Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
UEFI booten
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
zeus-cu
n00b
n00b


Joined: 16 Mar 2005
Posts: 33

PostPosted: Sun May 20, 2012 10:21 am    Post subject: UEFI booten Reply with quote

Hallo Forum,

ich habe mir ein neues Mainboard samt CPU zugelegt (ASROCK z77 extreme4 und i5 3570K). Nun bekomme ich ums verrecken mein altes Gentto nicht mehr gestartet. Vorher hatte ich ein ASUS M2N-SLI Mainboard mit AMD Athlon X2 Prozessor. Die Architektur ist demnach gleich geblieben. Grub (Grub1) startet zwar, aber nach dem Laden des Kernels hängt der Rechner sich auf. Es funktioniert dann nicht mal mehr der Reset.
Ich habe etlich aktuelle Linux Distris auf LIVECD probiert (Knoppix, Ubuntu, SuSE) und von keiner dieser CDs kann ich booten. Immer das gleicher Ergebnis. Zum Glück startet aber die Genntoo minimal Installations-CD. Damit habe ich ein neues Kernel in einer chroot in meiner Installation erstellt (Kernel 3.2.12). Leider das gleich Ergebniss beim Versuch diesen zu booten. Dann habe ich es noch mit
Code:
genkernel all
probiert. Funktioniert auch nicht.
So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende.
Vermutlich liegt es an UEFI?
Aber auch wenn ich "Legacy ROM" einstelle anstelle von EFI startet das System nicht.
Meine alte Windows 7 x64 Installation (mmmmpf) startet natürlich ohne Probleme.

Hat einer Gentoo schon auf einer ähnlichen Konstellation am Start. In den Foren finde ich nix passendes.

Danke für Hilfe.
Back to top
View user's profile Send private message
haegar87
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 08 Jan 2006
Posts: 144

PostPosted: Mon May 21, 2012 3:58 am    Post subject: Reply with quote

Moin,

Kannst du uns noch etwas mehr mitteilen?
Zum Beispiel die letzten paar Zeilen die Grub / Kernel noch auf den Bildschirm zaubern, bevor nix mehr geht.
Ohne die wirds schwer ;)

Grüße,
haegar87
_________________
"Spielt man die Windows CD rückwärts ab, hört man satanistische Texte!" - "Das ist ja noch harmlos! Wenn man sie vorwärts abspielt, installiert sich das Teufelszeug!"
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2903
Location: Bozen

PostPosted: Mon May 21, 2012 4:03 pm    Post subject: Reply with quote

Also, so identisch ist dein System nicht geblieben, dass der Kernel einfach startet, außer du hast ihn sehr allgemein gebaut. Und zum Starten der LiveCDs. Es gibt bei UEFI im Bootmenü für jedes Medium 2 Einträge. Einmal UEFI Modus, einmal klassischer Modus. Du musst drauf achten, dass du sie nicht im UEFI Modus startest, solange es nicht unterstützt wird.
Back to top
View user's profile Send private message
zeus-cu
n00b
n00b


Joined: 16 Mar 2005
Posts: 33

PostPosted: Tue May 22, 2012 6:06 am    Post subject: Reply with quote

Danke für eure Antworten. Ich bin mittlerweile ein Stück weiter. Obwohl ich immer noch einen klassischen MBR habe und auch nicht Grub2 nutze startet das System jetzt wenigstens.
Ich habe aus dem unstable Tree ein Kernel 3.3.5 gebaut. Dieses startet jetzt. Allerdings bleibt das System bei "Waitung for uevents to be processed" jetzt hängen. Ich muss den Rechner danach ausschalten.
Wenn ich das Starten von udev verhindere, fährt der Rechner ganz normal hoch.
Ein späteres Starten von udev auf der shell führt dann auch dazu, dass der Rechner sich aufhängt. Dieses Problem habe ich auch mit den LIVECDs. Alle können udev nicht starten. Nur die Gentoo minimal Installations-CD mit einem 3.0 Kernel startet udev ganz normal.
Kann man den Start von udev irgendwie debuggen?

Gruß
Klaus
Back to top
View user's profile Send private message
zeus-cu
n00b
n00b


Joined: 16 Mar 2005
Posts: 33

PostPosted: Tue May 22, 2012 2:07 pm    Post subject: Reply with quote

Jetzt startet auch udev. Der Rechner hatte sich jedesmal bei
Code:
udevadm settle
im Startscript aufgehangen. Da ein Upgrade auf eine höhere udev Version ohne weiteres nicht möglich ist, habe ich dier Version udev-171-r5 maskiert und dadurch die Version udev-164-r2 installiert.

Jetzt geht wieder alles
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum