Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[fast gelöst] D-Link DIR655 & Epson Stylus 9400F mit Cups..
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Mon Mar 14, 2011 10:28 pm    Post subject: [fast gelöst] D-Link DIR655 & Epson Stylus 9400F mit Cup Reply with quote

Hallo Gemeinde,

ich habe wieder eine "Bastelei" vor:

Wir haben hier diverse Gentoo-Kisten, ein Ubuntu und eine XP-Kiste. Bisher teilen wir uns den Epson mit USB-Anschluss durch schlichtes umstecken - Front-USB ist was feines :-)

Mein D-Link DIR-655 hat auch eine USB-Buchse - damit sollte ich den Drucker doch ohne Umstecken mit allen angeschlossenen Rechnern nutzen können, oder?

Mein Netzwerk ist mit DHCP konfiguriert, also würde der Drucker doch seine IP auch automatisch beziehen, oder?

Welches Druckprotokoll sollte ich in Cups auswählen?
Wie bekomme ich die richtige URL für die Cups-Konfiguration heraus?

Schönen Abend

Uwe
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org


Last edited by uhai on Mon Mar 28, 2011 8:17 pm; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
manuels
Advocate
Advocate


Joined: 22 Nov 2003
Posts: 2146
Location: Europe

PostPosted: Mon Mar 14, 2011 10:32 pm    Post subject: Re: D-Link DIR655 & Epson Stylus 9400F mit Cups.. Reply with quote

uhai wrote:
Mein Netzwerk ist mit DHCP konfiguriert, also würde der Drucker doch seine IP auch automatisch beziehen, oder?
Moin,
ich denke nicht, dass der Drucker eine IP beziehen würde.
Meines erachtens müsstest du den D-Link-Router so einrichten, dass er als Print-Server funktioniert. (edit: falls er das kann)

EDIT2: Der D-Link-Router kann den Drucker über das SharePoint-Protokoll freigeben. D-Link stellt aber, wie es aussieht, nur SharePoint-Utilities für Windows zur Verfügung. Sieht also schlecht aus für Linux.
_________________
Build your own live cd with catalyst 2.0!
Back to top
View user's profile Send private message
Schnulli
Guru
Guru


Joined: 25 Jun 2010
Posts: 320
Location: Bremen DE

PostPosted: Wed Mar 16, 2011 1:13 pm    Post subject: Reply with quote

Hallöle,
wir hatten in einer smallOffice Umgebung fast das selbe Problem und einiges versucht.... der Aufwand lohnt nicht, es mag evtl. mit Triks möglich sein den Drucker am D-Link zum Laufen zu bekommen nur ob das dann die Lösung ist, bleibt fraglich.
Wir haben einfach einen USB Print Server an´s LAN gesteckt und dort die Drucker angeschlossen.
Es muß nicht immer unbedingt ein teures Modell sein, wir hatten sehr gute Ergebnisse mit - TPLink - LogiLink - und TrendNet USB Druckservern... Im Handel sind die ab ca. 27€ (TrendNet) aufwärts zu bekommen......
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Wed Mar 23, 2011 7:58 pm    Post subject: Reply with quote

Hm, ich habe jetzt einen Edimax PS-1206U...

Leider kann ich ihn nicht im Browser für die Konfiguration öffnen. Seine IP (192.168.2.2) liegt außerhalb meines DHCPs (192.168.0.100 - 192.168.0.199).

Eigentlich müsste ich die Konfigurationsoberfläche bzw. seinen login doch mit 192.168.2.2 öffnen können, oder?

Geht aber nicht -> timeout. Sonst ist meine WAN & LAN aber bisher voll funktionstüchtig.

Brauche ich für den PrintServer ein spezielles Protokoll? Ich wollte gern CUPS und LPR benutzen. Oder habe ich etwas anderes übersehen? Die Doku ist mal wieder nur für Windows....

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
b3rT
n00b
n00b


Joined: 09 Jun 2003
Posts: 67
Location: Germany

PostPosted: Wed Mar 23, 2011 8:20 pm    Post subject: Reply with quote

Da Du wahrscheinlich eine 255.255.255.0 Standard-Netzwerkmaske benutzen wirst, solltest Du die Geräte schon in das selbe Subnetz legen. Also zum Beispiel den Drucker auf 192.168.0.X oder dein DHCP auf IPs 192.168.2.X-Y ändern.

(Alternativ kannst Du Dein privates Netz auf 192.168.0.1 - 192.168.3.254 ausdehnen, indem du bei allen beteiligten Geräten die Netzmaske auf 255.255.252.0 setzt)
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Wed Mar 23, 2011 10:01 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für den Tip :-)

Jetzt funzt das hier.. :D

mit dem Erfolg im Rücken schlafe ich heute gut..

Gute N8 b3rT

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Mon Mar 28, 2011 8:19 pm    Post subject: Nachtrag... Reply with quote

Mein Drucker ist ja ein Multifunktionsgerät - alos auch ein Scanner...

Leider erkennt Xsane das Gerät nicht mehr hinter dem Printserver. Was kann ich da tun?

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
Knieper
l33t
l33t


Joined: 10 Nov 2005
Posts: 846

PostPosted: Tue Mar 29, 2011 8:09 am    Post subject: Reply with quote

saned läuft auf dem Router?
_________________
Je dümmer desto Gnome/KDE.
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Tue Mar 29, 2011 8:23 pm    Post subject: Reply with quote

Der Router ist ein DLink 655, der printserver ein EdimaxPS1206U - saned läuft nur auf meiner Gentoo-Box...

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4459

PostPosted: Wed Mar 30, 2011 6:19 am    Post subject: Reply with quote

ich denke das kannst du in deraktuellen konfiguration vergessen. Ein print-server macht nur das was auch der name sagt, er stellt eine netzwerkschnittstelle zu einem Drucker her. Und diese kann man nur zum drucken verwenden. AFAIK gibt es keine fertige "xxx"-Server box, welche einen multifunktions-gerät mit allen funktionen in ein netzwerk einbinden kann.
Für sowas müsstet du entweder einen Multifunktionsgerät mit eingebauter netzwerkschnittstelle haben oder eine eigene box dir bauen.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
Veteran
Veteran


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 1158
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Wed Mar 30, 2011 6:27 pm    Post subject: Reply with quote

und saned die Netzwerkkarte als usb-Anschluss vorgaukeln?

Schade, das wäre eine gute Lösung gewesen....

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum