Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Evolution aus Verzeichnisstruktur zurücksichern
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sun Jul 25, 2010 2:32 pm    Post subject: Evolution aus Verzeichnisstruktur zurücksichern Reply with quote

Hallo,

leider habe ich es versäumt ein Evolution Backup zu erstellen. Nun möchte ich gerne aus meinem (Dateisystem)Backup die Evolution Verzeichnisse zurückspielen. Leider bin ich jedoch daran gescheitert.
Kann mir jemand bitte erklären welches Verzeichnis wofür gebraucht wird...also nur um meine Daten wieder zurückzuspielen.

2. Frage:
Kann man Evolution per cronjob automatisch sichern?

G. Roland
Back to top
View user's profile Send private message
lxg
Veteran
Veteran


Joined: 12 Nov 2005
Posts: 1019
Location: Aachen, Germany

PostPosted: Sun Jul 25, 2010 2:56 pm    Post subject: Reply with quote

Schwieriges Thema … das meiste (inkl. Postfächer und Filter) natürlich in ~/.evolution. Authentifizierungsinformationen m.W. in ~/.gnome2_private, S/MIME-Zertifikate neuerdings (glaube ich) in ~/.pki. Ansonsten sind noch einige Sachen m.W. in anderen Ordnern wie ~/.gconf[d]. Ich würde empfehlen, aus einem frischen Benutzer-Account Evolution zu starten und zu schauen, welche Verzeichnisse er anlegt.

Zur 2. Frage: Kommt drauf an, was Du sichern möchtest und wie Du es ggf. wieder einspielen willst. ;) Ich denke, wenn man ~/.evolution regelmäßig auf eine andere Maschine kopiert und die restlichen Sachen (Auth-Infos, Zertifikate) notfalls manuell wiederherstellen kann, ist das schon ok.
_________________
lxg.de – codebits and tech talk
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1754

PostPosted: Sun Jul 25, 2010 7:19 pm    Post subject: Reply with quote

lxg wrote:
Schwieriges Thema … das meiste (inkl. Postfächer und Filter) natürlich in ~/.evolution. Authentifizierungsinformationen m.W. in ~/.gnome2_private, S/MIME-Zertifikate neuerdings (glaube ich) in ~/.pki. Ansonsten sind noch einige Sachen m.W. in anderen Ordnern wie ~/.gconf[d]. Ich würde empfehlen, aus einem frischen Benutzer-Account Evolution zu starten und zu schauen, welche Verzeichnisse er anlegt.

Zur 2. Frage: Kommt drauf an, was Du sichern möchtest und wie Du es ggf. wieder einspielen willst. ;) Ich denke, wenn man ~/.evolution regelmäßig auf eine andere Maschine kopiert und die restlichen Sachen (Auth-Infos, Zertifikate) notfalls manuell wiederherstellen kann, ist das schon ok.


Hallo,

ich habe mal den /home/xx/.evolution Ordner eingebunden. Dadurch waren alle per pop abgeholten E-Mails wieder da. Auch ein IMAP Sync ging dann wieder sehr schnell.

Die Konten mußte ich jedoch wieder per Hand einrichten.

Spamregeln ...mal sehen.

Man kann ja bei Evolution per Datei --> Einstellungen sichern ein Backup erstellen lassen.

Meine Frage: Geht das auch per cronjob, da ich es regelmäßig vergesse?

Nur zur Info: Ein Dateisystembackup hilft also schon mal ein Stück weiter.

G. Roland
Back to top
View user's profile Send private message
lxg
Veteran
Veteran


Joined: 12 Nov 2005
Posts: 1019
Location: Aachen, Germany

PostPosted: Sun Jul 25, 2010 9:54 pm    Post subject: Reply with quote

Zum Evolution-Backup kann ich folgendes sagen: Damit bin ich einmal böse auf die Nase gefallen. Ich habe das Backup auf einem Rechner installiert, auf dem ich einen anderen Usernamen als sonst hatte. In dem Backup waren aber viele Pfade hartkodiert. Wenn ich dann Mails verschickt habe o.dgl. habe ich immer die Fehlermeldung bekommen, dass Evolution die Mail nicht ablegen konnte.

Ich habe dann versucht, die Pfade manuell zu korrigieren. Doch ich konnte tun was ich wollte (--force-shutdown und dann grep -r username $HOME), Evolution hat *irgendwoher* immer noch den alten Pfad geholt. Das Ende vom Lied war, dass ich in /home einen Symlink auf das neue $HOME gelegt habe, so dass Evolution zumindest halbwegs funktioniert. Doch immer noch kommt es auf diesem Rechner vor, dass Evolution mal keine Ordnerinhalte anzeigt, Mails doppelt anzeigt (zum Glück nicht verschickt) oder nach dem erneuten Öffnen eine bereits versandte Mail neu senden möchte.

Daher kann ich von diesem Feature nur abraten. Es scheint nicht wirklich gut getestet zu sein und hat mir nur eine Menge Ärger gebracht.
_________________
lxg.de – codebits and tech talk
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum