Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[solved]probleme mit emerge --sync
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 422
Location: 09xxx

PostPosted: Sun Mar 28, 2010 8:38 pm    Post subject: [solved]probleme mit emerge --sync Reply with quote

Hi,

seit ein paar Tagen hab ich einge Fehlermeldungen hierbei, ala:
Code:
sent 40209 bytes  received 3413965 bytes  106282.28 bytes/sec
total size is 186698766  speedup is 54.05
rsync warning: some files vanished before they could be transferred (code 24) at main.c(1505) [generator=3.0.6]
>>> Exceeded PORTAGE_RSYNC_RETRIES: 3


was stimmt da nicht?

grüsse
mw
_________________
Linux ryzen 4.19.27-gentoo-r1 #1 SMP Fri Mar 8 15:29:34 CET 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux + rifw-patch


Last edited by michael_w on Mon Mar 29, 2010 12:42 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
kernelOfTruth
Watchman
Watchman


Joined: 20 Dec 2005
Posts: 6108
Location: Vienna, Austria; Germany; hello world :)

PostPosted: Sun Mar 28, 2010 8:43 pm    Post subject: Re: probleme mit emerge --sync Reply with quote

michael_w wrote:
Hi,

seit ein paar Tagen hab ich einge Fehlermeldungen hierbei, ala:
Code:
sent 40209 bytes  received 3413965 bytes  106282.28 bytes/sec
total size is 186698766  speedup is 54.05
rsync warning: some files vanished before they could be transferred (code 24) at main.c(1505) [generator=3.0.6]
>>> Exceeded PORTAGE_RSYNC_RETRIES: 3


was stimmt da nicht?

grüsse
mw


du versuchst zu syncen während der Mirror selber ein Update bezieht (also selbst synct) ;)

http://www.leg.uct.ac.za/forum/topic/support/2008/09/solved-gentoo-emerge-sync-fails

wenn sich das wiederholen sollte, benachrichtige den Mirror-Betreiber oder wähle einen anderen Mirror aus ...
_________________
https://github.com/kernelOfTruth/ZFS-for-SystemRescueCD/tree/ZFS-for-SysRescCD-4.9.0
https://github.com/kernelOfTruth/pulseaudio-equalizer-ladspa

Hardcore Gentoo Linux user since 2004 :D
Back to top
View user's profile Send private message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 422
Location: 09xxx

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 8:40 am    Post subject: Reply with quote

Hmm, okay, aber ...

ich benutze das hier:
Code:

GENTOO_MIRRORS="ftp://de-mirror.org/distro/gentoo/ "
SYNC="rsync://rsync.de.gentoo.org/gentoo-portage"


ergo nicht einen Server sondern einen aus einer Liste und immer einen anderen. Das geht jetzt seit ein paar Tagen so. Ich vermute der Fehler liegt eventuell bei mir, kann mir das aber nicht erklären!? Dazwischen hab ich dann auch sowas:
Code:

receiving incremental file list
file has vanished: "/usr/portage/metadata/cache/sys-apps/module-init-tools-3.51.1"
IO error encountered -- skipping file deletion


Ich hab keine Ahnung was hier falsch läuft ...
_________________
Linux ryzen 4.19.27-gentoo-r1 #1 SMP Fri Mar 8 15:29:34 CET 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux + rifw-patch
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 10:08 am    Post subject: Reply with quote

Eventuell hat sich da bei dir was in metadata/cache verhakt. Probier doch mal emerge --metadata. Wenn das auch nicht hilft, /usr/portage löschen und komplett neu anlegen. Eventuell vorher die distfiles sichern.
Back to top
View user's profile Send private message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 422
Location: 09xxx

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 12:41 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wenn das auch nicht hilft, /usr/portage löschen und komplett neu anlegen. Eventuell vorher die distfiles sichern.


Hat alles nix geholfen, aber das klappte. Jetzt scheint es wieder zu gehen. Danke an alle.
_________________
Linux ryzen 4.19.27-gentoo-r1 #1 SMP Fri Mar 8 15:29:34 CET 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux + rifw-patch
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 2:06 pm    Post subject: Reply with quote

Nur aus Interesse wie es zu so etwas kommen konnte.
Hast du evtl. in letzter Zeit mal ein defektes Filesystem gehabt?
zb nach einen Stromausfall oder einem hart-Reset des Rechners?

Ich komme da nur drauf da ich in letzter Zeit schon zwei mal von solchen Problemen las, wo es dann letztendlich an einem defekten Dateisystem lag.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 2:54 pm    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
Ich komme da nur drauf da ich in letzter Zeit schon zwei mal von solchen Problemen las, wo es dann letztendlich an einem defekten Dateisystem lag.
Was denn für ein FS? Ich finde das schon ganz ok bei ext, dass da ab und an ein fsck gemacht wird. Besonders, weil der ja bei ext4 nur noch Sekunden dauert im Gegensatz zu ext3.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 4:16 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Josef.95 wrote:
Ich komme da nur drauf da ich in letzter Zeit schon zwei mal von solchen Problemen las, wo es dann letztendlich an einem defekten Dateisystem lag.
Was denn für ein FS? Ich finde das schon ganz ok bei ext, dass da ab und an ein fsck gemacht wird. Besonders, weil der ja bei ext4 nur noch Sekunden dauert im Gegensatz zu ext3.
AFAIK ext4
doch ich denke das kann bei anderen FS auch passieren wenn es zu einem ungünstigen Moment zb ein Stromausfall gibt.
Auch wenn das FS via fsck wieder repariert wurde, ich denke Datenverlust kann da dennoch entstehen, und wenn da was unter /usr/portage nicht mehr ganz passt kann es eben Probleme geben.
Dies sind aber nun nur meine persönlichen Vermutungen, ich bin da kein Fachmann!
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 4:25 pm    Post subject: Reply with quote

Na ist ja auch Off Topic. Hat mich nur gewundert, warum dass jetzt so gehäuft auftritt. Hab heute zum ersten Mal von so einem Fall gehört.
Back to top
View user's profile Send private message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 422
Location: 09xxx

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 9:46 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

Josef.95 wrote:
Nur aus Interesse wie es zu so etwas kommen konnte.
Hast du evtl. in letzter Zeit mal ein defektes Filesystem gehabt?
zb nach einen Stromausfall oder einem hart-Reset des Rechners?

Ich komme da nur drauf da ich in letzter Zeit schon zwei mal von solchen Problemen las, wo es dann letztendlich an einem defekten Dateisystem lag.


Ja, richtig vermutet, ich hatte letztens einen Stromausfall und die USV hats nicht ganz geschafft. Danach wollte das Sys auch nicht mehr booten, erst das 2. Mal booten hats dann geschafft. Danach traten dann die Probleme mit dem syncen auf.
_________________
Linux ryzen 4.19.27-gentoo-r1 #1 SMP Fri Mar 8 15:29:34 CET 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux + rifw-patch
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 10:17 pm    Post subject: Reply with quote

michael_w wrote:
Ja, richtig vermutet, ich hatte letztens einen Stromausfall und die USV hats nicht ganz geschafft. Danach wollte das Sys auch nicht mehr booten, erst das 2. Mal booten hats dann geschafft. Danach traten dann die Probleme mit dem syncen auf.

In so einem Fall boote ich so schnell wie möglich von einem Rettungssystem und mache ein manuelles fsck. Das funktioniert besser, als das fsck beim Systemstart. Das gibt ja auch manchmal die Meldung aus, dass es nichts machen kann und man es von einem externen System aus starten soll. Aber wenn es kaputt ist, dann ist es kaputt. Darf ich fragen, was für ein FS du nutzt?
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Mon Mar 29, 2010 11:26 pm    Post subject: Reply with quote

Das Problem des defekten Filesystems ist ja nicht das schlimmste, das lässt sich ja idR via "fsck" wieder reparieren.
Das schlimme bei einem Stromausfall ist ja der eigentliche Datenverlust..! (den man ja evtl. trotz wieder reparierten FS noch hat)
Ich denke da zb an Daten die noch im Cache der Festplatte (und auch im Ram Speicher) lagen, und evtl. noch nicht endgültig auf die HDD geschrieben wurden, diese Daten sind ja trotz wieder reparierten FS weg, oder korrupt...

Sprich, wenn man auf Nummer sicher gehen will sollte man da wohl dann besser auch noch ein Backup einspielen...
(nach dem erfolgreichen fsck)
Back to top
View user's profile Send private message
michael_w
Guru
Guru


Joined: 22 Feb 2006
Posts: 422
Location: 09xxx

PostPosted: Tue Mar 30, 2010 5:10 am    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Darf ich fragen, was für ein FS du nutzt?


Ich benutze ein ext3 auf der root-Partition.
_________________
Linux ryzen 4.19.27-gentoo-r1 #1 SMP Fri Mar 8 15:29:34 CET 2019 x86_64 AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor AuthenticAMD GNU/Linux + rifw-patch
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum