Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
KDE debug: Verlangsamt USE-Flag den Desktop?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
bas89
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2010
Posts: 243
Location: Germany ;)

PostPosted: Wed Jan 05, 2011 9:33 pm    Post subject: KDE debug: Verlangsamt USE-Flag den Desktop? Reply with quote

Hallo :)

Bisher hatte ich das debug-Flag immer deaktiviert. Da ich aber oft Abstürze feststelle¹ (KDE 4.5.4) und meine „Backtraces nutzlos“ sind, überlege ich dieses einzuschalten. Doch wieviel Festplattenplatz wird dies brauchen, und wird es die Anwendungen verlangsamen?

edit: Ich sehe gerade, dass das „debug“-Flag der falsche Ansatz ist. Viel mehr muss in den Features „splitdebug“ und in den CFLAGS „-g“ drinstehen. Die Fragen stellen sich aber weiterhin.


¹ Kontact, Amarok, KWin
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2273
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 11:40 am    Post subject: Reply with quote

Also "-g" brauchst du nicht in den CFlags. Ich habe es nicht drin, nur "splitdebug", und meine Backtraces sind immer nützlich. (Sagt DrKonqi)

Mein gesamtes System (1500+ packages) sind mit "splitdebug" erzeugt, und der Verbrauch sieht wie folgt aus:
Code:
# du -hsc /usr/lib/debug/*
1,9M    /usr/lib/debug/bin
212K    /usr/lib/debug/lib
496K    /usr/lib/debug/lib32
2,3M    /usr/lib/debug/lib64
996K    /usr/lib/debug/opt
2,1M    /usr/lib/debug/sbin
835M    /usr/lib/debug/usr
72K     /usr/lib/debug/var
843M    insgesamt

_________________
Important German:
  1. "Aha" - German reaction to pretend that you are really interested while giving no f*ck.
  2. "Tja" - German reaction to the apocalypse, nuclear war, an alien invasion or no bread in the house.
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Developer
Developer


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 3688
Location: Hamburg

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 1:08 pm    Post subject: Reply with quote

Yamakuzure wrote:
Also "-g" brauchst du nicht in den CFlags. Ich habe es nicht drin, nur "splitdebug", und meine Backtraces sind immer nützlich.
Interessant, ich habe nämlich grundsätzlich "-g" mit drin, wobei das wohl nur notwendig ist, wenn man auch mit dem GNU Debugger arbeiten will, oder ? :
Code:
tfoerste@n22 /etc/portage/env $ ls -l dev-libs/glib
lrwxrwxrwx 1 root root 10 Feb  5  2010 dev-libs/glib -> ../default
tfoerste@n22 /etc/portage/env $ cat default
CFLAGS="-O2 -march=native -pipe -g -ggdb"                                               
CXXFLAGS="${CFLAGS}"                                                                     
FEATURES="${FEATURES} splitdebug"
Back to top
View user's profile Send private message
bas89
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2010
Posts: 243
Location: Germany ;)

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 1:23 pm    Post subject: Reply with quote

Nutzt Konqi nicht den gdb? Ich denke doch schon?
Back to top
View user's profile Send private message
SinoTech
Advocate
Advocate


Joined: 20 Mar 2004
Posts: 2579
Location: Neunkirchen / Saarland / Germany

PostPosted: Thu Jan 06, 2011 11:55 pm    Post subject: Reply with quote

Ich glaube das USE-Flag "debug" hat nichts mit dem Debugger zu tun, dafür würde man nämlich die CFLAGS benutzen bzw. FEATURES=nostrip setzen damit die entstehenden binaries nicht gestripped werden. "debug" in den USE-Flags dürfte nur dafür sorgen das die Programme mehr Ausgaben machen (so ist es beispielsweise beim xulrunner).

Cheers,

Sino
_________________
Help to answer the unanswered
Back to top
View user's profile Send private message
bas89
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2010
Posts: 243
Location: Germany ;)

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 4:17 am    Post subject: Reply with quote

Eine ungeklärte Frage stellt sich mir noch: Werden die Anwendungen durch die zusätzlichen debug-Informationen langsamer oder werden diese Symbole nur beim konkreten Debuggen herangezogen?
Back to top
View user's profile Send private message
SinoTech
Advocate
Advocate


Joined: 20 Mar 2004
Posts: 2579
Location: Neunkirchen / Saarland / Germany

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 7:24 pm    Post subject: Reply with quote

bas89 wrote:
Eine ungeklärte Frage stellt sich mir noch: Werden die Anwendungen durch die zusätzlichen debug-Informationen langsamer oder werden diese Symbole nur beim konkreten Debuggen herangezogen?

Wenn sich der Quellcode durch setzen des Flags ändert (z.B. zusätzliche Ausgaben, checks, ...) kann sich das sehr wohl auf die Performance auswirken (das Problem hatte ich beim xulrunner).
Wenn es nur um die Debug-Informationen für den Debugger geht, und diese separat gehalten werden (FEATURES=stripdebug), sollte es keinen Unterschied machen denn die Debug-Informationen werden erst beim debuggen geladen.

Cheers,

Sino
_________________
Help to answer the unanswered
Back to top
View user's profile Send private message
mv
Watchman
Watchman


Joined: 20 Apr 2005
Posts: 6281

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:36 pm    Post subject: Reply with quote

Generell ist USE="debug" Paket-spezifisch, und das genaue Verhalten hängt von Upstream ab. Meistens wird mehr geloggt, mehr Sanity-Tests durchgeführt usw.; man will das normalerweise nicht aktiviert haben, wenn man nicht gerade dabei ist, Bugs selbst auszubauen oder Bugreports zu schreiben. Was KDE speziell bei diesem Flag macht, weiß ich aber nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:41 pm    Post subject: Reply with quote

mv wrote:
Generell ist USE="debug" Paket-spezifisch, und das genaue Verhalten hängt von Upstream ab. Meistens wird mehr geloggt, mehr Sanity-Tests durchgeführt usw.; man will das normalerweise nicht aktiviert haben, wenn man nicht gerade dabei ist, Bugs selbst auszubauen oder Bugreports zu schreiben. Was KDE speziell bei diesem Flag macht, weiß ich aber nicht.

Ich würde auch raten, USE="debug" nicht global zu nutzen, da es auch zu
Fehlern führen kann. Ich für meinen Teil hatte mal 3 Monate tolle Dauerabstürze
mit akonadi und mysql, bis sich rausgestellt, dass das "debug"-Flag schuld war.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum