Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Blu-Ray
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 9:13 am    Post subject: Blu-Ray Reply with quote

Hallo Leute,

ein Studienkollege hat eine Hübsche BlueRay gemacht. Nun habe ich jedoch keinen BlueRay-Player, sondern nur ein Laufwerk in meinem Linux-Player. Hier geht es also nicht um irgend welche Dekodierungen, sondern nur darum, wie ich unter Linux das ganze Menü abspielen kann, ohne mich nur die einzelnen Stream-Fetzen vergnügen zu müssen. :(

Gibt es schon ein Programm dafür?


Last edited by LinuxTom on Sat Jan 01, 2011 11:09 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1414

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 8:59 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo LinuxTom,

MakeMKV ist imho mit VLC am benutzerfreundlichsten.

Ma
_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 9:03 pm    Post subject: Reply with quote

Danke. MakeMKV hatte ich schon entdeckt und ein veraltetes ebuild aus dem multimedia Overlay angepasst. Aber zum abspielen wusste ich nichts. Ich werde es mal ausprobieren.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 9:22 pm    Post subject: Reply with quote

Tja. Mit VLC scheint das Menu auch nicht zu kommen. Muss ich da noch irgend etwas beachten? Sonderoptionen vielleicht?
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1414

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 9:40 pm    Post subject: Reply with quote

Ne, ohne ebuild installieren. Es kommen regelmäßig neue Versionen und das ebuild wird nicht
gewartet. Einfach in der angegebenen Reihenfolge installieren, starten und nur auf die Icons klicken.
Also beim starten auf das Bild in der Mitte "Blu-ray -> Festplatte". Nach dem laden auf den Icon oben klicken,
der für das streamen steht. Wenn man mit der Maus drüberfährt erscheint auch das Wort "Stream".

Im VLC die Netzwerkadresse http://localhost:51000/stream/title0.ts eingeben.

HTH
_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Jan 01, 2011 11:07 pm    Post subject: Reply with quote

Ich bekomme kein BluRay. :( Ist denn die Version 1.1.4 dafür noch nicht bereit? Im Netz gibt es die Version 1.1.5.
Code:
[ebuild   R   ] media-video/vlc-1.1.4  USE="X a52 aac aalib alsa avahi cdda cddb dbus directfb dts dvd fbcon ffmpeg flac fontconfig gcrypt gnome gnutls httpd id3tag ieee1394 jack kde libcaca libnotify lirc live mmx mp3 mpeg musepack ncurses nsplugin ogg opengl png qt4 samba sdl speex sqlite sse svg taglib theora truetype v4l2 vorbis x264 xcb xml xv (-altivec) -atmo -bidi -dc1394 -debug -dirac -dvb -fluidsynth -ggi -kate -libass -libproxy -libtiger -libv4l -libv4l2 -lua -matroska -modplug -mtp -optimisememory -oss -projectm -pulseaudio -pvr -remoteosd -rtsp -run-as-root -schroedinger -sdl-image -shine -shout -skins -stream (-svga) -twolame -udev -upnp -v4l -vaapi -vcdx -vlm (-win32codecs) -wma-fixed -xosd -zvbi" 0 kB

Oder habe ich ein USE-Flag nicht gesetzt?

EDIT: stream vielleicht?
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1414

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 12:46 am    Post subject: Reply with quote

Aktuell ist die Version 1.6.3, die gibt es hier:
http://www.makemkv.com/forum2/viewtopic.php?f=3&t=224

Man braucht beide, die ...bin.tar.gz und die ...oss,tar.gz.
Wie die installiert werden steht dort auch:

Quote:

Unpack both packages and starting from source package do the following steps for each package:

Code: Select all
make -f makefile.linux
sudo make -f makefile.linux install


The application will be installed as "/usr/bin/makemkv".

_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3628
Location: Germany

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 1:01 am    Post subject: Reply with quote

Ich denke es war die Version von VLC gemeint?!

LinuxTom wrote:
...Oder habe ich ein USE-Flag nicht gesetzt?

EDIT: stream vielleicht?
Ja,
Code:
  + + stream         : Enables sout module for audio/video data streaming/transcoding/etc..
Unterstützung solltest du bei vlc mit einbauen!
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 8:56 am    Post subject: Reply with quote

Ja, es geht um VLC.

Als mit Stream leider der gleiche Erfolg:
Code:
[0x1209c40] main input error: ES_OUT_SET_(GROUP_)PCR  is called too late (pts_delay increased to 0 ms)

Und nichts weiter. :(
Ein Verzeichnis mit DVD geht aber Problemlos. Welche USE-Flags hast Du denn? Kannst Du mit mal Dein "emerge -pv vlc" zeigen?

EDIT:
Wobei es doch eigentlich einfach ist. Man hat die PLAYLIST's, die auf die STREAM's verweisen und ein par Zusatzinfos unter CLIPINF???
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1414

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 2:31 pm    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
Ich denke es war die Version von VLC gemeint?!!

Ja, gut gesehen. :D
Und natürlich mit stream.
Dann zu > Medien > Netzwerkstream öffnen > http://localhost:51000/stream/title0.ts eingeben und los.
Läuft ansonsten alles mit den Standarteinstellungen.


emerge vlc -pv wrote:

These are the packages that would be merged, in order:
Calculating dependencies... done!

[ebuild R ] media-video/vlc-1.1.5 USE="X a52 aac aalib alsa avahi bidi cdda cddb dbus dts dvb dvd ffmpeg flac gcrypt gnutls httpd id3tag ieee1394 jack libnotify matroska mmx mp3 mpeg musepack ncurses nsplugin ogg opengl png pulseaudio qt4 samba sdl speex stream svg theora truetype udev v4l v4l2 vlm vorbis win32codecs x264 xcb xml xv (-altivec) -atmo -dc1394 -debug -dirac -directfb -fbcon -fluidsynth -fontconfig* -ggi -gme -gnome -kate -kde -libass -libcaca -libproxy -libtiger -libv4l -libv4l2 -lirc -live -lua -modplug -mtp -optimisememory -oss -projectm -pvr -remoteosd -rtsp -run-as-root -schroedinger -sdl-image -shine -shout -skins -sqlite -sse -svga -taglib -twolame -upnp -vaapi* -vcdx -wma-fixed -xosd -zvbi" 23,550 kB

_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 9:26 am    Post subject: Reply with quote

Und wo lege ich fest, dass "http://localhost:51000/stream/title0.ts" auf mein BluRay-Verzeichnis zeigt?
Code:
Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden:
VLC kann die MRL 'http://localhost:51000/stream/title0.ts' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3628
Location: Germany

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 11:24 am    Post subject: Reply with quote

LinuxTom wrote:
Und wo lege ich fest, dass "http://localhost:51000/stream/title0.ts" auf mein BluRay-Verzeichnis zeigt?
In makemkv, indem du dort den Streaming Server startest.
Zb:
makemkv starten --> dort im Menü File --> open disk dein BD Laufwerk auswählen, es wird dann die Disk analysiert, Titel aufgelistet usw
Nun nutzt du oben das Icon Stream welches dir dann den Streaming Server startet und dir die Streams bereitstellt,
es sollte dann etwa so ausschauen
Code:
.....
....
Operation successfully completed
Streaming server started, web server address is http://192.168.220.102:51000 or http://localhost:51000
UPnP server enabled on address 192.168.220.102
(Beispiel Auszug)
Auf den Stream kannst du dann wie schon genannt zb mit vlc zugreifen.
(oder im firefox-4 könntest du dich gar direkt durchklicken und sie direkt im Browser abspielen ;) )
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 11:59 am    Post subject: Reply with quote

Danke, jetzt funktioniert es. Zumindest keine Fehlerausgaben und makemkv und vlc arbeiten Hand-in-Hand.

Nur: Ich habe kein Bild und Ton. :cry:

EDIT:
Ich passe die USE-Flags noch mal an. Vielleicht ist das die Ursache.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3628
Location: Germany

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 12:38 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Nur: Ich habe kein Bild und Ton. :cry:
Hmm, das wird dann aber eher an der VLC Konfiguration liegen. Gibt es nichts hilfreiches in den VLC Logs zu finden?

Ansonsten könntest du dir auch einen geeigneten Titel auswählen und ihn mit mplayer starten, dann hast du direkt ein wenig Info auf der Shell
zb
Code:
$ mplayer -cache 8192 http://localhost:51000/stream/title6.ts
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 12:42 pm    Post subject: Reply with quote

Auf der Shell geht es. Ohne Fehler. Nur etwas langsam die Anzeige. Es sieht so aus, als ob vlc keinen Player benutzt. Wo finde ich die Logfiles von vlc? Und wie lautet die Adresse für's Menü?
Back to top
View user's profile Send private message
Marlo
Veteran
Veteran


Joined: 26 Jul 2003
Posts: 1414

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 11:06 am    Post subject: Reply with quote

Hi,

um die Sache abzurunden, noch diese Hinweise:
Wer mit MakeMKV vor dem Kauf 8) experimentiert, sollte zunächst einen
Blick auf die Struktur diese vier News and Announcements werfen.

Im ersten Thread kann man MakeMKV herunterladen und erhält eine auf 30 Tage limitierte Testversion. Sind die 30 Tage abgelaufen und man möchte weiter testen, einfach de- und reinstallieren.

Im zweiten Thread kann man den Testzeitraum durch Eingabe eine Keys verlängern. Testversion 1.6.3 wurde Thu Mar 04, 2010 veröffentlicht und der Testkey erlaubt die Nutzung: "valid until February 2011. Please check back for updated key on this page."

Der dritte Thread sagt etwas zur Nutzung von BD+ Disketten, die nach ~Nov. 10 erschienen sind.

Der vierte Thread warnt vor unseriösen Produktfakes.

Diese Struktur wiederholt sich bei jeder neuen Testversion. Ich empfinde das als sehr hilfreich und bedanke mich bei den Entwicklern.

Grüße
Ma
_________________
Thank you for your attention, interest and support.
------------------------------------------------------------------
http://radio.garden/
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 11:23 am    Post subject: Reply with quote

Und gibt es einen Player, der dann auch die Menüs unter Linux mit abspielt? Ich habe das Problem, dass alles von der Feier in viele kleine Videos gesplittet ist und bräuchte jetzt das Menü.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum