Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] ATI Radeon Probleme mit Booten 2.6.34
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Thu Jul 15, 2010 12:39 pm    Post subject: [gelöst] ATI Radeon Probleme mit Booten 2.6.34 Reply with quote

Hallo,

seit ein paar Tagen ist ja der 2.6.34er Kernel als stabil in den Quellen (amd64) und da wollte ich heute mal ein Upgrade machen. Das "einfache" Upgrade hat auch problemlos funktioniert, dabei habe ich dann gesehen, dass switcheroo jetzt in den gentoo-sources enthalten ist. Also habe ich switcheroo erstmal selbst eingebaut. Damit an sich bootet mein System nur, wenn ich im BIOS nur den Intel-Graphikchip aktiviert habe. Sobald ich auf die Karte oder eben auf switchable umstelle, bleibt mein Rechner bei der letzten Zeile, die ich von meinem Kernel sehe, bevor das System weiter bootet

Code:
[1.870102] async/0 used greatest stack depth: 4488 bytes left


einfach stehen. Mit der Einstellung auf der ATI-Karte zerhackt es dann irgendwann noch das Bild völlig, ob das mit der switchable-Einstellung auch irgendwann passiert, kann ich nicht sagen, wenn es passieren sollte, dann dauert es wohl länger.

Ich vermute allerdings, dass das Problem nichts mit switcheroo zu tun hat. Ich habe bei den Einstellungen im Kernel noch diese Einstellungen gesetzt, die vorher nicht dabei waren:

Code:
    <*> Direct Rendering Manager --->
      <*> ATI Radeon
        [*] Enable modesetting on radeon by default


Hat jemand eine Idee, was mein Problem sein könnte? Die Graphikkarte ist eine ATI Mobility Radeon HD 3470 und eben so ein Intel-Chip, der ja aber ohnehin funktioniert.

Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.


Last edited by Schinkencroissant on Fri Jul 16, 2010 8:24 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Thu Jul 15, 2010 1:58 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
[*] Enable modesetting on radeon by default


Nimm das mal wieder raus und versuch es dann nochmal.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Thu Jul 15, 2010 3:54 pm    Post subject: Reply with quote

Bevor du deinen Kernel neubaust, reicht es auch einfach
Code:
radeon.modeset=0
an deine Grub/Lilo-Kernelzeile anzuhängen.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Thu Jul 15, 2010 5:45 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

also mit dem Parameter hier hab ich das mal ausprobiert und siehe da, mein System bootet wieder normal, eigentlich hätte ich zwar gerne modesetting hier, aber wenn das eben kaputt ist, muss es eben ohne gehen.

Jetzt würde ich dann gerne den Kernel wieder ohne die Option neu bauen, vorher aber die Frage:

Normalerweise sollte ich jetzt eine Datei "/sys/kernel/debug/vgaswitcheroo/switch" finden, jedoch enthält der Ordner "/sys/kernel/debug" bereits nichts, keinen Unterordner vgaswitcheroo und keine Datei switch und auch sonst nichts. Also bevor ich den Kernel neu baue, woran kann das liegen?

Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
mrsteven
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jul 2003
Posts: 1938

PostPosted: Thu Jul 15, 2010 10:45 pm    Post subject: Reply with quote

Nur kurz: Bin mit 2.6.34 auch ziemlich unzufrieden:

  • Notebook startet neu, anstatt herunterzufahren und auszuschalten
  • Hänger mit Radeon RV350, wenn der Chip im AGP-Mode läuft, hatte ich vorher ohne KMS auch, aber mit Kernel 2.6.33 und KMS irgendwie nicht mehr (Bug gemeldet, kann nur leider nicht großartig testen, da der Rechner auf dem das auftritt mein Produktivsystem ist)


Mein kurzfristiger Workaround ist, weiterhin 2.6.33.6 zu verwenden, allerdings wird der ja auch nicht mehr lange unterstützt. An deiner Stelle würde ich dein Problem auch mal an die Kernel-Entwickler melden (https://bugzilla.kernel.org/). Ausgabe von lspci -vv und letzte Zeilen des Kernel-Logs beim Hänger nicht vergessen!
_________________
Unix philosophy: "Do one thing and do it well."
systemd: "Do everything and do it wrong."
Back to top
View user's profile Send private message
astaecker
Guru
Guru


Joined: 28 Apr 2003
Posts: 403
Location: Hamburg / Germany

PostPosted: Fri Jul 16, 2010 6:48 am    Post subject: Reply with quote

Hast du die Firmware installiert und in den Kernel eingebunden ? Siehe Gentoo Wiki.
Back to top
View user's profile Send private message
Schinkencroissant
Guru
Guru


Joined: 09 Oct 2009
Posts: 309

PostPosted: Fri Jul 16, 2010 8:24 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

außer modesetting und switcheroo funktioniert ja eigentlich alles, von daher weiß ich nicht, warum ich auf den alten Kernel zurück wechseln sollte.

Das mit der Firmware habe ich echt nicht gewusst. Wenn ich nur die ATI-Karte benutzt habe, ohne modesetting, dann hat sie ja scheinbar problemlos funktioniert. Aber OK, jetzt habe ich sie mal installiert und siehe da, modesetting funktioniert ohne Probleme.

Damit wäre Teil 1 dieses Problems gelöst, mit Teil zwei geht es dann hier weiter:

https://forums.gentoo.org/viewtopic-p-6352740.html#6352740

Dankeschön soweit,

Viele Grüße,

Schinkencroissant
_________________
"Es muss ein Lehrplan her und eine Wertediskussion
und keine Werte unter 120 Phon!"

- J.B.O.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum