Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
less nervt, denn es zeigt /var/log/messages hexadezimal an.
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1136
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Wed Jan 22, 2014 6:47 pm    Post subject: Reply with quote

gendjaral wrote:


Ich bin nicht der Meinung das hier ein Mangel bei "less" existiert - wohl eher bei "syslog-ng".
Ein grep error /var/log/messages führte bei mir analog zu einer Fehlermeldung (... it's a binary file).

Genone wrote:
Keine Ahnung wer die da reinschreibt (Kernel, Treiber, syslog, ...), aber NULL-Bytes haben in einer Textdatei nichts verloren....

Der Meinung schließe ich mich an, weshalb ich das Problem lieber an der Wurzel anpackte:
https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=406623

Wie im bugtracker angesprochen half es auch bei mir
Code:
options {
        threaded(yes);
        chain_hostnames(no);
...

durch
Code:
options {
        threaded(no);
        chain_hostnames(no);
...

in /etc/syslog-ng/syslog-ng.conf zu ersetzen.

Vielleicht hilft dies ja weiter.
Wenn es übrigens einen Grund gibt warum ich dies nicht machen sollte; nur her damit. :)


Man ey, ich glaub ich werd alt und vergesslich,

denn ich merke doch tatsächlich erst jetzt, beim nochmaligen durchlesen des von Dir verlinkten Bug-reports, das ich es selbst als erster war (2012-07-17 10:53:12 UTC ), der erkannt hat, dass das Problem an der Verwendung des threading liegt. :roll:

Angeregt durch die Nachfrage von Mr. Bones dort, hab ich mir das eben noch mal angesehen und mich über folgendes gewundert, weil's hier auf einmal ging, sprich less zeigt mir gerade mal wieder die /var/log/messages fehlerfrei als Text an und ich dachte mir, wie kann das sein?

Und tatsächlich, ich hab gerade eine messages auf der Platte, die, obwohl sie Null Byte Zeichen enthält noch als Text erkannt wird:
Code:
file /var/log/messages
/var/log/messages: ASCII text

Hier die besagte Passage daraus:
Code:

 syslog
0071b50: 2d6e 6720 7374 6172 7469 6e67 2075 703b  -ng starting up;
0071b60: 2076 6572 7369 6f6e 3d27 332e 342e 3727   version='3.4.7'
0071b70: 0a4a 616e 2031 3920 3138 3a32 373a 3431  .Jan 19 18:27:41
0071b80: 2000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000   ...............
0071b90: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071ba0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071bb0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071bc0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071bd0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071be0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071bf0: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c00: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c10: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c20: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c30: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c40: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c50: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c60: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c70: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000  ................
0071c80: 206b 6572 6e65 6c3a 205b 2020 2020 302e   kernel:


Verwende ich aber eine messages Datei eines anderen Rechners, wird diese hier wie da von less falsch angezeigt, auf drei verschiedenen Rechnern, was aber auch nun klar für mich ist, denn file lügt nicht:

Code:
file /var/log/less-message-test-nio
/var/log/less-message-test-nio: data


Alle Kisten sind auf dem gleichen stand, sprich verwenden syslog-ng-3.4.7 und less-462

Die heutige Preisfrage aber lautet für mich: Wieso wird eine Datei mit inkludierten Null Byte Zeichen mal als text und mal als data erkannt.

In den als data erkannten files kommen die Einträge allerdings häufiger vor, was ev. den Unterschied ausmachen könnte. Oder spielt die Position des Null Byte Zeichens die Maßgebliche Rolle.
Wo steht das eigentlich beschrieben (RFC?), wer hat das festgelegt?

Fragen über Fragen.

gendjaral wrote:
Wenn es übrigens einen Grund gibt warum ich dies nicht machen sollte; nur her damit. :)


Ich hab da eine These warum das threading implentiert und aktivert wurde: Vermutlich damit ein hängender oder exzessiver Schreibprozess nicht die Reaktionsfähigkeit des gesamten Systems in den Keller ziehen kann, im worst case eben, auch wenn wir so etwas selbst vielleicht noch nie erlebt haben oder es zu provozieren wüssten.
Aktuell kommen mir aber als Beispiel aber aus der systemd- und somit auch logd-Diskussion, die damit gelegentlich auftretenden Performance-Probleme in den Sinn, wenn mal etwas mangels Stabilität dort ins Straucheln gerät.

Sonst fällt mir aber kein plausibles Argument ein.
Da müsste man vielleicht den Programmierer Fragen, denn statt seit Jahren an neuen Releases zu tüfteln, hätte er ja einfach nur die Änderung in der ausgelieferten syslog-ng.conf zurück nehmen brauchen, wenn's so einfach wäre. :wink:

Gruß an alle die's noch interessiert.
Andy.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
Genone
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 14 Mar 2003
Posts: 9236
Location: beyond the rim

PostPosted: Thu Jan 23, 2014 12:20 am    Post subject: Reply with quote

Randy Andy wrote:
In den als data erkannten files kommen die Einträge allerdings häufiger vor, was ev. den Unterschied ausmachen könnte. Oder spielt die Position des Null Byte Zeichens die Maßgebliche Rolle.
Wo steht das eigentlich beschrieben (RFC?), wer hat das festgelegt?

Das wird über die MIME Datenbank aufgelöst die auch vom 'file' Befehl verwendet wird. Ist aber nix wo man mal eben schnell was nachschauen bzw. ändern kann (nicht gnaz triviales Binärformat). Und ja, die Position der Nullbytes kann da wesentlichen Einfluss drauf haben, denn meistens wird für die Dateityperkennung aus Effizienzgründen nur der Anfang einer Datei benutzt, wenn da direkt in den ersten paar Bytes schon NULL (oder andere Steuerzeichen) steht kann es halt kein Text sein.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page Previous  1, 2
Page 2 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum