich auch bei ssh bleiben.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
Keepoer
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Mar 2004
Posts: 293
Location: Zwischen Kassel und Edewecht pendelnd

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 12:32 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,
Hollowman wrote:
Das soll einfach werden, das müssen auch nicht ITler kapieren.

Dann nimm doch pptp-VPN. Das lässt sich über Windows-Hausmittel selber einrichten. Dazu eine kleine pdf mit ein paar Bildchen, die das "Durchklickern" erklären - das können auch "normale" Menschen verstehen. :wink:

MfG
Keep
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sat Feb 27, 2010 12:37 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Also das mit dem WebDAV scheidet schon mal aus, dazu müsste der der Apache in jedem Homeverzeichnis schreiben dürfen. Das geht schon mal nicht.

Das mit dem VPn wollte ich vermieden. Am liebsten wäre mir, mim Browser auf ne bestimmte Adresse zu gehen und dann kann man hoch und runter laden. Aber sowas gibts scheinbar nicht.

Quote:
Dann nimm doch pptp-VPN. Das lässt sich über Windows-Hausmittel selber einrichten. Dazu eine kleine pdf mit ein paar Bildchen, die das "Durchklickern" erklären - das können auch "normale" Menschen verstehen


Du überschätzt unsere Sozialpädagogen.

EDIT:

Ich mach das jetzt per sftp mit FileZilla. Das läuft auf allen System und geht gut ein zu richten.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Sun Feb 28, 2010 1:22 am    Post subject: Reply with quote

Hollowman wrote:
Am liebsten wäre mir, mim Browser auf ne bestimmte Adresse zu gehen und dann kann man hoch und runter laden. Aber sowas gibts scheinbar nicht.

Also am ehesten etwas wie Dropbox, nur auf eigenem Server?
Falls jemand hierfür ein brauchbares OSS-Teil kennt würde mich das auch interessieren.
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
schachti
Advocate
Advocate


Joined: 28 Jul 2003
Posts: 3765
Location: Gifhorn, Germany

PostPosted: Sun Feb 28, 2010 7:23 am    Post subject: Reply with quote

Du könntest Dir mal AFS anschauen, AFAIK bietet das auch (allerdings relativ schwache) Verschlüsselung.
_________________
Never argue with an idiot. He brings you down to his level, then beats you with experience.

How-To: Daten verschlüsselt auf DVD speichern.
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sun Feb 28, 2010 11:17 am    Post subject: Reply with quote

@think4urs11

Genau an sowas hab ich gedacht.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum