Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Linux-Neuling braucht Hilfe mit ConnMan
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Sun Jun 03, 2012 11:13 am    Post subject: Linux-Neuling braucht Hilfe mit ConnMan Reply with quote

Hallo,
ich bin Linux-Neuling und wollte ConnMan installieren; und zwar mittels
Code:
echo "gnome-extra/connman-gnome" >> /etc/portage/package.keywords/conman

Das Problem war nun, dass die gestartete GUI bei mir leer war. (Falls relevant: ich habe Gentoo 3.4.0 & Xfce).
Im "Connman"-Chatroom bekam ich folgende Antworten diesbezüglich (ich bin "Steffen"):
Quote:

[13:59] <alokb> i am not sure if connman-gnome is updated to the 1.0
[14:00] <alokb> the gui might be written for older APIs . which version on connman are u using ?
[14:01] <Steffen> v1.0
[14:02] <alokb> connman-gnome is using 0.79
[14:03] <alokb> Steffen: are u using gnome-shell ?
[14:04] <Steffen> no
[14:04] <rburton> alokb: isn't the 0.79 and 1.0 dbus api mostly the same?
[14:05] <jukkar> rburton: mostly the same but the API's that UI needs have changed
[14:06] <alokb> we have a working UI extension for gnome-shell
[14:08] <Steffen> alokb: so gnome-shell is the only way to use the gui?
[14:09] <alokb> Steffen: afaik yes. u can always use it from command line
[14:12] <rburton> Steffen: fixing connman-gnome won't be that hard

Das Problem ist, dass ich (also Neuling) nun leider keine Ahnung hab wie ich hier weiter vorgehen muss =(
Hoffe, jemand von euch benutzt connman und kann mir helfen.
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Sun Jun 03, 2012 11:29 am    Post subject: Reply with quote

nach dem chat scheint es so, dass das connman-gnome und connman aus dem tree nicht kompatibel sind. wäre finde ich einen bugreport bei gentoo wert, damit das nicht wieder zu solchen missverständnissen führt.
Alternative: NetworkManager? was hälst du davon?
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Mon Jun 04, 2012 6:13 am    Post subject: Reply with quote

Werd ich testen.
Einfach
Code:
emerge networkmanager
?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Mon Jun 04, 2012 6:26 am    Post subject: Reply with quote

genau, und als gnome gui dann noch "nm-applet"
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 9:16 am    Post subject: Reply with quote

Ok, habe jetzt folgendes gemacht:
Code:
# emerge networkmaanger
# emerge nm-applet

reboot.
"nm-connection-editor" lässt sich schonmal öffnen, ich weiß aber im Moment noch nicht wie ich damit umgehen muss.
Wichtiger ist aber, dass ich beim Ausführen von "nm-tool" und "nm-applet" Fehlermeldungen erhalte:
Code:
# nm-tool
NetworkManager Tool
State: unknown
** (process:3098): WARNING: **: error: could not connect to NetworkManager

Code:
# nm-applet
An instance of nm-applet is already running.
** (nm-applet:3101): WARNING**: <WARN> constructor(): Couldn't initialize the D-Bus manager.


Edit:
Es gibt hier sogar eine kurze Installationsanleitung:
https://live.gnome.org/NetworkManagerGentoo
Auszug:
Quote:

A better solution is to add the line:
RC_PLUG_SERVICES="!net.eth*"
in /etc/conf.d/rc

Eine /etc/conf.d/rc existiert aber bei mir nicht?!
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 483
Location: münchen.de

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 9:46 am    Post subject: Reply with quote

Slevin wrote:
Ok, habe jetzt folgendes gemacht:
Code:
# emerge networkmaanger
# emerge nm-applet

reboot.
"nm-connection-editor" lässt sich schonmal öffnen, ich weiß aber im Moment noch nicht wie ich damit umgehen muss.
Wichtiger ist aber, dass ich beim Ausführen von "nm-tool" und "nm-applet" Fehlermeldungen erhalte:
Code:
# nm-tool
NetworkManager Tool
State: unknown
** (process:3098): WARNING: **: error: could not connect to NetworkManager

Code:
# nm-applet
An instance of nm-applet is already running.
** (nm-applet:3101): WARNING**: <WARN> constructor(): Couldn't initialize the D-Bus manager.


Sind NetworkManager und DBus gestartet?
Code:
/etc/init.d/NetworkManager status
/etc/init.d/dbus status


Quote:

Edit:
Es gibt hier sogar eine kurze Installationsanleitung:
https://live.gnome.org/NetworkManagerGentoo
Auszug:
Quote:

A better solution is to add the line:
RC_PLUG_SERVICES="!net.eth*"
in /etc/conf.d/rc

Eine /etc/conf.d/rc existiert aber bei mir nicht?!

Die Doku ist wohl etwas veraltet, seit OpenRC und Baselayout-2 sind die Eintstellungen in /etc/rc.conf gewandert.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 10:45 am    Post subject: Reply with quote

Danke!
Network Manager war nicht gestartet, nun scheint
# nm-tool
zu funktionieren. Auch im
# nm-connection-editor
taucht sowohl eine Wireless(bnep0)- als auch eine Wired(eth0)-Verbindung auf.

Bei
# nm-applet
kommt aber immernoch die gleiche Fehlermeldung.

Eben habe ich auch noch einen Wiki Eintrag dazu gefunden:
http://en.gentoo-wiki.com/wiki/NetworkManager
Wäre sicher besser, ich hätte das USE-Flag "bluetooth" mitinstalliert... (will ja BT nutzen). Welche der dort aufgelisteten USE-Flags sind noch relevant?
Wird mittels
Code:
emerge networkmanager --bluetooth

der NM mit bluetooth USE Flag einfach "drüberinstalliert" oder muss ich vorher den NM deinstallieren?

Und noch eine Frage:
Ist das Hinzufügen der Zeile
RC_PLUG_SERVICES="!net.eth*"
in /etc/rc.conf
noch notwendig oder nicht (da der Eintrag ja veraltet ist) ? Oder lieber
rc_hotplug="!net.*"
wie es im Wiki steht?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 11:08 am    Post subject: Reply with quote

Slevin wrote:
Danke!
Network Manager war nicht gestartet, nun scheint
# nm-tool
zu funktionieren. Auch im
# nm-connection-editor
taucht sowohl eine Wireless(bnep0)- als auch eine Wired(eth0)-Verbindung auf.

Bei
# nm-applet
kommt aber immernoch die gleiche Fehlermeldung.

Eben habe ich auch noch einen Wiki Eintrag dazu gefunden:
http://en.gentoo-wiki.com/wiki/NetworkManager
Wäre sicher besser, ich hätte das USE-Flag "bluetooth" mitinstalliert... (will ja BT nutzen). Welche der dort aufgelisteten USE-Flags sind noch relevant?
Wird mittels
Code:
emerge networkmanager --bluetooth

der NM mit bluetooth USE Flag einfach "drüberinstalliert" oder muss ich vorher den NM deinstallieren?

Du solltest dir im Gentoo Handbuch die genaue Anwendung von use-Flags nochmal anschauen. So funktioniert das nicht. Aber im prinzip reicht dann "drüberinstallieren", emerge kümmert sich darum, dass die alten Dateien vorher entfernt werden.
Quote:

Und noch eine Frage:
Ist das Hinzufügen der Zeile
RC_PLUG_SERVICES="!net.eth*"
in /etc/rc.conf
noch notwendig oder nicht (da der Eintrag ja veraltet ist) ? Oder lieber
rc_hotplug="!net.*"
wie es im Wiki steht?


Code:
rc_hotplug="!net.*"
ist wohl das aktuelle. In der Datei stehen auch ausführliche Kommentare mit Beispielen.
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 12:51 pm    Post subject: Reply with quote

OK Danke!
Ich denke, ich habe dei Installation jetzt hinbekommen.

Nichtsdestotrotz kommt beim Ausführen von nm-applet immernoch die gleiche Fehlermeldung:
Code:
# nm-applet
An instance of nm-applet is already running.
** (nm-applet:3135): WARNING **: <WARN> constructor(): Couldn't initialoze the D-Bus manager.

Hat hier jemand eine Idee was zu tun ist?
Back to top
View user's profile Send private message
forrestfunk81
Guru
Guru


Joined: 07 Feb 2006
Posts: 483
Location: münchen.de

PostPosted: Tue Jun 05, 2012 1:15 pm    Post subject: Reply with quote

Wie die Meldung schon sagt, läuft nm-applet bereits. Ein Icon dazu sollte in der Notification Area sein.

Code:
ps -A | grep -i applet

Zur Not den Prozess killen und nochmal starten, dann sollt das Icon wieder da sein.
_________________
# cd /pub/
# more beer
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Wed Jun 06, 2012 9:23 pm    Post subject: Reply with quote

OK, das Programm scheint zu laufen. Eine Verbindung kommt leider dennoch nicht zustande.
Wie gesagt, ich habe zwei bluetooth3.0 Dongles an jedem PC und habe beiden eine feste IP zugewiesen. Vielleicht könnt ihr euch die folgenden Einträge mal ansehen und mit sagen, ob irgendwo ein Fehler ist (die Rechnernamen sind "bluetooth1" und "bluetooth2"):

bluetooth1 /etc/hosts
Code:

# /etc/hosts: Local Host Database
#
# This file describes a number of aliases-to-address mappings for the for
# local hosts that share this file.
#
# In the presence of the domain name service or NIS, this file may not be
# consulted at all; see /etc/host.conf for the resolution order.
#

# IPv4 and IPv6 localhost aliases
127.0.0.1       localhost bluetooth1
192.168.2.1     bluetooth1_bt   localhost
192.168.3.1     bluetooth1_wlan localhost
192.168.2.2     bluetooth2_bt
192.168.3.2     bluetooth2_wlan

::1             localhost


bluetooth1 /etc/conf.d/net
Code:

#Generated by NetworkManager
###### Global Configuration ######
modules="iwconfig"

###### Connection Configuration ######
#----------------------------------
config_BT_Praktikum_adhoc_network="192.168.3.1/24"
#----------------------------------
auto_bnep0="true"
config_bnep0=( "192.168.2.1/24" )
enable_ipv6_bnep0="false"
#----------------------------------
channel_wlan0="9"
mode_wlan0="ad-hoc"
essid_wlan0="BT Praktikum adhoc network"
#----------------------------------
channel_wlan1="9"
mode_wlan1="ad-hoc"
essid_wlan1="BT Praktikum adhoc network"
#----------------------------------
dns_servers_eth0="141.24.4.1 141.24.12.2"
routes_eth0=( "default via 192.168.0.1" )
auto_eth0="true"
config_eth0=( "192.168.1.1/16" )
enable_ipv6:eth0="false"


bluetooth2 /etc/hosts
Code:

# /etc/hosts: Local Host Database
#
# This file describes a number of aliases-to-address mappings$
# local hosts that share this file.
#
# In the presence of the domain name service or NIS, this fil$
# consulted at all; see /etc/host.conf for the resolution ord$
#

# IPv4 and IPv6 localhost aliases
127.0.0.1       localhost bluetooth1
192.168.2.1     bluetooth1_bt
192.168.3.1     bluetooth1_wlan

192.168.2.2     bluetooth2_bt   localhost
192.168.3.2     bluetooth2_wlan localhost

::1             localhost


bluetooth2 /etc/conf.d/net
Code:

#Generated by NetworkManager
###### Global Configuration ######
modules="iwconfig"

###### Connection Configuration ######
#----------------------------------
config_BT_Praktikum_adhoc_network="192.168.3.2/24"
#----------------------------------
enable_ipv6_bnep0="false"
auto_bnep0="true"
config_bnep0=( "192.168.2.2/24" )
#----------------------------------
channel_wlan0="9"
mode_wlan0="ad-hoc"
essid_wlan0="BT Praktikum adhoc network"
#----------------------------------
channel_wlan1="9"
mode_wlan1="ad-hoc"
essid_wlan1="BT Praktikum adhoc network"
#----------------------------------
dns_servers_eth0="141.24.4.1 141.24.12.2"
routes_eth0=( "default via 192.168.0.2" )
auto_eth0="true"
config_eth0=( "192.168.1.2/16" )
enable_ipv6_eth0="false"
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Wed Jun 06, 2012 9:51 pm    Post subject: Reply with quote

bei verwendung von sowas wie NetworkManager ist die verwendung von /etc/conf.d/net nicht nötig. Dafür hat man ja NetworkManager, damit man eine hübsche GUI hat, damit man sich das schreiben der Konfigurationsdateien sparen kann.
und die /etc/hosts datei ist für die Verbindung nicht essentiell.
Back to top
View user's profile Send private message
Slevin
n00b
n00b


Joined: 23 Jan 2012
Posts: 29

PostPosted: Thu Jun 07, 2012 8:56 am    Post subject: Reply with quote

Christian99 wrote:

und die /etc/hosts datei ist für die Verbindung nicht essentiell.

Stimmt, das bezieht sich auf ein anderes Problem XD
Habe mal versuchshalber die Bluetooth-Sticks gegen WLAN-Stick ausgetauscht und wollte eine Durchsatzmessung mittels "iperf" starten. Seltsamerweise funktioniert das nur in einem Fall, nämlich wenn ich als IP-adresse "bluetooth1_wlan" verwende und der bluetooth1-Rechner der Dienstanbieter ist, also:
Code:
iperf -s -B bluetooth1_wlan

In einem anderen Fall, mit "bluetooth2_wlan" und bluetooth2-Rechner als Dienstanbieter:
Code:
iperf -s -B bluetooth2_wlan
kommt es zu einem Fehler.
Ich kann aber nicht sagen warum...?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Thu Jun 07, 2012 10:25 pm    Post subject: Reply with quote

Da müsstest du jetzt mal die Fehlermeldung posten, sonst kann man nur raten. sind denn die beiden wlans auch verbunden? wie hast du das jetzt gemacht? Und wie ist die Ausgabe von "ifconfig"?
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum