Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
ksoftirqd,nvidia,eth0
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
henry
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Aug 2002
Posts: 79

PostPosted: Sun Jun 12, 2011 12:33 pm    Post subject: ksoftirqd,nvidia,eth0 Reply with quote

Hallo Freunde,

ich fahre mein gentoo bestimmt schon länger als 5 Jahre. Immer auf dem aktuellen Stand gehalten und viel Zeit investiert.
Nun ist folgendes passiert, für das ich nicht die geringste Erklärung oder Idee habe :

ksoftiqrd läuft mit 90% systemlast
nvidia modul wird nicht gefunden, obwohl es da ist
eth0 ist einfach verschwunden und lässt sich nicht konfigurieren

Ich habe die leise Vermutung es liegt an openrc.
Doch ich weiß zum erstenmal überhaupt nicht wo ich ansetzen soll.

Derzeit stecke ich einen neuen rechner zusammen und wollte eigentlich Gentoo
raufbringen. Jetzt machen sich Zweifel breit.

System P 4
Kernel 2.6.31 , 2.6.38-r1 , 2.638-r6

Danke für Eure hoffentlich hilfreichen Ideen.

73 Henry
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Sun Jun 12, 2011 3:02 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm.., ist eventuell etwas bei der Umstellung auf baselayout-2 / OpenRC schief gelaufen?
Magst du mal die Ausgaben von:
Code:
rc-update show
ls -l /etc/init.d/net.eth0
mount
modprobe -v nvidia
und
uname -r
posten?

henry wrote:
Derzeit stecke ich einen neuen rechner zusammen und wollte eigentlich Gentoo
raufbringen. Jetzt machen sich Zweifel breit.

Zur Zeit gibt es wohl noch ein Bug 368597 in den aktuellen Stage3 Archiven, aber dennoch sollte eine Installation erfolgreich klappen. Ich hätte da keine bedenken.
Siehe eventuell auch hier
Back to top
View user's profile Send private message
henry
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Aug 2002
Posts: 79

PostPosted: Mon Jun 13, 2011 5:43 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Josef.95,

vielen Dank für Deine Mühe.

Die Umstellung auf open-rc lief ohne Probleme.

Die Netzerkkarte verschwindet beim booten wenn
die Meldung kommt :

Starting udevd

Daraus kann ich schließen, dass die Hardware nicht erkannt wird.
Das passiert unter Kernel gentoo-2.6.38-r1 und -r6.
Alles lief unter beiden Kerneln bis letzten Donnerstag perfekt.

Im Moment funktioniert das System mit Kernel 2.6.31-r*.

Jetzt zu Deinen Fragen :

1. rc-update show


bootmisc | boot
fsck | boot
svscan | default
gpm | default
hostname | boot
local | default nonetwork
localmount | boot
hdparm | default
netmount | default
root | boot
savecache | shutdown
swap | boot
sysctl | boot
mtab | boot
sshd | default
urandom | boot
devfs | sysinit
dmesg | sysinit
hwclock | boot
consolefont | boot
keymaps | boot
killprocs | shutdown
hotplug | default
ntpd | default
syslog-ng | default
vixie-cron | default
alsasound | boot
cupsd | default
lm_sensors | default
hddtemp | default
lvm | boot
device-mapper | boot
bluetooth | default
nfs | default
tor | default
privoxy | default
nas | default
smartd | default
udev-postmount | default
udev | sysinit
modules | boot
mount-ro | shutdown
procfs | boot
termencoding | boot
net.lo | default
net.eth0 | default

2. mount

rootfs on / type rootfs (rw)
/dev/root on / type ext3 (rw,noatime,errors=continue,barrier=0,data=writeback)
none on /proc type proc (rw,relatime)
rc-svcdir on /lib/rc/init.d type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,size=1024k,mode=755)
sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
udev on /dev type tmpfs (rw,nosuid,relatime,size=10240k,mode=755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620)
none on /dev/shm type tmpfs (rw,relatime)
binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,noexec,nosuid,nodev)
rpc_pipefs on /var/lib/nfs/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw)
nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,noexec,nosuid,nodev)

3. ls -ls /etc/init.d/net.lo

16 -rwxr-xr-x 1 root root 15459 12. Jun 12:17 /etc/init.d/net.lo -> net.lo

hab ich anders gelöst net.lo und net.eth0 sind in rc-update default

4. modprobe -v nvidia

FATAL : Module nvidia not found

nvidia.ko ist in den /lib/modules/.... vorhanden !

5. uname -r

2.6.38-gentoo-r6

So das sind die Ausgaben.

Damit wird nur die Frage nicht beantwortet, wieso mit dem Start von
udevd die Netzwerkkarte "abgeschaltet" wird und das nvidia-modul
als nicht vorhanden angezeigt wird ?

Danke für die Mühe.
73 Henry
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Mon Jun 13, 2011 6:38 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo henry
henry wrote:
3. ls -ls /etc/init.d/net.lo

16 -rwxr-xr-x 1 root root 15459 12. Jun 12:17 /etc/init.d/net.lo -> net.lo

hab ich anders gelöst net.lo und net.eth0 sind in rc-update default

Hmm.., ich denke das ist nicht ganz richtig, net.eth0 sollte normal mit einem Symlink auf net.lo verweisen.
Hier bei mir schaut das zb so aus:
Code:
ls -l /etc/init.d/net.eth0
lrwxrwxrwx 1 root root 18 Oct 10  2009 /etc/init.d/net.eth0 -> /etc/init.d/net.lo
Siehe dazu auch noch mal im Baselayout and OpenRC Migration Guide dort wird auch erwähnt das der Symlink bei der Migration auf OpenRC verloren gehen kann, und dieser ggf neu angelegt werden muss.

henry wrote:
4. modprobe -v nvidia

FATAL : Module nvidia not found

nvidia.ko ist in den /lib/modules/.... vorhanden !

5. uname -r

2.6.38-gentoo-r6
Ist das nvidia Modul auch im Module Verzeichnis des aktuell laufenden Kernels vorhanden?
Prüfe am besten noch mal ob der /usr/src/linux Symlink auf die richtige Kernel Version verweist, und baue dann das nvidia-drivers Paket noch mal neu.
Via "modprobe -l" kannst du dir alle ladbaren Module anzeigen lassen, das sollte dann zb so ausschauen
Code:
# modprobe -l | grep nvidia
video/nvidia.ko
Back to top
View user's profile Send private message
henry
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Aug 2002
Posts: 79

PostPosted: Tue Jun 14, 2011 7:48 am    Post subject: Reply with quote

Hallo Josef.95,

danke für deine Antwort.

es spielt keine Rolle ob ich net.eth0 mit net.lo verlinke, wenn ich net.eth0
separat starte.

net.lo ohne Verlinkung startet nur das lo.

net.lo mit Verlinkung startet das lo und eth0

Das nvidia-module ist in der entsprechenden /lib/modules/....passender...Kernel.

Ich habe mir nochmal den boot-Vorgang angesehen.
Wenn udevd startet wird eth0 harwareseitig ausgeschaltet.
Das bereitet mir Kopfzerbrechen.

73 Henry
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum