Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] undefined reference to 'acpi_video_get_edid'
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
g-moll
n00b
n00b


Joined: 22 May 2012
Posts: 14

PostPosted: Tue May 22, 2012 7:15 pm    Post subject: [gelöst] undefined reference to 'acpi_video_get_edid' Reply with quote

Liebe Community,
nach ein paar jahren ubuntu hab ich mich entschlossen zu gentoo zu wechseln. die gründe dafür sind vor allem der größere lerneffekt (habe nach so langer zeit ubuntu eig. nicht wirklich ahnung was hinter den (gnome-)kulissen eigentlich so abgeht) und die bessere kontrolle. ich bin bei der installation und auch später schon über einige probleme gestolpert (meistens tippfehler die dann doch einige folgen gehabt haben) die ich aber mit google&co lösen habe können. ich bin gerade dabei zu versuchen mir x11 zu installieren. was mich nachdem ich dieser anleitung gefolgt bin zu folgendem fehler geführt hat:
Code:
drivers/built-in.o: In function 'nouveau_acpi_edid':
/usr/src/linux/drivers/gpu/drm/nouveau/nouveau_acpi.c:381: undefined reference to 'acpi_video_get_edid'
make: *** [.tmp_vmlinux1] Error 1


Ich
- habe eine nVidia GeForce 9600 GT,
- benutze nicht genkernel,
- habe zuerst vorgehabt den proprietären treiber zu verwenden mich aber dann um mit der anleitung konsistent zu sein umentschieden. vielleicht ist auch da etwas schief gegangen!(?) jetzt möchte ich zumindest vorerst nouveau benutzen. wenn mit dem alles gut läuft bleib ich auch dabei.

im prinzip beschreibt dieser foreneintrag mein problem recht gut, nur verwendet er dann den nvidia-treiber und genkernel.

es wird langsam zeit, dass ich zu meiner gui komm. :) ich häng doch irgendwie an meiner maus und den vielen bunten beweglichen figuren und formen, dem 2. Bildschirm,... :D

schon mal vielen dank, g.


Last edited by g-moll on Sun Jun 03, 2012 11:26 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1178

PostPosted: Tue May 22, 2012 7:57 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo, wenn ich das richtig sehe, versuchst du gerade den Kernel zu bauen. welchen verwendest du denn? Es besteht auch die möglichkeit, im kernel nouveau zu deaktivieren und das kernel modul über das paket nouveau-drm zu installieren, was vermutlich mal aktueller ist.
Das ganze sieht ein bisschen nach bug aus, auch wenn ich nicht wirklich ahnung davon habe.
Viel Erfolg weiterhin!
christian
Back to top
View user's profile Send private message
haegar87
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 08 Jan 2006
Posts: 144

PostPosted: Tue May 22, 2012 8:36 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe das kernel nouvenau Modul nie zum laufen bekommen, aber das seperate (über das oben angesprochene nouvenau-drm) läuft bei mir seehr gut.
Allerdings ist die Installation etwas verzwickt, da es ziemlich (teilweise gut versteckte) Kerneloptionen verlangt (sagt das ebuild aber welche genau).

Ich würde es mal damit testen...

Grüße,
haegar87
_________________
"Spielt man die Windows CD rückwärts ab, hört man satanistische Texte!" - "Das ist ja noch harmlos! Wenn man sie vorwärts abspielt, installiert sich das Teufelszeug!"
Back to top
View user's profile Send private message
g-moll
n00b
n00b


Joined: 22 May 2012
Posts: 14

PostPosted: Tue May 22, 2012 9:38 pm    Post subject: Reply with quote

@Christian99:
ja genau. sry. hab ich vergessen dazu zu schreiben. :)
ich verwende den kernel-3.2.12-gentoo und zwar das desktop-profil.

hab im kernel jetzt nouveau deaktiviert und wollte nouveau-drm installieren.
Code:
emerge =x11-base/nouveau-drm-20120322

das führt allerdings (auszugsweise) zu
Code:
Call stack:
                               ebuild.sh, line  85: Called pkg_setup
nouveau-drm-20120322.ebuild, line  27: Called linux-mod_pkg_setup
                    linux-mod.eclass, line 585: Called linux-info_pkg_setup
                     linux-info.eclass, line 889: Called check_extra_config
                     linux-info.eclass, line 783: Called die
The specific snippet of code:
                   die "Incorrect kernel configuration options"




@haegar87:
aja. gut. werd ich dann nachlesen und ausprobieren. danke schon mal. :D
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1178

PostPosted: Tue May 22, 2012 9:52 pm    Post subject: Reply with quote

Das ist das, was hägar schon erwähnt hat. Du musst die verlangten kerneloptionen aktivieren, die da aufgelistet werden. ich verwende kein nouveau, deswegen kann ich nicht sagen welche das alle sind, aber sichen kannst du in "menuconfig" mit "/"
Back to top
View user's profile Send private message
g-moll
n00b
n00b


Joined: 22 May 2012
Posts: 14

PostPosted: Tue May 22, 2012 11:44 pm    Post subject: Reply with quote

sooo. hab den kernel soweit verändert, dass es gehen sollte.

habe jetzt aber das problem, dass ich offenbar kernel 3.3 brauche um diese drm-version (nouveau-drm-20120322) zu installieren. allerdings habe ich gelesen, dass 3.3 mit amd64 nur unstable ist. mir stellt sich also die frage: soll ich versuchen mir eine ältere version von nouveau-drm zu besorgen oder ein instabiles kernel-update machen? oder ist beides weit komplizierter als einfach den nvidia-treiber zu benutzen? was meint ihr dazu?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1178

PostPosted: Wed May 23, 2012 5:05 am    Post subject: Reply with quote

das sind nur die gentoo pakete, die als unstable markiert sind. das heißt eigentlich nur, dass es von gentoo devs noch keine tests gibt, ob dieser kernel evtl. probleme/wechselwirkungen mit anderen programmen hat. ich persönlich verwende kernel 3.3 auf amd64 ohne probleme bisher. genauso sind ja die nouveau-drm pakete als nicht stable markiert, was auch nur einfach heißt dass es keine tests gibt. also sollte es eigentlich keine probleme geben, wenn du einfach einen neueren kernel nimmst.
den nvidia-treiber zu nehmen wäre allerdings wirklich einfach (meistens), aber das andere ist auch nicht wirklich kompliziert.
viel erfolg!
Christian
Back to top
View user's profile Send private message
yuhu
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 17 Oct 2006
Posts: 86

PostPosted: Wed May 23, 2012 8:34 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

fehlt dir noch eine ACPI Option?

Nach diesem Beitrag https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-860462-start-0.html sollte ACPI bzw. ACPI_VIDEO aktiviert sein.
Back to top
View user's profile Send private message
g-moll
n00b
n00b


Joined: 22 May 2012
Posts: 14

PostPosted: Wed May 23, 2012 11:53 am    Post subject: Reply with quote

yuhu wrote:
fehlt dir noch eine ACPI Option?[...]
[...]sollte ACPI bzw. ACPI_VIDEO aktiviert sein.


Ich habs so wie in dem Beitrag. ACPI = y, ACPI_VIDEO = m.

aber nachdem
Code:
emerge =x11-base/nouveau-drm-20120322
nach (min.?) kernel 3.3 verlangt werd ich das wohl einfach einmal machen. ich schreib dann obs geholfen hat bzw meine weiteren probleme. :)

vielen dank für die schnelle hilfe, g.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3655
Location: Germany

PostPosted: Wed May 23, 2012 1:01 pm    Post subject: Reply with quote

g-moll wrote:
aber nachdem
Code:
emerge =x11-base/nouveau-drm-20120322
nach (min.?) kernel 3.3 verlangt werd ich das wohl einfach einmal machen.

Hm, muss es denn wirklich die Version =nouveau-drm-20120322 sein?
=nouveau-drm-20111101 sollte auch mit dem aktuell stable 3.2er Kernel gehen.

Wahrscheinlich ist es aber besser DRM_NOUVEAU aus dem Kernel zu nutzen - mit passender Kernelkonfiguration sollte der idR gut funktionieren.
Back to top
View user's profile Send private message
g-moll
n00b
n00b


Joined: 22 May 2012
Posts: 14

PostPosted: Wed May 23, 2012 1:51 pm    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:

Hm, muss es denn wirklich die Version =nouveau-drm-20120322 sein?
=nouveau-drm-20111101 sollte auch mit dem aktuell stable 3.2er Kernel gehen.


Ich denk nicht, dass es wirklich die version sein muss. Ich war mir aber nicht sicher wie ich zu der älteren version komm (ob ich die auch einfach mit emerge installieren kann). schon klar, das hätte man in erfahrung bringen können. :) aber aus irgendeinem grund hab ich mich dazu entschieden 1. nouveau statt nvidia zu verwenden und 2. einen anderen kernel zu verwenden statt ein einzelnes anderes paket (wenn man das so liest klingt das doch extrem blöd). aber what the heck. hat doch irgendwie spaß gemacht. und inzwischen muss ich auch nicht mehr für jede kleinigkeit ins handbuch schauen.

Ich hab jetzt nouveau-drm-20120322 mit kernel-3.3.7 von www.kernel.org isntalliert.
Für die "Nachwelt":
Folgende Quellen/Programme waren sehr hilfreich.
1. Dieses (auch der englische Teil dieses) Forum(s)
2. Kernel kompilieren - Anleitung - Linux...
3. zum Herunterladen des Kernels habe ich links benutzt.
4. eine pipe zu less. zB
Code:
lspci | less
oder
Code:
emerge =x11-base/nouveau-drm-20120322 | less

5! die Suchfunktion im Konfigurationsmenü des Kernels (aufruf mit '/')

ich hoffe ich hab nichts vergessen.

Vielen Dank! Ich denke jetzt kann ich mit der installation vom x-server weitermachen und wenn alles so weiter läuft hab ich in nicht weniger als läppischen 3 wochen ein GUI. :lol:
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum