Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
WLAN Stick gesucht der fast überall erkannt wird [SOLVED]
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
mark_doe
n00b
n00b


Joined: 04 Oct 2011
Posts: 9

PostPosted: Wed Oct 05, 2011 11:25 am    Post subject: WLAN Stick gesucht der fast überall erkannt wird [SOLVED] Reply with quote

Hallo,

Könnt ihr mir einen aktuellen Allround-WLAN Stick empfehlen, der Out of the Box mit den gängigsten LINUX Kisten läuft?
Dazu wäre ganz nett wenn der auch mit xBSD laufen würde.

Ich will so ein Teil im Werkzeugkasten haben, um mit jedem Rechner und verschiedensten Rechner ins Netz zu kommen.

Wäre nett, uns hier konkret einen alltagsbewährten Stick zu nennen, und nicht einfach "joa, der Ralink Chipsatz geht meist". Das habe ich nämlich leidvoll heute erfahren: dass mein neuer geiler Ralink es am Ubuntu vom Kunden nicht tut, auf meinem Gentoo aber schon :evil: :?:

Danke für eure Tips

Btw: sollte schon 54G oder mehr können ;)


Last edited by mark_doe on Tue Nov 01, 2011 7:49 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
gimpel
Advocate
Advocate


Joined: 15 Oct 2004
Posts: 2720
Location: Munich, Bavaria

PostPosted: Wed Oct 05, 2011 1:27 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe den "Hama WLAN Stick 300Mbps" und der funktioniert bei meinem Samsung TV und dem Octagon DVB-S Receiver, beides mit Linux kernel. Bei richtigen Distributionen ist das Kernel Modul dafür eh dabei, auch kein Problem. Den kann man also empfehlen. Kostet rund 20€.
_________________
http://proaudio.tuxfamily.org/wiki - pro-audio software overlay
Back to top
View user's profile Send private message
mark_doe
n00b
n00b


Joined: 04 Oct 2011
Posts: 9

PostPosted: Wed Oct 05, 2011 1:55 pm    Post subject: Reply with quote

alles klar!

http://www.heise.de/preisvergleich/316515

direkt bestellt :P
Back to top
View user's profile Send private message
doedel
Guru
Guru


Joined: 05 Feb 2006
Posts: 579
Location: Denmark

PostPosted: Wed Oct 05, 2011 9:14 pm    Post subject: Reply with quote

gimpel wrote:
Ich habe den "Hama WLAN Stick 300Mbps" und der funktioniert bei meinem Samsung TV und dem Octagon DVB-S Receiver, beides mit Linux kernel. Bei richtigen Distributionen ist das Kernel Modul dafür eh dabei, auch kein Problem. Den kann man also empfehlen. Kostet rund 20€.

Ein lsusb und der entsprechende Teil von dmesg wären ganz nett, damit man auch sieht, was für ein Chip drin steckt.
_________________
1 ha == 1 Hekto-Ar == 1 Hektar
Back to top
View user's profile Send private message
gimpel
Advocate
Advocate


Joined: 15 Oct 2004
Posts: 2720
Location: Munich, Bavaria

PostPosted: Wed Oct 05, 2011 9:55 pm    Post subject: Reply with quote

Der hat einen Ralink rt2870 chipsatz. Sorry, das wollte mac_doe ja nicht, eigentlich.
rt2870sta Modul dafür verwenden.
Unter ubuntu muss man wohl rt2800usb blacklisten, um sicher zu stellen, dass der rt2870sta verwendet wird. Bei meinem Fedora Laptop ging's out-of-the-box.
_________________
http://proaudio.tuxfamily.org/wiki - pro-audio software overlay
Back to top
View user's profile Send private message
mark_doe
n00b
n00b


Joined: 04 Oct 2011
Posts: 9

PostPosted: Sat Oct 08, 2011 7:42 pm    Post subject: Reply with quote

alles klar. geht ohne Probleme unter Archlinux und FreeBSD.
Aber gimpels Hinweis zu Ubuntu werde ich mir merken.
Back to top
View user's profile Send private message
Treborius
Guru
Guru


Joined: 18 Oct 2005
Posts: 582
Location: Berlin

PostPosted: Thu Oct 13, 2011 6:10 am    Post subject: Reply with quote

hab das teil nun auch zu Hause,

nur eins ist komisch :
unter windows zeigt er mir die übertragungsraten fürs senden und empfangen an, da hab ich

tx : 270 Mbit/s
rx : 81 Mbit/s

nach einem kurzen test mit netcat kommt das auch in etwa hin, ist aber irgendwie ein wenig
sinnlos, da ich das ganze gerne eher umgekehrt hätte

kann aber auch sein, das sich da meinen router (ieee802.11n)
eher auf client-betrieb konfiguriert hat
_________________
Systems running gentoo :
Desktop, Laptop, ZOTAC AD-10 media-center, odroid-xu4 server / wLan-router
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum