Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Compilierungsfehler, wie lösen?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
criseas
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2010
Posts: 41

PostPosted: Fri Mar 19, 2010 7:55 pm    Post subject: Compilierungsfehler, wie lösen? Reply with quote

Heyho ich mal wieder.

Ich wollte gerade die Treiber für meine WLAN Karte Compilieren, allerdings funktioniert das nicht so wie gewünscht.
Evtl kann mir jemand unter die Arme greifen!?

Code:
2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0 # make
make -C tools
make[1]: Entering directory `/home/install/2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0/tools'
gcc -g bin2h.c -o bin2h
make[1]: Leaving directory `/home/install/2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0/tools'
/home/install/2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0/tools/bin2h
cp -f os/linux/Makefile.6 /home/install/2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0/os/linux/Makefile
make -C /lib/modules/2.6.31-14-generic/build SUBDIRS=/home/install/2010_01_29_RT2860_Linux_STA_v2.3.0.0/os/linux modules
make: *** /lib/modules/2.6.31-14-generic/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make: *** [LINUX] Fehler 2


Viele Grüße
Florian
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Fri Mar 19, 2010 11:39 pm    Post subject: Reply with quote

Wie hast du das denn übersetzt und installiert? Als User oder als Root? Hast du Schreibrechte für /lib/modules/2.6.31-14-generic/build? Und ist 2.6.31-14-generic dein aktueller Kernel?
Back to top
View user's profile Send private message
criseas
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2010
Posts: 41

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 7:40 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wie hast du das denn übersetzt und installiert? Als User oder als Root? Hast du Schreibrechte für /lib/modules/2.6.31-14-generic/build? Und ist 2.6.31-14-generic dein aktueller Kernel?

Grundlegend habe ich nach diesem Howto gearbeitet http://en.gentoo-wiki.com/wiki/Ralink_RT2860 .
Ich hab es in einer gechrooteten Umgebung versucht zu Kompilieren. Mein Kernel ist selber Konfiguriert und "kernel-2.6.31-gentoo-r10".
wpa_supplicant hab ich auch hinzugefügt, falls bestimmte Flags dort falsch sind könnte es daran liegen aber das weiß ich nicht :/

Quote:

+dbus
-debug
+gnutls
-eap-sim
-fasteap
-madwifi
-ps3
-qt4
-readline
+ssl
-wps
+kernel_linux
-kernel_FreeBSD
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 9:29 am    Post subject: Reply with quote

Module werden im Ordner /lib/modules in einem Ordner gespeichert, der den Namen des Kernels hat. Befindet sich da bei dir ein Ordner, der 2.6.31-14-generic heißt? Bei mir heißt er z.B. 2.6.33-gentoo. Wenn dieser Ordner nicht da ist, dann hast du eine Zieladresse für das Kopieren, die es nicht gibt. Vermute ich, denn das ist ja auch die Fehlermeldung.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 9:47 am    Post subject: Reply with quote

Da er in einer chroot Umgebung arbeitet, versucht das makefile des treibers die sourcen des gerade laufenden kernels zu finden. Und dieser heißt vermutlich 2.6.31-14-generic.
Dem Namen nach vermutlich ein ubuntu kernel.

criseas versuch doch den Treiber erst zu installieren, wenn du dein gentoo-system gestartet hast. Dann sollte es funktionieren.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
criseas
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2010
Posts: 41

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 3:38 pm    Post subject: Reply with quote

firefly das klingt logisch und ergibt sogar bei mir einen Sinn. Ich hab mich schon gewundert warum an manchen Punkten ein Ordner enstand der dessen namen trug.

Ich werde das genau mach nachdem ich folgendes Problem lösen konnte
https://forums.gentoo.org/viewtopic-p-6212600.html#6212600

Grub mal wieder


ABER aus deinen Ausführungen ergibt sich mir noch ein weiteres Problem...
Ich habe in der chroot schon einige Sachen emerged... sysmonitor.... wpa_supplicant etc.
Hat er das nun auch über den alten Kernel? Und wird das Probleme mit sich bringen?

Criseas


Last edited by criseas on Sat Mar 20, 2010 4:56 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Genone
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 14 Mar 2003
Posts: 9236
Location: beyond the rim

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 4:54 pm    Post subject: Reply with quote

criseas wrote:
Hat er das nun auch über den alten Kernel?

Ja.
Quote:
Und wird das Probleme mit sich bringen?

Nein.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 5:01 pm    Post subject: Reply with quote

nein über portage/emerge installierte pakete hat dies keinen Einfluss. Und die kernel sourcen sind nur notwendig, wenn ein treiber als kernel-modul installiert wird.
Wenn du einen Treiber per emerge installierst, so setzt portage die passenden pfade für die zu verwendeten kernel sourcen. Hierfür nimmt portage den symlink in /usr/src/linux oder den inhalt der env-variable KBUILD_OUTPUT.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
criseas
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2010
Posts: 41

PostPosted: Sat Mar 20, 2010 5:05 pm    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
Hierfür nimmt portage den symlink in /usr/src/linux oder den inhalt der env-variable KBUILD_OUTPUT.

Welche ich setze wenn ich beim chrooten "env-update" mache?
Dort ersetz ich dann meinen Kernel von Ubuntu mit dem neuen von Gentoo?
Back to top
View user's profile Send private message
criseas
n00b
n00b


Joined: 12 Mar 2010
Posts: 41

PostPosted: Mon Mar 22, 2010 4:54 pm    Post subject: Reply with quote

Danke euch für eure Hilfe, es hat nun Funktioniert! Ich musste es nur nochmal versuchen nachdem mein Gentoo selbständig gebootet hat.

Danke und ich werd in Zukunft daran denken ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum