Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
herunterfahren: kann / nicht unmounten
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
FrancisA
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 17 Dec 2010
Posts: 111

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 7:03 pm    Post subject: herunterfahren: kann / nicht unmounten Reply with quote

Beim herunterfahren kommt jetzt (seit kurzem)

Code:

unmount: / is busy
...
Give root password for maintainance
or type control D to continue


Es verschwindet nach einer gewissen Zeit wieder aber eigenartig ist das trotzdem.
Back to top
View user's profile Send private message
Terrere
n00b
n00b


Joined: 03 Sep 2006
Posts: 72
Location: Basel (CH)

PostPosted: Sun Jan 02, 2011 10:58 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

sys-apps/openrc
das ist nicht stable, hast wohl nicht am laufen, aber da gaebe es die moeglichkeit, den
shutdown zu logen. /etc/rc.conf

rc_logger="YES"

Ob Gentoo stable auch log't, kann ich nicht sagen.
Ich wuerd mal laufende Dienste stoppen, die beenden sich ja schnell, oder
es gibt ne Fehlermeldung.

In den run level 1 wechseln, umount -a versuchen.
Ansonsten, in dem stopscript ein

lsof > /root/fasttot.txt

einfuegen, solange /usr/bin noch eingehaengt ist.
Kreativer bin ich grad nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
FrancisA
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 17 Dec 2010
Posts: 111

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 8:38 am    Post subject: Reply with quote

Terrere wrote:
Hi

sys-apps/openrc

Hallo Terrere, ahmm das sagt mir nichts
Terrere wrote:

das ist nicht stable, hast wohl nicht am laufen, aber da gaebe es die moeglichkeit, den
shutdown zu logen. /etc/rc.conf

rc_logger="YES"

Das werde ich am Abend probieren.
Terrere wrote:

Ob Gentoo stable auch log't, kann ich nicht sagen.
Ich wuerd mal laufende Dienste stoppen, die beenden sich ja schnell, oder
es gibt ne Fehlermeldung.

In den run level 1 wechseln, umount -a versuchen.

Muss ich nochmals nachfragen: Wie geht das?

Terrere wrote:


Ansonsten, in dem stopscript ein


Wieder meine Frage: wo ist das einzugeben?

Terrere wrote:

lsof > /root/fasttot.txt

einfuegen, solange /usr/bin noch eingehaengt ist.
Kreativer bin ich grad nicht.


Danke für die Tips!
Back to top
View user's profile Send private message
Terrere
n00b
n00b


Joined: 03 Sep 2006
Posts: 72
Location: Basel (CH)

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 10:10 am    Post subject: Reply with quote

Hi
Nun bin ich etwas wacher, das mit dem shutdown loggen, bringt ja eh nix.
Zu diesem Zeitpunkt, wird ja nix mehr in Logs geschrieben, also vergessen, sry.

Runlevel wechseln, das macht root, zur Console CTRL-ALT-F1, und
Code:

init 1

eingeben, wird aber auch nichts nuetzliches bringen, mit init 3, kommst
wieder in den Runlevel 3.

Bleibt noch mein kreativer lsof Versuch. In der Datei
Code:

/etc/init.d/halt.sh

Dort mal den einzeiler i-wo einfuegen, solange /usr noch gemountet ist.
lsof > /root/fasttot.txt
Die Datei gibt vielleicht etwas Einblick. Hoffnung aber auch gering.
hehe, sry, das ganze sieht i-wie aus, als stochere ich panisch im dunkeln rum :)
Back to top
View user's profile Send private message
FrancisA
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 17 Dec 2010
Posts: 111

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 11:37 am    Post subject: Reply with quote

Ja, danke, vielleicht sollte ich auch nochmals genau hereinposten, was er beim shutdown genau hinschreibt. ich habe einfach den Bildschirm abfotographiert. Da gibts ja eine Option, die alle bootmeldungen mit prokolliert, gibts das auch für shutdown?
Back to top
View user's profile Send private message
Terrere
n00b
n00b


Joined: 03 Sep 2006
Posts: 72
Location: Basel (CH)

PostPosted: Mon Jan 03, 2011 1:01 pm    Post subject: Reply with quote

Ich denk, das dein "is busy" dann kommt, wen er fast zum Schluss
dein Wurzelverzeichnis readonly remounten zu versucht.
In diesem Augenblick, hat er alle mountpoints schon ausgehaengt,
von daher, bringt normales loggen nichts mehr.

Ich gebs zu, Latein hier zu ende, obwohl es intressant ist. Wen
selber zu ner Loesung kommst, oder so, schreibs bitte rein.

Wen als root eben selber
init 1
enterst, wird wahrscheinlich der "busy" Fehler nicht kommen.?
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum