Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
system von partition nach partition kopieren
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Treborius
Guru
Guru


Joined: 18 Oct 2005
Posts: 582
Location: Berlin

PostPosted: Fri Mar 12, 2010 9:45 am    Post subject: system von partition nach partition kopieren Reply with quote

wie der titel schon sagt, würde ich gerne
mein system auf der harddisk aufsetzen,
und dann auf die compact flash karte kopieren

worauf muss ich da achten?

/boot ist eine seperate partition,
es geht eigentlich nur um / (root)

eine cp auf root geht ja wegen /dev kaum

das ich die fstab danach anpassen muss, ist mir klar

irgendwelche hinweise, tipps?

danke im vorraus, Treb
_________________
Systems running gentoo :
Desktop, Laptop, ZOTAC AD-10 media-center, odroid-xu4 server / wLan-router
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Fri Mar 12, 2010 10:42 am    Post subject: Reply with quote

Also ich benutze oefter ein tar archive fuer Backup...

Was ich weglasse ist /dev und /proc der Rest ganz normal cp -ar sollte gehen
auf der neuen Platte dann mkdir /dev/; mkdir /proc
dann geh in /dev
Code:

# mknod -m 660 console c 5 1
# mknod -m 660 null c 1 3

Das habe ich von hier: http://www.gentoo.org/doc/en/udev-guide.xml

fstab anpassen und danach sollte alles booten.

Was manchmal passiert ist, dass Gruppen in /var gemixt sind oder einfach falsch (habe da ein altes Backup koennte sein das die Gruppen sich geaendert haben). Normal nur bei clamav, da kann man aber fix chown clamav:clamav machen.
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
69719
l33t
l33t


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 865

PostPosted: Fri Mar 12, 2010 12:56 pm    Post subject: Reply with quote

Wie disi schon schrieb, es geht mit cp -ar, man sollte es nur mittels installcd oder anderen live medien durchführen.
Back to top
View user's profile Send private message
mastacloak
Apprentice
Apprentice


Joined: 01 Aug 2004
Posts: 174
Location: Berlin / Germany

PostPosted: Fri Mar 12, 2010 3:35 pm    Post subject: Reply with quote

<klugscheiß>
cp -a reicht aus ;-)
</klugscheiß>
Back to top
View user's profile Send private message
69719
l33t
l33t


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 865

PostPosted: Fri Mar 12, 2010 6:35 pm    Post subject: Reply with quote

Angewohnheit ist angewohnheit ;)
Back to top
View user's profile Send private message
sicus
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 15 May 2008
Posts: 91
Location: Ravensburg, Germany

PostPosted: Sat Mar 13, 2010 2:24 pm    Post subject: Reply with quote

mit cp -ax sollte /proc, /dev und /sys automatisch ignoriert werden, ebenso wie dein /boot das auf einer anderen partition liegt und auch jede andere gemountete partition, hast ja gesagt dir gehts nur um /
und den kopiervorgang solltest du mit einem livesystem ausführen da sonst das dateisystem während des kopiervorgangs evtl. modifiziert wird und du dann unter umständen eine korrupte kopie hast.
_________________
Freiheit den Sourcen, sie haben es nicht verdient, eingesperrt zu sein!!
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum