Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Hilfe bei denn Netzwerk-Einstellungen.
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
maxplus
n00b
n00b


Joined: 26 Mar 2011
Posts: 3

PostPosted: Sat Mar 26, 2011 8:20 pm    Post subject: Hilfe bei denn Netzwerk-Einstellungen. Reply with quote

Hallo Gentoo`ler

Habe heute das erst mal mir das Gentoo installiert. Und alles, bis auf die Netzwerkeinstellung, klappt soweit alles.
Irgendwie bekomme ich keine Netzwerkverbinden (ins Internet) obwohl alles ok zu sein. mhmm Bräucht mal eure Hilfe.

Also habe einen Router der mir die IP via DHCP vergibt. Hier möchte ich aber, dass der Gentoo-Server die IP 192.168.1.120 bekommt.
Meine Einstellugen:
Code:

# /etc/conf.d/net
config_eth0( "192.168.1.120 netmask 255.255.255.0" )
routes_eth0( "default via 192.168.1.1" )


Code:

# /etc/resolv.conf
nameserver 192.168.1.1
domain heimnetzwerk


Code:

# route -n
192.168.1.0    0.0.0.0           255.255.255.0   U    0    0    0    eth0
127.0.0.0        0.0.0.0           255.0.0.0          U    0    0    0    lo
0.0.0.0            192.168.1.1    0.0.0.0             UG  0    0    0    eth0



Code:

# /etc/init.d/net.eth0 start
*   Brinnging up eth0     ok
*      192.168.1.120       ok
*   Adding routes           ok
*       default via 192.168.1.1    ok



Habe alles schön mit dem Gentoo Handuch (Netzwerk) probiert. Hier im Forum gelesn, und Probiert und Probiert, schaffe es nicht.
Bitte um Eure Hilfe.

:-)
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2225
Location: Germany

PostPosted: Sat Mar 26, 2011 9:41 pm    Post subject: Reply with quote

Das schaut wirklich gut aus, und es geht nicht?

Hast du mal versucht einen ping abzusetzen?

ping 192.168.1.1 oder ping www.google.de?

Ich vermute vielleicht das dein Router so eingestellt ist das er vielleicht kein Internet verteilt an "z.B. Netzwerkkarten die sich nicht via DHCP bei ihm eine Adresse geholt haben." oder "Internet nur an bekannte Netzwehradressen vergibt" oder "ein bestimmtes IP-Range vielleicht für den Internetzugang gesperrt ist"?

Aber nur um sicher zu gehen:

Gentoo-Server 192.168.1.120
Router 192.168.1.1

Sonst nimm mal aus deiner resolve.conf die Zeile

Code:
domain heimnetzwerk


heraus. Bin mir nicht so sicher was die da verloren hat.

Addon:
Du könntest dir auch die Mac-Adresse von deinem Gentoo-Server aufschreiben und dem Router mitteilen das dieser immer die IP-Adresse 192.168.1.120 an diese Mac-Adresse vergeben soll und deinen Gentoo-Server auf dhcp-Bezug einrichten. Die Gefahren von ARP-Spoofing und dem fälschen einer MAC-Adresse habe ich mal außer Betracht gelassen.
Back to top
View user's profile Send private message
maxplus
n00b
n00b


Joined: 26 Mar 2011
Posts: 3

PostPosted: Sat Mar 26, 2011 10:27 pm    Post subject: Reply with quote

Vielen Dank für deine Antwort :-)
In der Zwischenzeit geht es soweit.

Habe noch beim resolv.conf die nameserver vom Router übernommen.
Ich dachte ich kann auch 192.168.1.1 nehmen.

Was noch nicht geht, ist wenn ich ping www.gentoo.org mache.
Mit ping IP-Adresse geht. mhmm...

jedenfalls Internet geht jetzt.

Edit: Muss den morgen noch einmal die ganzen Netzwerk-Einstellungen im Handbuch durchlesen.
Gibt sicher noch einiges die ich verbessern könnte.

Bin jedoch "Happy" dass mein Gentoo soweit schon so gut läuft. ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2225
Location: Germany

PostPosted: Sat Mar 26, 2011 10:40 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm dein Router (192.168.1.1) kümmert sich nicht auch um die DNS-Namensauflösung?

Es ist sehr merkwürdig das dein Internet geht und ping www.gentoo.org nicht, weil ein Zeichen dafür das die IP geht und der Name nicht ist eben ein falscher DNS-Eintrag. vielleicht hast du dich aber auch nur verschrieben und die Adresse konnte deswegen nicht aufgelöst werden.

Gute Nacht und noch viel Spaß mit Gentoo!
Back to top
View user's profile Send private message
maxplus
n00b
n00b


Joined: 26 Mar 2011
Posts: 3

PostPosted: Sat Mar 26, 2011 11:14 pm    Post subject: Reply with quote

Joop hast recht hab mich da verschrieben, beim Ping ;-)

Die namensauflösung geht jetzt auch... Danke dir nochmals
und gn8 :-)
Back to top
View user's profile Send private message
tuam
l33t
l33t


Joined: 04 May 2004
Posts: 765
Location: CGN, Germany

PostPosted: Sun Mar 27, 2011 9:52 am    Post subject: Re: Hilfe bei denn Netzwerk-Einstellungen. Reply with quote

maxplus wrote:
Also habe einen Router der mir die IP via DHCP vergibt. Hier möchte ich aber, dass der Gentoo-Server die IP 192.168.1.120 bekommt.

Kann man dem Router nicht beibringen, dass er immer diese IP-Adresse an die MAC-Adresse des Servers vergibt? Oder gibt es andere Gründe, das statisch zu machen?

FF,

Daniel
_________________
Logic clearly dictates that the needs of the many outweigh the needs of the few. - Spock
The needs of the one outweigh the needs of the many. - Kirk
I refuse to let arithmetic decide questions like that. - Picard
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Sun Mar 27, 2011 10:51 am    Post subject: Reply with quote

Wenn das ein normaler Rauter ist wie man ihn überall dazu bekommt, dann macht der kein DNS. Der Verteilt nur die DNS Adressen des ISPs. Für richtiges DNS auf einem Router braucht man einen Linux Router der bind oder ähnliches installiert hat. Die meisten normalen Router können das nicht.

Also immer in der resolve.conf die DNS Adressen des ISPs eintragen.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
arfe
Apprentice
Apprentice


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 190
Location: Essen

PostPosted: Mon Mar 28, 2011 11:39 am    Post subject: Reply with quote

So ein Quatsch! Die meisten Router machen heute DNS. Es handelt dabei nur um Resolve-Forwarding zur IP des ISP, die dem Router mitgeteilt wird. Er hat diesbzgl. alles richtig gemacht. Es ist dazu auch kein BIND auf den Routern erforderlich.
Schliesslich will er keinen eignen DNS-Server verwalten!
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Mon Mar 28, 2011 3:11 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Les doch bitte nochmal genau was ich geschrieben hab.

Ich hab extra geschrieben das die meisten Router kein "richtiges" DNS machen. Die meisten machen eben nur forwarding oder machen garnix und geben beim DHCP die DNS Adressen des ISP weiter.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
arfe
Apprentice
Apprentice


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 190
Location: Essen

PostPosted: Tue Mar 29, 2011 1:42 pm    Post subject: Reply with quote

Und was sollte dann Dein unnützer Beitrag?

Er brauch nicht die IP des DNS vom ISP in seiner /etc/resolv.conf
eintragen. Es funktioniert bei ihm auch so, weil sein Router DNS-Resolve-Forwarding macht.
Es reicht also in der /etc/resolv.conf die private IP von seinem Router.

Also was soll Dein Beitrag?
Back to top
View user's profile Send private message
aleph-muc
Apprentice
Apprentice


Joined: 23 Jun 2004
Posts: 205
Location: Auf dem Land

PostPosted: Wed Mar 30, 2011 12:49 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo tuam,

ein Eintrag in der Routerkonfiguration für DHCP ist bei meiner Fritzbox kein Problem. Dort den Gentoo-Server eingtragen mit der Adresse , und der im Router enthaltene DHCP-Server vergibt immer die gleiche Adresse.
Ich denke, das ist bei den meißten Routern mit DHCP möglich.

Grüße
aleph
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum