Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
folder sharing via vpn
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Treborius
Guru
Guru


Joined: 18 Oct 2005
Posts: 582
Location: Berlin

PostPosted: Mon Sep 05, 2011 6:01 am    Post subject: folder sharing via vpn Reply with quote

guten morgen,

ich habe zu hause einen kleinen Server, der ständig am inet hängt

nun würde ich gerne ein verzeichniss auf dem server für all meine computer
über eine sichere verbindung verfügbar machen

dabei greifen diese computer über die unterschiedlichsten verbindungen auf den server zu

desktop zu hause : über wlan direkt auf den server
laptop : mal über wlan zu hause, mal von aussen übers inet
computer auf arbeit : immer von aussen übers inet

ich dachte dabei an vpn, aber nach ein wenig einlesen erscheint mir das als ein wenig overkill
(neues virtuelles network-device usw.)

hat wer einen ansatz für mich, wie man das ganze sicher und elegant aufsetzt?

hintergrund ist folgender :
- ich möchte immer an der aktuellsten version meiner dokumente arbeiten,
- cvs oder svn brauch ich dabei nicht
- locks brauch ich auch nicht
_________________
Systems running gentoo :
Desktop, Laptop, ZOTAC AD-10 media-center, odroid-xu4 server / wLan-router
Back to top
View user's profile Send private message
Hollowman
Guru
Guru


Joined: 19 Apr 2007
Posts: 584

PostPosted: Mon Sep 05, 2011 8:04 am    Post subject: Reply with quote

Hi

Wenn das alles Linux Rechner sind, dann guck dir mal sshfs an. Da funktioniert mit fuse prima. Das kannst du in die fstab Eintragen und gut ist. Noch nen DynDNS Account dazu und du hast keine Probleme mehr.

Sebastian
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3495

PostPosted: Wed Sep 07, 2011 6:22 am    Post subject: Reply with quote

Über ssh kann man auch prima Ports weiterleiten. Damit kannst fast jeden Dienst tunneln, z.B. auch direkt Samba ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Treborius
Guru
Guru


Joined: 18 Oct 2005
Posts: 582
Location: Berlin

PostPosted: Sun Sep 11, 2011 12:11 pm    Post subject: Reply with quote

ich hab mich nun für sshfs über autofs enschieden, die ganze sache klappt auch wunderbar
nur eins bereitet mir bauchschmerzen

autofs erlaubt ja keine passwort abfrage beim mounten (wie auch)

ich habe nun public key authenfication eingerichtet um das home-verzeichniss eines
users auf dem server zu mounten (OHNE ein passwort für den key zu vergeben)

die keys liegen nun auf den clients, und sind nur für root lesbar

gibts da ne bessere möglichkeit, oder ist das hinreichend sicher?
_________________
Systems running gentoo :
Desktop, Laptop, ZOTAC AD-10 media-center, odroid-xu4 server / wLan-router
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum