Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
EFI Bios
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Tue Jan 31, 2012 9:32 pm    Post subject: EFI Bios Reply with quote

Seit einigen Jahren benutze ich Gentoo auf verschiedenen PC. Seit dem ich einen neuen Rechner habe, geht nichts mehr. Es startet nicht einmal die Live DVD. Ich habe einen PC mit EFI-Bios. Bei Ubuntu gibt es keine Probleme. Ich wollte aber gerne wieder mein Gentoo haben. Hardware- CPU Intel-i5 2500k, Asusboard P8H67-M Pro, Intelgraphic onboard, 8GB Ram. Gibt es schon ne Lösung mit EFI Bios?
Back to top
View user's profile Send private message
volvo
n00b
n00b


Joined: 21 Dec 2010
Posts: 18
Location: jww

PostPosted: Wed Feb 01, 2012 7:28 am    Post subject: Reply with quote

Hallo Joke,
aktuell nutze ich selber, leider, ein uefi bios board. (so ein dre...). Bei mir läuft alles aber er sollte Dir definitv die livecd starten so oder so. Bekommst Du eine Meldung in irgend einer Art und Weise?
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Wed Feb 01, 2012 10:23 am    Post subject: Reply with quote

Ich bekomme die Meldung, nachdem ich keymap de bedient habe, "media not found" und dann kernelpanic. Dann habe ich heute mal meine ATI GK ausgebaut und die onboard verwendet und dann kam wieder media not found, lief aber weiter und siehe da, die livecd funktionierte. Das System funktionierte mit KDE. Sehr merkwürdig. Die GK ist eine alte ATI X1950(ich benutze 2 DVI Ausgänge) und wird vom Kernel normalerweise unterstützt. Bei Kubuntu, was ich im Moment benutzen mußte, lief alles prima.
Die Frage ist jetzt, warum meldet er media not found. Bei älteren PC kommt diese Meldung nicht. Kann ich das bei einer Neuinstall ignorieren?

Gruß, Joke
_________________
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.
Back to top
View user's profile Send private message
Knieper
l33t
l33t


Joined: 10 Nov 2005
Posts: 846

PostPosted: Wed Feb 01, 2012 1:04 pm    Post subject: Reply with quote

Um Gentoo zu installieren ist es doch vollkommen egal welche LiveCD/DVD du verwendest. Gibt es nach der Installation Probleme oder nutzt Du nur Live-Systeme oder wo ist das eigentliche Problem?
_________________
Je dümmer desto Gnome/KDE.
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Thu Feb 02, 2012 8:26 am    Post subject: Reply with quote

Also, nochmal. Vor 1/2 Jahr wollte ich Gentoo auf meinem neuen PC installieren. Ging nicht. Weder Installation noch Livecd funktionierten. Auf meinem alten PC ohne EFI Bios lief Gentoo (installiert) vorher 2 Jahre ohne Probleme. Dann bin ich erst mal auf Kubuntu umgestiegen (11.10 installiert), weil das auf dem neuen PC lief (Installation und livecd). Ich habe jetzt eine neue installcd und livecd von Gentoo ausprobiert, geht immer noch nicht. Folgende Meldung kommt. Ich schicke mal nen link vom Foto, was ich vom Bildschirm gemacht habe http://www.joachim-duke.de/Bilder/Gentoo.jpg, ich weiß nicht wie ich sonst die Bildschirmanzeige präsentieren kann. Obwohl ich die Livecd 2-3 mal starten konnte, ist der alte Zustand wieder eingetreten. Es funktioniert nicht.
Merkwürdigerweise startet die Livecd und meldet dann, daß kein bootfähiges Medium gefunden wurde und bricht ab. Warum geht aber Kubuntu??
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5467
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Thu Feb 02, 2012 9:08 am    Post subject: Reply with quote

Knieper meinte:
Nimm die LiveCD von Kubuntu, die funktioniert und installiere von dort aus dein Gentoo.
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Thu Feb 02, 2012 9:12 am    Post subject: Reply with quote

Hast Du Dir mal das angeschaut? Oder auch schon das probiert?
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Thu Feb 02, 2012 11:17 am    Post subject: Reply with quote

Danke für die Tipps. Dann werde ich mich mal auf den Weg machen. Wird ne Weile dauern.

Gruß, Joke
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3626
Location: Germany

PostPosted: Thu Feb 02, 2012 2:22 pm    Post subject: Reply with quote

Oder noch einfacher:
Sofern noch installiert nutze doch dein Kubuntu zur Gentoo Installation, dann brauchst du überhaupt keine LiveCD ;)
Einfach im Kubuntu /mnt/gentoo anlegen, und dann dem Handbuch folgen.
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Fri Feb 03, 2012 10:31 am    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
Oder noch einfacher:
Sofern noch installiert nutze doch dein Kubuntu zur Gentoo Installation, dann brauchst du überhaupt keine LiveCD ;)
Einfach im Kubuntu /mnt/gentoo anlegen, und dann dem Handbuch folgen.


Das verstehe ich jetzt nicht. Kubuntu wollte ich erst mal unangetastet lassen weil es problemlos funktioniert. TV, Foto, Fluxbox, Conky u. I-Net, Skype u.v.m., alles bestens. Ging aber vorher auch bei Gentoo.
Ich wollte Gentoo auf einer eigenen HD installieren. Wie soll ich das jetzt mit Kubuntu realisieren? Ich kenne mich nicht so mit allen Feinheiten des Linuxsystems aus.
Back to top
View user's profile Send private message
arfe
Apprentice
Apprentice


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 190
Location: Essen

PostPosted: Fri Feb 03, 2012 10:33 am    Post subject: Reply with quote

Joke66 wrote:
Josef.95 wrote:
Oder noch einfacher:
Sofern noch installiert nutze doch dein Kubuntu zur Gentoo Installation, dann brauchst du überhaupt keine LiveCD ;)
Einfach im Kubuntu /mnt/gentoo anlegen, und dann dem Handbuch folgen.


Das verstehe ich jetzt nicht. Kubuntu wollte ich erst mal unangetastet lassen weil es problemlos funktioniert. TV, Foto, Fluxbox, Conky u. I-Net, Skype u.v.m., alles bestens. Ging aber vorher auch bei Gentoo.
Ich wollte Gentoo auf einer eigenen HD installieren. Wie soll ich das jetzt mit Kubuntu realisieren? Ich kenne mich nicht so mit allen Feinheiten des Linuxsystems aus.


Er meinte damit, dass Du im Grunde jede Live-CD von jeder Distribution nehmen könntest soweit es bei Dir bootet.
Dann installierst Du dir Dein Gentoo in ein "chroot".
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Fri Feb 03, 2012 11:41 am    Post subject: Reply with quote

Aha, d.h., da ich bereits sda1 - sda3(auf 500GB HD) erstellt habe, die Verzeichnisse erstellen bzw. mounten bis cd /mnt/gentoo und dann mit der Prozedur links http://www.gentooorg/..usw fortfahren. Das alles unter livecd Kubuntu/Konsole? OK??
Back to top
View user's profile Send private message
arfe
Apprentice
Apprentice


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 190
Location: Essen

PostPosted: Fri Feb 03, 2012 12:21 pm    Post subject: Reply with quote

Joke66 wrote:
Aha, d.h., da ich bereits sda1 - sda3(auf 500GB HD) erstellt habe, die Verzeichnisse erstellen bzw. mounten bis cd /mnt/gentoo und dann mit der Prozedur links http://www.gentooorg/..usw fortfahren. Das alles unter livecd Kubuntu/Konsole? OK??


Genau wie es im Gentoo Handbook drinsteht.
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Tue Feb 14, 2012 1:19 pm    Post subject: Reply with quote

Inzwischen ist es mir doch noch gelungen Gentoo 3.2.1 _64 mit der Minimal Install CD auf dem Rechner zu installieren. Merkwürdigerweise bei mehrmaligem Versuch immer verschiedene Optionen, die mich ganz schön verwirrten.
Netzwerkkarte wurde nicht geladen, dadurch keine Onlinefunktion. Mußte erst net-setup einrichten und dhcpcd laden. Später konnte ich net.eth0(dem runlevel hinzufügen) nicht einrichten. Mußte dann net.lo umbenennen und dann ging es. Jetzt steht erst mal das Grundsystem. Mit Kubuntu hat es nicht funktioniert. Ich konnte unter sudo keine Sda1 usw. mounten.

Ein kleines Problem besteht aber noch. Beim Runterfahren kommt die Meldung, daß Systemclock nicht einstellbar ist, obwohl ich in hwclock die richtigen Einstellungen habe. Wie gesagt nur beim Runterfahren. Ist mir schleierhaft.

Gruß, Joke
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1559
Location: Schweiz

PostPosted: Tue Feb 14, 2012 2:09 pm    Post subject: Reply with quote

Joke66 wrote:
Später konnte ich net.eth0(dem runlevel hinzufügen) nicht einrichten. Mußte dann net.lo umbenennen und dann ging es.

Das das gesund für dein System ist bezweifle ich dann doch sehr. ;)
Eigentlich erstellt man im selben Verzeichnis einen symlink auf net.lo mit dem Namen net.eth0.
Code:
cd /etc/init.d
ln -s net.lo net.eth0

Zumindest habe ich das so gelernt und ich glaube das steht auch irgendwo im Handbuch.
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1136
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Tue Feb 14, 2012 5:11 pm    Post subject: Reply with quote

Joke66 wrote:

Ein kleines Problem besteht aber noch. Beim Runterfahren kommt die Meldung, daß Systemclock nicht einstellbar ist, obwohl ich in hwclock die richtigen Einstellungen habe. Wie gesagt nur beim Runterfahren. Ist mir schleierhaft.

Gruß, Joke


Hi Joke66.

Was für 'ne Art von kernel verwendest du (genkernel oder selbst konfiguriert), könnte auch an dessen Konfiguration liegen.
Erinnere mich schwach dass ich vor einiger Zeit mal diese Problem auf Zwei meiner älteren PC's sah, auf der Suche nach der passenden kernel.config.
Im Zweifel vergleichst du mal die settings meiner u.a. .config oder die deiner Ubuntu-kernel.config mit deiner aktuellen gentoo-kernel.config bezüglich der
RTC settings.

Hier die meinigen die funktionieren von dem System auf dem ich gerade arbeite:
Code:

 big-server linux # zcat /proc/config.gz | grep RTC
CONFIG_HPET_EMULATE_RTC=y
CONFIG_RTC_LIB=y
CONFIG_RTC_CLASS=y
# CONFIG_RTC_HCTOSYS is not set
# CONFIG_RTC_DEBUG is not set
# RTC interfaces
CONFIG_RTC_INTF_SYSFS=y
CONFIG_RTC_INTF_PROC=y
CONFIG_RTC_INTF_DEV=y
# CONFIG_RTC_INTF_DEV_UIE_EMUL is not set
# CONFIG_RTC_DRV_TEST is not set
# I2C RTC drivers
# CONFIG_RTC_DRV_DS1307 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS1374 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS1672 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS3232 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_MAX6900 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_RS5C372 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_ISL1208 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_ISL12022 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_X1205 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_PCF8563 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_PCF8583 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_M41T80 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_BQ32K is not set
# CONFIG_RTC_DRV_S35390A is not set
# CONFIG_RTC_DRV_FM3130 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_RX8581 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_RX8025 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_EM3027 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_RV3029C2 is not set
# SPI RTC drivers
# Platform RTC drivers
CONFIG_RTC_DRV_CMOS=y
# CONFIG_RTC_DRV_DS1286 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS1511 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS1553 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_DS1742 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_STK17TA8 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_M48T86 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_M48T35 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_M48T59 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_MSM6242 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_BQ4802 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_RP5C01 is not set
# CONFIG_RTC_DRV_V3020 is not set
# on-CPU RTC drivers
big-server linux #


Viel Erfolg damit, Andy.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Tue Feb 14, 2012 8:22 pm    Post subject: Reply with quote

schmidicom wrote:
Joke66 wrote:
Später konnte ich net.eth0(dem runlevel hinzufügen) nicht einrichten. Mußte dann net.lo umbenennen und dann ging es.

Das das gesund für dein System ist bezweifle ich dann doch sehr. ;)
Eigentlich erstellt man im selben Verzeichnis einen symlink auf net.lo mit dem Namen net.eth0.
Code:
cd /etc/init.d
ln -s net.lo net.eth0

Zumindest habe ich das so gelernt und ich glaube das steht auch irgendwo im Handbuch.


Ich weiß schon wie das ürsprünglich geht. Hatte ich versucht, ging aber nicht. Ich hatte mit älteren PC nie Probleme damit, da ich mit dem Handbuch alles ohne Abweichungen installieren konnte.
Bevor ich diese Installation begann, testete ich einen alten Rechner, zum Probieren, und da ging es.
Back to top
View user's profile Send private message
Joke66
n00b
n00b


Joined: 19 Jul 2008
Posts: 14
Location: S-H

PostPosted: Tue Feb 14, 2012 8:28 pm    Post subject: Reply with quote

Randy Andy wrote:
Joke66 wrote:

Ein kleines Problem besteht aber noch. Beim Runterfahren kommt die Meldung, daß Systemclock nicht einstellbar ist, obwohl ich in hwclock die richtigen Einstellungen habe. Wie gesagt nur beim Runterfahren. Ist mir schleierhaft.

Gruß, Joke


Hi Joke66.

Was für 'ne Art von kernel verwendest du (genkernel oder selbst konfiguriert), könnte auch an dessen Konfiguration liegen.
Erinnere mich schwach dass ich vor einiger Zeit mal diese Problem auf Zwei meiner älteren PC's sah, auf der Suche nach der passenden kernel.config.
Im Zweifel vergleichst du mal die settings meiner u.a. .config oder die deiner Ubuntu-kernel.config mit deiner aktuellen gentoo-kernel.config bezüglich der
RTC settings.

Viel Erfolg damit, Andy.


Genkernel mit einigen Modifikationen wegen usb-wl und TV Karte.
Danke, werde morgen mal nachschauen.

Gruß, Joke
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum