Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
*.mov nach mpg
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
oliver2104
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2004
Posts: 197
Location: Wien

PostPosted: Thu Sep 02, 2010 9:13 am    Post subject: *.mov nach mpg Reply with quote

Hallo Leute,

möchte Videos im Quicktime *.mov Format, aufgenommen mit einer Kodak DigiFot Kamera,
ins MPEG-2 Format konvertieren.
Hab lang mit den MEncoder Optionen herumgespielt aber mein bestes Ergebnis ruckelt
noch deutlich. Diese Unmenge an Optionen ist fast unüberschaubar.
Könnt ihr mir ein gutes MEncoder-Frontend im gentoo-tree empfehlen
oder mir sonst irgendwie weiterhelfen ?

Meine *.mov videos sind nicht so anpruchsvoll:
Auflösung: 640x480
Bitrate: 6026
Framerate: 15
VideoCodec: ffmjpeg
AudioSampling: 11025 Hz
AudioCodec: pcm
Kanäle: 1 (mono)
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Thu Sep 02, 2010 1:33 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Guck dir mal avidemux an.

Oder halt tovid

# tovid -target dvd - i input -o output

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
oliver2104
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2004
Posts: 197
Location: Wien

PostPosted: Fri Sep 03, 2010 7:16 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für die Antwort,

hab sowohl avidemux als auch tovid ausprobiert.
bei avidemux ruckelt mein *.mov schon beim abspielen.
und tovid zeigt mir nur die Fehlermeldung:
Could not identify source video: *.mov

Bin ein wenig frustriert und sage schei.. mov Format
Back to top
View user's profile Send private message
bas89
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2010
Posts: 243
Location: Germany ;)

PostPosted: Sat Sep 04, 2010 11:20 pm    Post subject: Reply with quote

Kann es sein, dass deine Videos von sich aus schon ruckeln? Du schreibst ja selbst, dass sie gerade mal 15 Bilder pro Sekunde haben.
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sun Sep 05, 2010 8:38 am    Post subject: Reply with quote

Mach mal bitte auf der Konsole folgendes.

# mplayer deinVideo.mov

Das Video Fenster kannste dann gleich wieder zu machen. Das was mplayer auf der Konsole ausgegeben hat, kopierste mal hier rein.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
oliver2104
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2004
Posts: 197
Location: Wien

PostPosted: Mon Sep 06, 2010 7:12 am    Post subject: Reply with quote

es handelt sich bei diesen MOV-Videos um vorbeifahrende Motorräder
mit konstanter Geschwindigkeit.
der Mplayer gibt das recht gut wieder trotz der geringen Bildrate.
abgespielt mit avidemux hat man den Eindruck die Motorräder fahren normal,
dann werden sie plötzlich einige Meter weitergezoomt,
dann wieder normal, dann wieder ein Ruck nach vorne usw.
kenn mich bei Video Formaten eigentlich sehr wenig aus,
aber gefühlsmäßig würd ich sagen, daß hier einige Frames übersprungen werden.
Trotz der geringen Ausgangs Bildrate.

Hier noch die Ausgabe von Mplayer:

    Spiele quaxi.MOV.
    libavformat-Dateiformat erkannt!
    [lavf] Videostream gefunden, -vid 0
    [lavf] Audiostream gefunden, -aid 1
    VIDEO: [jpeg] 640x480 24bpp 15.003 fps 6026.1 kbps (735.6 kbyte/s)
    Clip-Info:
    comment: EASTMAN KODAK COMPANY KODAK M853 ZOOM DIGITAL CAMERA
    comment-eng: EASTMAN KODAK COMPANY KODAK M853 ZOOM DIGITAL CAMERA
    ==========================================================================
    Öffne Videodecoder: [ffmpeg] FFmpeg's libavcodec codec family
    Unsupported PixelFormat -1
    Ausgewählter Videocodec: [ffmjpeg] vfm: ffmpeg (FFmpeg MJPEG)
    ==========================================================================
    ==========================================================================
    Öffne Audiodecoder: [pcm] Uncompressed PCM audio decoder
    AUDIO: 11025 Hz, 1 ch, u8, 0.0 kbit/0.00% (ratio: 0->11025)
    Ausgewählter Audiocodec: [pcm] afm: pcm (Uncompressed PCM)
    ==========================================================================
    AO: [oss] 11025Hz 1ch u8 (1 bytes per sample)
    Starte Wiedergabe...
    Film-Aspekt ist undefiniert - keine Vorskalierung durchgeführt.
    VO: [xv] 640x480 => 640x480 Planar YV12
    A: 19.9 V: 19.9 A-V: -0.006 ct: -0.050 0/ 0 5% 1% 1.7% 0 0
    Beenden... (Ende)

Oliver
Back to top
View user's profile Send private message
artbody
Guru
Guru


Joined: 15 Sep 2006
Posts: 431
Location: LB

PostPosted: Mon Sep 20, 2010 3:13 pm    Post subject: Reply with quote

ich mach das meistens mit dem ffmpeg

Code:

ffmpeq -i ./dateiname.mov ./dateineu.avi  oder
ffmpeq -i ./dateiname.mov ./dateineu.mpg

_________________
Never give up
WM : E16 layman -o https://raw.githubusercontent.com/mcclung/e16-overlay/master/repositories.xml -f -a e16-overlay
achim
Back to top
View user's profile Send private message
Fugee47
Apprentice
Apprentice


Joined: 25 Nov 2004
Posts: 196
Location: Germany

PostPosted: Tue Sep 21, 2010 10:08 am    Post subject: Reply with quote

meine Digitalkamera nimmt Videos auch im Quicktime-Format auf.
Zum umwandeln in mpeg2 nutze ich folgende Zeilen:


while [ $# -gt 0 ]
do
for FILENAME in $1
do
if test -f $FILENAME; then
echo "transkodiere $FILENAME"
ffmpeg -i $FILENAME -r 25 -target pal-svcd -aspect 16:9 $FILENAME.mpg
else
echo "Datei $FILENAME nicht vorhanden"
fi
done
shift
done



denke die Optionen sind rechts selbsterklärend :-)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum