Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
world über Nacht neu bauen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sat Jul 24, 2010 7:43 pm    Post subject: world über Nacht neu bauen Reply with quote

Hallo,

nach dem nervigen libpng Fehler habe ich mich entschlossen mein System mal neu zu bauen. Es sind fast 1200 Pakete im System. Ein emerge -e world bringt auch 25 neue Pakete.
Wie bekomme ich die meisten davon neu gebaut über Nacht (ich benutze distcc). Wie kann man nach einem Fehler automatisch an der übernächsten Stelle weitermachen lassen und das nicht gebaute Paket in einer Textdatei auflisten lassen?
sowas wie revdep-rebuild — —keep-going gibt es ja bei emerge nicht, oder?

Danke für jeden Tipp.

G. Roland

Edit:

Eine Übersicht welches paket wie lange gebaut hat, wie lange es insgesamt gedauert hat wäre natürlich das i -tüpfelchen ;-).

G. R.

Edit 2

Außerdem wäre noch eine Auflistung aller ebuild Warnungen glaube ich sinnvoll.

.......
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Sat Jul 24, 2010 8:13 pm    Post subject: Re: world über Nacht neu bauen Reply with quote

Tinitus wrote:
...
sowas wie revdep-rebuild — —keep-going gibt es ja bei emerge nicht, oder?
...

Doch, genau diese Option gibt es auch hier ;)

Am Ende des Durchlaufs sollten dir eigentlich auch alle
fehlgeschlagenen Pakete aufgelistet werden.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sat Jul 24, 2010 9:02 pm    Post subject: Re: world über Nacht neu bauen Reply with quote

boris64 wrote:
Tinitus wrote:
...
sowas wie revdep-rebuild — —keep-going gibt es ja bei emerge nicht, oder?
...

Doch, genau diese Option gibt es auch hier ;)

Am Ende des Durchlaufs sollten dir eigentlich auch alle
fehlgeschlagenen Pakete aufgelistet werden.


OK ein man emerge hätte für Teil 1 geholfen. Asche auf mein Haupt.

Aber bei revdep-rebuild — —keep-going wird auch keine Fehlerliste erstellt.

Deshalb bleiben noch die restlichen Fragen ;-)

Danke
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Sat Jul 24, 2010 9:08 pm    Post subject: Reply with quote

Nabend Roland

Ist wegen dem libpng-1.4.x-update denn wirklich ein --emptytree world nötig....?
Normal sollte das doch mit
Code:
# /usr/sbin/libpng-1.4.x-update.sh
und einem revdep-rebuild erledigt sein!?

Tinitus wrote:
Außerdem wäre noch eine Auflistung aller ebuild Warnungen glaube ich sinnvoll.
Ja, das ist durchaus sinnvoll und eigentlich auch generell zur Nutzung zu empfehlen!
Nutze hierzu das elog framework (ist schon mit in portage enthalten) , du musst es nur aktivieren, setze hierzu in der make.conf zb
Code:
PORTAGE_ELOG_SYSTEM="save"
PORTAGE_ELOG_CLASSES="warn error info log qa"
Nutze dann als Viewer zb "app-portage/elogv"
Um diesen auch als User nutzen zu können musst du mit in der Gruppe "portage" sein.

Deine gewünschte "—keep-going" Option ist afaik aber erst ab portage-2.2* mit enthalten.
Du könntest dann zb etwas wie
Code:
# time ACCEPT_LICENSE="*" emerge -e world --keep-going
nutzen.

Tinitus wrote:
Eine Übersicht welches paket wie lange gebaut hat, wie lange es insgesamt gedauert hat wäre natürlich das i -tüpfelchen ;-).
Wie lange es insgesamt gedauert hat listet schon der oben mit genannte "time" Befehl. Für weiter Info wie lange zb für ein Paket gebraucht wurde usw nutze zb app-portage/genlop
oder schau dir auch
Code:
# qlop --help
an.

PS: Gewöhne dir doch bitte mal dieses extreme Kürzel "G. R." ab, ich wette das >90% der Leute nicht wissen was damit überhaupt gemeint ist (ich wusste es auch nicht bis ich dich mal danach fragte). Wenn du einen Gruß mitschicken möchtest dann schreib das doch bitte aus :wink:

Gruß Josef
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2041
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Sat Jul 24, 2010 9:11 pm    Post subject: Reply with quote

Die auflistung was wielange gebraucht hatte (und wann das war) liefert genlop. (app-portage/genlop)

DAs mit den Warnungen (bzw. elogs) kannst du durch ein paar extra Zeilen in der make.conf erreichen:
http://www.gentooforum.de/artikel/15846/gentoo-portage-elog-features.html (Part 1)
_________________
mfg
Steel
___________________
Sorry for my bad English.

Heim-PC: Intel i7-5820K, 32GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum