Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Dateien kopieren und gleichzeitig md5sum erstellen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
SarahS93
Guru
Guru


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 467

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 2:47 pm    Post subject: Dateien kopieren und gleichzeitig md5sum erstellen Reply with quote

Wie ist es möglich eine Datei zukopieren und gleichzeitig, ohne später in einem zweiten durchlauf, davon die md5summe zu ermitteln?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1176

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 3:12 pm    Post subject: Reply with quote

du kopierst die datei und rufst danach md5sum auf?
oder was genau willst du?
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2224
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 5:37 pm    Post subject: Reply with quote

Wahrscheinlich ist das was du möchtest rsync. Aber du musst dich schon ein bisschen genauer ausdrücken.

Schau dir rsync und seine Parameter mal genauer an. Andernfalls kannst du dir auch ein Skript selber schreiben mit cp und md5sum.
Alles was du zur Erstellung dieses Skriptes brauchst ist man md5sum und eine kurze Einführung in Bash-Scripting.

Es gibt da auch noch sowas wie md5cp, ist aber nicht im portage und ist nur nützlich wenn der Zeitstempel der Dateien korrupt ist und rsync deswegen ausfällt.
Back to top
View user's profile Send private message
gendjaral
n00b
n00b


Joined: 11 Aug 2012
Posts: 43
Location: DE Munich

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 6:49 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Chris,

ChrisJumper wrote:
...und ist nur nützlich wenn der Zeitstempel der Dateien korrupt ist und rsync deswegen ausfällt.

und rsync --checksum würde hier nicht weiterhelfen?

Übrigens:
Quote:
Added the "%C" escape to the log-output handling, which will output the MD5 checksum of any transferred file, or all files if --checksum was specified (when protocol 30 or above is in effect).

http://linux.softpedia.com/progChangelog/rsync-Changelog-192.html

Vielleicht schon jemand probiert?
_________________
Regards, gendjaral
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2224
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 7:42 pm    Post subject: Reply with quote

Gendjaral das habe ich so von der md5cp Webseite, das ist noch von 2013. Gut möglich das rsync dieses tool komplett obsolet gemacht hat. Deswegen meinte ich ja auch das rsync wohl das passende Werkzeug sein sollte. Aber ich vergesse immer was rsync kann, nachdem ich mich eingelesen habe und die Skripte einmal angelegt sind die meinen Bedürfnissen genügen. :)
Back to top
View user's profile Send private message
gendjaral
n00b
n00b


Joined: 11 Aug 2012
Posts: 43
Location: DE Munich

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 8:34 pm    Post subject: Reply with quote

Ah ok. Ich dachte nur da gäbe es etwas was mir bisher nicht bewusst war.
Stimmt wohl...
Die Manpage von rsync einmal ausgedruckt ergäbe ein prima "Nachschlage"-Werk. :D

Schönen Abend.
_________________
Regards, gendjaral
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum