Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
OpenDNS benutzen Wie?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
JoHo42
l33t
l33t


Joined: 14 Feb 2004
Posts: 944
Location: Germany

PostPosted: Fri Mar 30, 2012 7:39 am    Post subject: OpenDNS benutzen Wie? Reply with quote

Hi Leute,

ich möchte gerne einen OpenDNS Server benutzen.
Im moment bekomme ich die DNS von meinem ISP,
ich benutze DHCP.

Ich hatte hierfür die IP Adressen in meine /etc/resolv.conf
eingetragen. Diese werden aber beim Neustart wieder gelöscht.
Wie muss ich vorgehen, wenn das System offene DNS Server benutzen soll?

Gruss Jörg
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Fri Mar 30, 2012 10:06 am    Post subject: Reply with quote

Wählst Du Dich direkt ein oder über einen Router. Wenn über einen Router, dann wäre der beste Weg, die DNS-Server im Router zu plazieren.

Ansonsten .. wie stellt Du unter Gentoo die Netzverbindung her? In den Applets zu Networkmanager kann man selbst DNS-Server angeben, da ist das auch relativ einfach.

Will sagen ... wir brauchen mehr Informationen :)
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
JoHo42
l33t
l33t


Joined: 14 Feb 2004
Posts: 944
Location: Germany

PostPosted: Fri Mar 30, 2012 1:57 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

ich will über den Router nix machen.
Der Router ist nicht von mir und die Software zu ändern,
weiss nicht ob ich das tun soll.
Ich will einfach nur eine Lösung für meinen Rechner.

Im Moment bekomme ich via DHCP meine IP vom Router und woher der die DNS hat,
das weiss ich nicht.
Ich hatte in der /etc/resolv.con einen anderen DNS Server eingetragen.
Doch diese wird wieder zurück gesetzt.
Ich möchte das irgendwo fest eintragen können.

Gruss Jörg
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3627
Location: Germany

PostPosted: Fri Mar 30, 2012 2:20 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

JoHo42 wrote:
Ich hatte in der /etc/resolv.con einen anderen DNS Server eingetragen.
Doch diese wird wieder zurück gesetzt.
Ich möchte das irgendwo fest eintragen können.

Jo , das ist das "normale" verhalten. Wenn du ihn fest eintragen möchtest sollte dies vermutlich mit einem Eintrag in der
/etc/conf.d/net zu machen sein.
Code:
dns_servers="....."
Diese werden dann auch bei einen /etc/init.d/net.foo restart korrekt mit in der /etc/resolv.conf gesetzt werden.

Schaue dazu zb auch im
less /usr/share/doc/openrc-*/net.example.bz2
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Mon Apr 02, 2012 10:52 am    Post subject: Reply with quote

den meisten routern kann man auch über die Konfigurationsoberfläche mitteilen, welcehn dns-server sie per dhcp verteilen. kanns ja mal schauen
Back to top
View user's profile Send private message
.maverick
Apprentice
Apprentice


Joined: 29 Jan 2004
Posts: 159
Location: Bonn

PostPosted: Sun Apr 08, 2012 9:37 am    Post subject: Reply with quote

Wenn du die Filter von OpenDNS verwenden möchtest ohne dass deine Anfragen auf irgendwelche Pseudosuchseiten umgeleitet werden, dann kann ich folgende Konfiguration für OpenDNS empfehlen:
Code:
# Configuration file for dnsmasq.
listen-address=127.0.0.1

# Google
# server=8.8.8.8
# server=8.8.4.4

# OpenDNS
server=208.67.222.222
server=208.67.220.220

no-resolv

# Never forward plain names (without a dot or domain part)
domain-needed
# Never forward addresses in the non-routed address spaces.
bogus-priv

bogus-nxdomain=67.215.65.130
bogus-nxdomain=67.215.65.132
bogus-nxdomain=67.215.67.111
bogus-nxdomain=67.215.77.130
bogus-nxdomain=67.215.77.132
bogus-nxdomain=208.69.33.135
bogus-nxdomain=208.69.33.136
bogus-nxdomain=208.69.35.136
# bogus-nxdomain=208.69.38.160

Als DNS-Server ist dann 127.0.0.1 einzutragen, das geht am Besten in der resolvconf.conf:
Code:
# Configuration for resolvconf(8)
# See resolvconf.conf(5) for details

resolv_conf=/etc/resolv.conf
name_servers=127.0.0.1

Praktischerweise reicht es aus, dnsmasq zu beenden und schon gehst du wieder über den Standard-DNS deines Routers.
Back to top
View user's profile Send private message
kernelOfTruth
Watchman
Watchman


Joined: 20 Dec 2005
Posts: 6108
Location: Vienna, Austria; Germany; hello world :)

PostPosted: Mon Apr 09, 2012 4:26 pm    Post subject: Reply with quote

@maverick:

danke !

hoffentlich gehören die Meldungen (Pseudosuchseiten) jetzt damit der Vergangenheit an
_________________
https://github.com/kernelOfTruth/ZFS-for-SystemRescueCD/tree/ZFS-for-SysRescCD-4.9.0
https://github.com/kernelOfTruth/pulseaudio-equalizer-ladspa

Hardcore Gentoo Linux user since 2004 :D
Back to top
View user's profile Send private message
.maverick
Apprentice
Apprentice


Joined: 29 Jan 2004
Posts: 159
Location: Bonn

PostPosted: Mon Apr 09, 2012 9:01 pm    Post subject: Reply with quote

Tun sie ;)

Manchmal muss man einen Server hinzufügen oder wieder rausnehmen, ist aber schon seit Monaten nicht mehr passiert. Wenn du wieder auf 'ner OpenDNS-Seite landest, dann nimm den Domainnamen, ping sie an und trag die entsprechende IP-Adresse wieder als bogus-nxdomain ein. Damit schickt dnsmasq immer fein das NX, so wie es sich gehört und der Browser reagiert entsprechend (z.B. mit Schnellsuche).
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum